DFB-Pokal: Frankfurt und Essen souverän, Sand überrascht

50

Im Viertelfinale des DFB-Pokals hatten der 1. FFC Frankfurt und die SGS Essen nur wenig Mühe, ins Halbfinale einzuziehen. Mehr zu kämpfen hatte der SC Freiburg und  Zweitligist SC Sand warf gar überraschend den FF USV Jena aus dem Wettbewerb.

Frankfurt ohne Mühe
Der 1. FFC Frankfurt wurde seiner Favoritenrolle beim SV Werder Bremen gerecht und feierte vor 1 507 Zuschauern im Stadion der Amateure, genannt „Platz 11“, einen 8:0 (3:0)-Kantersieg.

In Bremen hatte Underdog Werder gehofft, möglichst lange keinen Gegentreffer zu kassieren. Die Hoffnung machte Dszenifer Marozsán aber bereits in der fünften Minute nach einer Hereingabe von Simone Laudehr zunichte. Bis zur Halbzeit erhöhten Lira Alushi (29.) und Melanie Behringer (37.) auf 3:0 beim Tabellenfünften der 2. Bundesliga Nord. Werder ließ sich dadurch zwar nicht entmutigen, kam aber kaum zu nennenswerten Chancen.

Letzte Aktualisierung am 18.11.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

50
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
50 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
22 Kommentatoren
spoonmanHanahdummkopfSchenschtschina FutbolistaSheldon Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Sheldon
Sheldon

Damit dürfte wohl eindeutig sein, wer dieses Jahr den Pokal holen wird. Glückwunsch Frankfurt, mal wieder eine überzeugende Leistung. Wird mittlerweile ja schon fast zur Gewohnheit 😉

So stelle ich mir das vor. Schön für Sand, Freiburg und Essen, dass sie das Halbfinale erreicht haben, bitter für denjenigen, der Frankfurt abbekommt und die anderen beiden haben zumindest noch die Chance auf eine Pokalfinale. Mehr wird aber auch nicht drin sein.

Tippe, dass Frankfurt es gegen Sand zweistellig machen würde, gegen Freiburg und Essen vielleicht jeweils 5:0, 6:0 gewinnen wird.

Mucky
Mucky

Freut mich riesig für Sand. Hoffe sehr, die Mannschaft in der kommenden Saison in Liga 1 zu sehen und drücke die Daumen für den weiteren Pokalverlauf.

Freiburg weiter, gefällt mir auch. Frankfurt… war ja klar. 😉

DAWIDenko
DAWIDenko

Ein wirklich lebhaftes tolles Spiel Essen gegen Köln mit vielen Toren. Glückwunsch an Essen, allerdings war es trotz der 3:1 Halbzeit-Führung ein sehr ausgeglichenes Spiel von beiden mit vielen Strafraumszenen. Insgesamt machte die heute großartige Chaline Hartmann und die Abwehrfehler der Kölner den Sieg der Högner-Truppe doch zu einem eindeutigen Ergebnis. Das 4:1 war ein Torwartfehler, da muss die Kölner Torfrau entscheidener Rauskommen. Super, wie Köln nochmal zurückkam: Das 4:2 Anschlusstor war auf den ersten Blick nicht gut erkennbar. Die große Überraschung war sicherlich Sand`s Weiterkommen und die Krönung eines optimalen Spieljahres. 27 Spiele ohne Niederlage in Liga und Pokal-mehr… Weiterlesen »

Detlef
Detlef

Glückwunsch an Essen!!! Allerdings leistete sich die SGS heute auch einige grobe Schnitzer, die gegen einen stärkeren Gegner sicher öfter bestraft worden wären!!! Zu ihrem Glück machte der Zweitligist aber ebenfalls viele Geschenke heute!!! Wäre wahrscheinlich auch unerträglich geworden, wenn der FC Köln bis ins Finale gekommen wär, und dann so viele Promis aufgetaucht wären, die natürlich schon immer für die FC-Frauen gehalten-, aber bisher noch kein Spiel von ihnen gesehen haben!!! 😉 Schade für den USV, denen ich es sehr gegönnt hätte, die aber im Moment etwas neben sich zu stehen scheinen!!! Freiburg hatte ich nicht unbedingt auf der… Weiterlesen »

Hugo_der_Troll
Hugo_der_Troll

Wann wird das Halbfinale denn ausgelosst?

Mucky
Mucky

Für’s Halbfinale würde ich mir folgende Partien wünschen:

Essen – Frankfurt
Sand – Freiburg

Hanah
Hanah

Frankfurt war für mich klar:) Ich find es schön das Lira auch mit neuem Namen
trifft;)Die anderen Ergebnisse find Ich berechtigt nur um Cloppenburg tut es mir leid.

laasee
laasee

Congratulations to Essen.
Bad defending by Köln was a big factor.

Happy for Sand winning.
They have a very good team.

I would now be happy for Essen v Sand Final – that would be fun.

cujo31
cujo31

Wir aus Essen können schomal zufrieden sein mit dem Halbfinale.
Der Kader ist Aktuell eine absolute Notelf,alleine heute wieder etliche U17 spieler im Kader wegen der doch sehr hohen Verletzungsprobleme.Man kann nur hoffen das nach der Winterpause einige zurückkehren.

