Lira Alushi wechselt zu Paris Saint-Germain

41

Nun ist es offiziell: Die deutsche Nationalspielerin Lira Alushi wechselt vom 1. FFC Frankfurt zu Paris Saint-Germain in die französische Liga.

Die 26-Jährige wird ab der Saison 2014/15 für den französischen Hauptstadtverein spielen, über die Dauer des Vertrags machte der Verein keine Angaben.

Anzeige

Alushi will mit PSG Titel gewinnen
Alushi erklärt: „Ich möchte mit Paris Trophäen gewinnen. Ich bin hierher gekommen, weil ich eine neue Herausforderung gebraucht habe und glaube, dass PSG das Potenzial hat, Titel zu gewinnen. Ich freue mich auch darauf, ein neues Land zu entdecken und bald Französisch zu lernen. Ich bin überzeugt, dass es die richtige Entscheidung war, nach Paris zu kommen.“

Lira Alushi
Wechselt von Frankfurt nach Paris: Lira Alushi © Teampics/Paris Saint-Germain

Erst Seger, dann Alushi
Nach der Verpflichtung der schwedischen Nationalspielerin Caroline Seger kann Paris somit binnen einer Woche bereits den zweiten hochkarätigen Neuzugang für sein Mittelfeld vermelden.

Deutsches Trio
Alushi ist somit nach Linda Bresonik und Annike Krahn bereits die dritte deutsche Spielerin in Reihen der Französinnen. Alle drei spielten bereits in der Vergangenheit beim FCR 2001 Duisburg in einem Team zu sammen.

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 15.09.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
enthusio
enthusio

Ist eigentlich bekannt, warum Annike Krahn am Samstagabend bei der 0:2-Niederlage im Pokalfinale gegen Lyon nicht zum Einsatz kam und Linda Bresonik erst 15 Minuten vor Spielende eingewechselt wurde ?

speedy75
speedy75

Mal sehen ob dann auch demnächst die Verpflichtung von Josi Henning bekannt gegeben wird.

Das Gerücht dass Alushi zu PSG hielt sich ja schon länger.
Alles gute ihr in Frankreich.

dummkopf
dummkopf

Zuletzt hat sich leider kein PSG-Kenner gemeldet. Krahn und Bresonik „Rückrufkandidaten“ für die Buli-Clubs? Beide waren zuletzt im frz Pokalfinale gegen Lyon nicht in der Startelf (ohne Alushi und Seger – und ohne Henning?) Bresonik wurde immerhin eingewechselt. Und zumindest Krahn muss ja hoch motiviert sein, nicht vor der WM ihren Club-Stammplatz zu verlieren. Vielleicht aber alles Zufall – wer weiss mehr? Und Jakobsson war auch einst bei PSG gehandelt? Gemessen am letzten halben Jahr hätte man ihr gegenüber Seger und Alushi vielleicht den Vorzug geben können. Wobei man Seger ja auch noch nie so gut spielen sehen hat wie… Weiterlesen »

Altwolf
Altwolf

Dieses „Posing“ für den neuen Verein, finde ich schon erstaunlich, wobei gerade mal 48 Stunden nach so einem emotionalen Spiel vergangen sind.
Und ich hatte den Eindruck die Laufzeit der Verträge ginge bis zum 30.06.14, also würde sie ja noch in „Lohn und Brot“ beim 1.FFC stehen.

Ist das nun schon „übliche“ Gepflogenheit oder doch eine „Charakterfrage“ ??

jochen-or
jochen-or

Alles Gute für Lira und viel Erfolg! Keine Überraschung und die Hoffnung, dass sie dort wieder an ihre Form von 2008-2010 anknüpft. In den letzten beiden Länderspielen war ja wieder ein Aufwärtstrend zu entdecken. Es wäre schön, wenn sie sich dann 2015 voll auf die WM und den Fußball konzentrieren würde und könnte und nicht durch andere Dinge abgelenkt wäre. Wirklich interessant ist, was aus Ada Hegerberg wird, die Stabaek und nicht mehr Turbine Potsdam auf Facebook unter ihren Sportlieblingen führt. Sollte es da nur noch um eine vernünftige Ablösesumme von Wolfsburg oder wem auch immer gehen? Sinn würde meiner… Weiterlesen »

kelly
kelly

ich wünsche Lira alles gute vielleicht konnte sie sich nicht einfach unter colin bell nicht wohlfühlen und zu linda und antike hat sie glaube ich einen guten Draht.werde auf womensoccerunited mal sie dann beobachten oder pst homepage.paris spielt championsleague ist doch gut einen so grossen Kader zu haben und wir die Bundesliga!!!kommen zu uns keine stars?

