SC Sand holt Kanadierin Alyscha Mottershead

Von am 27. Januar 2014 – 0.30 Uhr 2 Kommentare

Der SC Sand, Tabellenführer der 2. Frauenfußball-Bundesliga Süd, hat sich für den Kampf um den Aufstieg noch einmal personell verstärkt und die kanadische Nationalspielerin Alyscha Mottershead verpflichtet.

Die 22-jährige Mittelfeldspielerin wird in der Rückrunde die Elf von Trainer Dieter Wendling verstärken.

Alyscha Mottershead

Zweikampfstarke Mittelfeldspielerin: Alyscha Mottershead © SC Sand

Anzeige

Zweikampfstarke Spielerin
Mottershead spielte zuletzt im Team Orange S der Universität Syracuse (USA). Sie kam bisher zu zwei Einsätzen in der kanadischen Nationalelf und gilt als technisch sehr versierte Spielerin, die den Zweikampf nicht scheut.

Starkes Passspiel
Darin glänzt sie auch mit langen sowie kurzen Pässen als perfekte Anspielerin und geht früher gegen den Ball. Für den SC Sand ist die Neuverpflichtung nach eigenen Angaben eine weitere Alternative, „um am Ende der Saison den Aufstieg zu meistern“.

Einige Impressionen liefert ein Youtube-Video, indem zahlreiche technische Kabinettstückchen zu sehen sind.

Jetzt lesen
SGS Essen feiert souveränen Auftaktsieg

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

2 Kommentare »

  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Perfect deal! Gutes Scouting vermutlich, denn, wer kannte denn diese Spielerin vorher schon groß. Werde sie mal im Auge behalten und abwarten, wielange sie beim SC bleiben wird, ehe die US-Soccer-League wieder ruft.

    (0)
  • kelly sagt:

    ja finde das sieht alles klasse aus ein talent wäre sehr cool,wenn sie in liga 1 auch unsere spielerinnen so stehen lässt, das keiner wieder eine diskussion beginnt meine deutsche sowie auch ausländische spielerinnen liebe frauenfussballfans

    (0)