Turbine Potsdam startet Jahreskartenverkauf für 2014/15

Von am 28. Mai 2014 – 11.54 Uhr

Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Turbine Potsdam hat den Jahreskartenverkauf für die Saison 2014/15 gestartet, ab sofort können sich Turbine-Fans ihre Dauerkarte für die neue Spielzeit sichern.

Bestellungen sind mit einem auf der Turbine-Website downloadbaren Formular möglich. Bestellformulare werden auch im Rahmen des letzten Heimspiels gegen den FC Bayern München (Sonntag, 8. Juni, 14 Uhr) im Stadion-Eingangsbereich ausgelegt und können dort auch direkt abgegeben werden. Bei Bestellung über die Geschäftsstelle gilt es, das ausgefüllte Formular auf dem Postweg (1. FFC Turbine Potsdam, Am Luftschiffhafen 02, Haus der Vereine, 14471 Potsdam), per Fax unter 0331 – 951 48 65 oder per Email an gs@turbine-potsdam.de an den Verein zu senden.

Anzeige

Wunsch-Sitzplatz möglich
Bei der Bestellung von Sitzplatzkarten kann ein verbindlicher Wunschplatz angegeben werden. Sofern dieser mit Hinblick auf bereits eingegangene Bestellungen noch verfügbar ist, erfolgt eine dementsprechende Reservierung des Platzes, die für die gesamte Bundesliga-Saison 2014/15 Gültigkeit hat. Ist der Platz bereits vergeben, erfolgt eine Kontaktaufnahme des Vereins zum Besteller. Um in diesem Fall eine möglichst schnelle Klärung zu ermöglichen, ist die Angabe einer Telefonnummer und/oder Emailadresse notwendig. Eine Übersicht aller Sitzplätze im Stadion ist auf dem Bestellformular enthalten.

Logo des 1. FFC Turbine Potsdam ©1. FFC Turbine Potsdam

Logo des 1. FFC Turbine Potsdam

Vorrecht für Jahreskarten-Besitzer
Jahreskarten-Inhaber der Saison 2013/14 haben die Möglichkeit, ihren bislang gebuchten Sitzplatz für die neue Saison zu übernehmen. So werden alle in der Spielzeit 2013/14 gebuchten Dauerkarten-Sitzplätze bis zum 15. Juli 2014 dafür vorerst geblockt. Ist bis zu diesem Datum keine erneute Bestellung eingegangen, werden die Plätze dann für alle anderen Interessenten freigegeben.

Stabile Preise
Der Preis für die Jahreskarten 2014/15 bleibt unverändert: Sitzplatz-Vollzahler zahlen 69 Euro, ermäßigte Sitzplatz-Jahreskarten kosten 48 Euro. Die Stehplatz-Jahreskarte ist für 43 Euro erhältlich. Tageskarten werden auch in der Saison 2014/15 wie bisher 8 Euro (Sitzplatz Vollzahler), 7 Euro (Sitzplatz ermäßigt) und 5 Euro (Stehplatz) kosten.

Schlagwörter:

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

Bundesliga 2019/20
16.08.19 18.30 Uhr 1. FFC Frankfurt 3 Turbine Potsdam 2 17.08.19 13.00 Uhr FF USV Jena 1 TSG Hoffenheim 6 17.08.19 13.00 Uhr SC Freiburg 1 Bayern München 3 18.08.19 14.00 Uhr 1. FC Köln 2 MSV Duisburg 1 18.08.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1 SC Sand 0 18.08.19 14.00 Uhr SGS Essen 3 Bayer Leverkusen 1 23.08.19 19.15 Uhr Bayern München 1. FFC Frankfurt 24.08.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim 1. FC Köln 25.08.19 14.00 Uhr MSV Duisburg VfL Wolfsburg 25.08.19 14.00 Uhr SC Sand SGS Essen 25.08.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam FF USV Jena 25.08.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SC Freiburg 13.09.19 19.15 Uhr 1. FC Köln Turbine Potsdam 15.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg TSG Hoffenheim 15.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg SC Sand 15.09.19 14.00 Uhr Bayern München Bayer Leverkusen 15.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt FF USV Jena 15.09.19 14.00 Uhr SGS Essen MSV Duisburg 20.09.19 19.15 Uhr TSG Hoffenheim SGS Essen 21.09.19 13.00 Uhr Turbine Potsdam VfL Wolfsburg 22.09.19 14.00 Uhr SC Sand Bayern München 22.09.19 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FC Köln 22.09.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FFC Frankfurt 22.09.19 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Freiburg 27.09.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen SC Sand 28.09.19 13.00 Uhr SGS Essen Turbine Potsdam 29.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt 1. FC Köln 29.09.19 14.00 Uhr Bayern München MSV Duisburg 29.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg TSG Hoffenheim 29.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg FF USV Jena 11.10.19 19.15 Uhr 1. FC Köln VfL Wolfsburg 12.10.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayern München 13.10.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FFC Frankfurt 13.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena SGS Essen 13.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayer Leverkusen 13.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Freiburg 18.10.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen TSG Hoffenheim 20.10.19 14.00 Uhr SC Sand MSV Duisburg 20.10.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt VfL Wolfsburg 20.10.19 14.00 Uhr SC Freiburg FF USV Jena 20.10.19 14.00 Uhr SGS Essen 1. FC Köln 20.10.19 14.00 Uhr Bayern München Turbine Potsdam 27.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena Bayern München 27.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FFC Frankfurt 27.10.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SGS Essen 27.10.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Sand 27.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayer Leverkusen 27.10.19 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Freiburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayern München 1. FC Köln 03.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SGS Essen 03.11.19 14.00 Uhr SC Freiburg VfL Wolfsburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen FF USV Jena 03.11.19 14.00 Uhr SC Sand Turbine Potsdam 03.11.19 14.00 Uhr MSV Duisburg TSG Hoffenheim 23.11.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayern München 23.11.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Freiburg 23.11.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam MSV Duisburg 23.11.19 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayer Leverkusen 23.11.19 14.00 Uhr FF USV Jena SC Sand 23.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt TSG Hoffenheim 01.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FFC Frankfurt 01.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen VfL Wolfsburg 01.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Turbine Potsdam 01.12.19 14.00 Uhr Bayern München SGS Essen 01.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg FF USV Jena 01.12.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim FF USV Jena 08.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FFC Frankfurt 08.12.19 14.00 Uhr Bayern München SC Freiburg 08.12.19 14.00 Uhr SC Sand VfL Wolfsburg 08.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SGS Essen