Bernd Zeller
Bernd Zeller

Diese Fotos werden vorab aufgenommen, da der Vertrag ja auch schon im Vorfeld abgeschlossen wird … der Zeitpunkt der Bekanntgabe der Verpflichtung ist ebenfalls festgelegt … auch von Miedema gab es sofort nach Ende der BeNe-League-Runde am 06.06. das Foto mit dem Bayerntrikot

Das Wob mit dem Geld nicht haushalten muss, mag schon sein, ich persönlich sehe jedoch nicht, welche sportliche Leistung von Hansen ein Gehalt von 10.000,00 € zzgl. sonstiger geldwerter Vorteile rechtfertigen würde, sofern diese Summe überhaupt den Tatsachen entspricht …

Altwolf
Altwolf

Ich kann mir auch nicht ein solches „Gehalt“ derzeit vorstellen, das würde das gesamte Gehaltsgefüge durcheinanderbringen und sich auch auf den Teamgeist auswirken. Ob sich das in Zukunft zu solchen Summen entwickeln wird, von einzelnen TOP-Stars einmal abgesehen, kann man derzeit noch nicht voraussehen, denn noch können die wenigsten Spielerinnen vom Fußball allein leben, zumal ja doch nicht soviel Geld im „FF-System“ ist. Da müßte die „Allianz-Liga“ doch noch erheblich zulegen. Und ich denke auch, daß G.Hansen erst auch mal im Buli-Alltag ihre Leistungsfähigkeit und Klasse zeigen muß. Sicher ist, falls Führerschein vorhanden, ein neuer Dienstwagen – etwa bis Mittelklasse.… Weiterlesen »

waiiy
waiiy

PSG macht Ernst. Wenn man dem ziemlich konkreten Gerücht mit Henning glauben kann, wird da weiter sehr zielgerichtet das Geld, was vorhanden ist, eingesetzt. Dazu gab es vorgestern im Stadion auch noch andere Gerüchte um ehemalige Tyresö-Spielerinnen in Verbindung mit PSG…

Viel Glück Lira! Ich wünsche Dir die Position der Nr. 10 dort. Dann wirst Du auch glücklich werden.

karl
karl

Die 10000 koennten ja, weil sie in einer Norwegischen Zeitung veroeffentlicht wurden Norwegische Kronen sein. Das waeren ca 1300 Euro und wuerde zu Martina Muellers Statement passen.

balea
balea

@jochen-or

sagt: „Wirklich interessant ist, was aus Ada Hegerberg wird, die Stabaek und nicht mehr Turbine Potsdam auf Facebook unter ihren Sportlieblingen führt.“

Dich interessiert natürlich nicht, dass sie auf Facebook etwaige Gerüchte bereits dementiert hat, dass der Verein sich über diese von aussen hineingetragenen Gerüchte genervt gezeigt hat – Hauptsache spekulieren, Hauptsache Potsdam schaden. Echte Fans des FrauenFussballs eben.

AdiPreissler
AdiPreissler

Nee, in der norwegischen Presse stand was von 1 Mio. Kronen pro Jahr, das wären umgerechnet etwa 10.000 EUR im Monat. Ist aber bloße Spekulation, so wie alle Gehälter die so durch die Medien geistern.

https://www.vg.no/sport/kvinnefotball/graham-hansen-forlater-norsk-fotball/a/10147906/

Sheldon
Sheldon

@Markus Juchem: Was weiß Martina Müller bitte schön über die Gehälter anderer Spielerinnen? Wenn das so öffentlich wäre, wüsste unsereins ja sicherlich auch von konkreten Zahlen. @Altwolf: Was weißt du über das Gehaltsgefüge bei Wolfsburg? Vielleicht bewegt sich Hansen ja auch nur am unteren Rand, wer weiß? Ansonsten haben wir die Drohung von deiner Seite verstanden, was anderes war ja auch nicht zu erwarten. Und das VW mit „hier schmeißt man die Kohle zum Fenster raus“ assoziert wird, das haben sie sich selbst zuzuschreiben. Kein Verein hat es bei den Männern jemals geschafft, soviele Profis so schnell so stark zu… Weiterlesen »

dummkopf
dummkopf

Gute Güte. Die anderen Dinge erschienen mir eigentlich viel wichtiger (vor allem, wohin die Allianz-Gelder denn so wandern), und daher hatte ich das Gehalt nur als Randnotiz, weil es mir ziemlich egal ist; ich als Wob vielleicht sogar stolz darauf wäre, ob Hansen nun für 500, 5000, oder 50000 spielt. Pleite gehen wird man daran hoffentlich schon nicht. Hauptsache, sie darf zeigen, was sie kann, und tut das dann auch entsprechend, ohne allzu schnell wieder zu verschwinden. Wenn es aber so wichtig ist: Es waren angebliche 1000000 NKR Jahresgehalt. Was wirklich wichtig ist: Weder dem norwegischen Fernsehen, und schon gleich… Weiterlesen »

Miss Marple
Miss Marple

@balea Inwiefern schadet jochen-or Turbine, wenn er jetzt – nach der Saison – sich fragt, was aus Ada wird? Ich denke, dass das eine Frage ist, die sich viele Frauen-Fussball Fans fragen. Die Fans haben Interesse. Sie interessiert was mit Ada passiert. Ada ist ihnen nicht egal. Wenn Sie ihr Interesse nicht in einem solchen Forum bekunden können, wo denn sonst? Und ich denke, dass die meisten sich freuen würden, wenn Ada Turbine und der Bundesliga erhalten bleiben würde. Leider kann man daran aber auch Zweifel haben. Auch wenn Du diese Zweifel als Turbine Fan nicht gerne liest, solltest Du… Weiterlesen »

neutrum
neutrum

PSG wird erstmal grosse Schwierigkeiten haben den Teamgeist, wenn vorhanden, aufrecht zuerhalten.
Viele neue Spielerinnen sind da oder kommen noch, was wird aus den alten Leistungsträgerinnen.
PSG gibt viel Geld aus und wird mindestens 1 Jahr brauchen bis sich die Mannschaft eingespielt hat.
Jetzt müssen wir auch noch über Lyon sprechen, die laut Französischen Medien grosse Finanziele Probleme haben.
Es gibt Gerüchte das Le Sommer und andere Spielerinnen sich einen neuen Verein suchen müssen.
Das könnte bedeuten das der VFL Wolfsburg weitere Spielerinnen verpflichten wird.

Sokrates
Sokrates

Laut Alex Westhoff (F.A.S., 1. Juni 2014) will Lira nur noch ein Jahr Fußball spielen. Nach der WM 2015 möchte sie zurücktreten und eine Familie gründen. Vermutlich geht es ihr also vor allem darum, vor dem baldigen Rücktritt noch einmal möglichst viel Geld zu verdienen.

neutrum sagt:
11. Juni 2014 um 0.20 Uhr

Jetzt müssen wir auch noch über Lyon sprechen, die laut Französischen Medien grosse Finanziele Probleme haben.
Es gibt Gerüchte das Le Sommer und andere Spielerinnen sich einen neuen Verein suchen müssen.
Das könnte bedeuten das der VFL Wolfsburg weitere Spielerinnen verpflichten wird.

Oder der FFC.

holly
holly

was soll Wob mit Spielerinnen die nur schön spielen und sich nicht taktische Vorgaben halten.
Ich seh Le Sommer auch gerne spielen, aber mit denen kann man nix gewinnen.
Der FFC will ja auf die Jugend setzen.

Herr Schulze
Herr Schulze

@holly – Ich liebe Spielerinnen, die „nur“ schön spielen. Was heißt, die auf dem Feld ihre spielerischen Fähigkeiten entfalten dürfen. Ich habe heute gerade in der FAZ (Rheinmain) das Lob gelesen, dass FFC-Trainer Bell einer „stagnierenden“ Bajramaj/Alushi (nebst Behringer) wieder zu Form verholfen habe. Ein Unsinn. Ich habe Lira Alushi unter Bell zwar häufig grätschen, vergleichsweise selten aber gut spielen und nicht ein einziges Mal so brillieren sehen, wie man das aus ihrer Potsdamer Zeit kannte. Eine Spielerin rennen zu lassen, das ist wohl trainerisch keine Kunst. Das Ergebnis fiel gemessen an dem, was Lira kann und gelegentlich in der… Weiterlesen »

holly
holly

@ Herr Schulze, da bin ich ganz bei dir. Man kann natürlich auch technisch schön spielen. Man darf halt das kämpfen nicht vergessen (siehe Kessler die zur Zeit das überragend macht)
Die Französsinnen spielen mir zu selten als Team da kommt es mir immer vor als ob jede sich nur in den Mittelpunkt stellen will.
Darum werden sie auch nie Titel gewinnen ebenso wie Brasilien die jedes Mal in Schönheit sterben. Sie finden einfach nicht die richtige Kombination aus beiden.
In Frankfurt ist Lira nicht im entferntesten an ihre tolle Spielweise von Potsdam und Duisburg herangekommen.