Aldur
Aldur

Schöner Erfolg vor schöner Kulisse für die SGS. Der Sieg geht so sicher in Ordnung, auch wenn es vor allem in der 1.Halbzeit einige bedenkliche Wackler in der Defensive gab, die Köln die eine oder andere Chance ermöglich haben. Habe mir gerade nochmal die Zusammenfassung auf DFB-TV angesehen, um die Eindrücke aus dem Stadion zu bestätigen. Wenn man sich speziell die Entstehung des ersten und vierten Tores ansieht, hat Köln sich heute natürlich auch etwas selbst geschlagen. Dennoch zieht die SGS auf Grund der deutlich höheren Spielanteile sicher verdient ins Halbfinale ein. Dort würde ich mir ein Heimspiel gegen Freiburg… Weiterlesen »

enthusio
enthusio

Die Trauben hängen in Essen sehr hoch und die Statements des Kölner Trainers Breuer und von Inka Grings drücken genau das aus, was ich auch heute im Stadion gesehen habe. Essen hatte Köln insgesamt ganz gut im Griff, auch wenn die Kölnerinnen vor allem in der 1. Halbzeit sich einige gute Chancen herausgespielt haben. Doch allein Inka Grings konnte in dieser Phase drei aussichtsreiche Torchancen nicht nutzen. Essen schaffte es wiederholt, das Aufbauspiel der Kölnerinnen entscheidend zu stören und vor allem über Dallmann und Hartmann immer wieder gefährliche Angriffe einzuleiten. Die Kölner Abwehr machte mir einen deutlich unsichereren Eindruck als… Weiterlesen »

FF-Tale
FF-Tale

Glückwunsch vor allem nach Essen! Respekt auch an die Zuschauerresonanz in Bremen und eben Essen (zum „Zuschauerandrang“ beim Erstligaduell in Freiburg wird an dieser Stelle einmal wohlwollend geschwiegen). Der MDR mit einem Kurzbeitrag zu Jena-Sand: Erwähnenswert: Die (in Potsdam wohlbekannte ;-)) Schiri R. Hussein hätte beim Stand von 0:1 Elfer und Rot wegen Notbremse gegen Sand pfeifen können. Aber der allgemeine MDR-Tenor ist wohl eher so, dass Jena gestern noch Stunden hätte weiterspielen können ohne je ein Tor zu schießen. Auch nicht schlecht: Sand im Halbfinale, ohne Gegentor im bisherigen Pokalverlauf. PS: Schade, dass dieses nicht uninteressante Viertelfinale auf bisher… Weiterlesen »

Oskar Walter Hellgoth
Oskar Walter Hellgoth

Walter sagt: hallo sheldon, nachdem ich fast alle Heimspiele des SC Sand gesehen habe, auch das Spiel in Köln und den Pokalsieg gegen Duisburg, denke ich, daß auch etwas Anerkennung für die Mannschaft angebracht wäre und nicht nur eine zweistellige Niederlage gegen Frankfurt vorhergesagt werden sollte. Sand hat dieses Jahr eine wirklich gute Mannschaft mit tollen Erfolgen auch wenn der Fußballgott es mit sehr frühen Toren in entscheidenden Spielen gut mit der Mannschaft meinte. Freiburg spielt dieses Jahr deutlich schlechter, Cloppenburg konnte aber mich in diesem Spiel auch nicht überzeugen. In Freiburg spielte Frankfurt noch relativ schwach und C.B. schrie… Weiterlesen »

Sheldon
Sheldon

@Oskar: Ich gehe auch davon aus, dass Sand dies Jahr aufsteigt. Nur ist es nunmal so, dass zwischen Frankfurt und einem BL-Aufsteiger zur Zeit einfach mal schlappe 8-9 Tore liegen. Wenn ich mir die letzten Begegnungen anschaue, dann ist das ziemlich eindeutig:
Sindelfingen hat 12 bekommen, Hoffenheim und Bremen 8, Duisburg zuhause 5, Bayern 4, Potsdam zuhause 3, und Frankfurt ist noch längst nicht da, wo sie sein könnten. Unter Bell hat die Mannschaft noch kein einziges Spiel verloren, und daran wird sich voraussichtlich in dieser Saison nix mehr ändern!

enthusio
enthusio

@Oskar Walter Hellgoth:

Sheldon hat nur vergessen, seinem letzten Abschnitt den Halbsatz „Wenn ich selbst statt Colin Bell Trainer dieser großartigen Mannschaft wäre“ hinzuzufügen. Denn nur mit diesem Halbsatz ist seine Aussage für uns nachvollziehbar.

Neutral
Neutral

@Sheldon – Kurzzeitgedächniss ??

Vergisst mal wieder gern das Frankfurt gegen Essen nur Unentschieden gespielt hat ??

FF-Tale
FF-Tale

@ O.W. Hellgoth: Keine Sorge, das Seitenlinien-Theater von Bell wird keine einmalige auf dieses eine Spiel in Freiburg bezogene (Ausnahme)Reaktion gewesen sein: Bell ist schon immer für seinen sehr emotionalen Arbeitsstil (inkl. Hang zu Cholerik) bekannt und den hat er sich nun offensichtlich (und zum Gück) von Neuenahr nach Frankfurt „rübergerettet“. Das relativiert hoffentlich ein bisschen den Eindruck, den er bei Ihnen hinterlassen hat. 😉 Nachtrag aus aktuellem Anlass: Man muss sich einmal dieses schöne Bild im Kopf ausmalen: Die ganzen Sportjournalisten, die nächstes Jahr fragend und stirnrunzelnd über den Fragebögen zu „Deutschlands Fußballerin des Jahres“ sitzen. Die Männer, die… Weiterlesen »

dummkopf
dummkopf

@Helli

Sheldon in Bezug auf Fra einfach als hoffnungslos verliebt ansehen! So mancher hier mag das einfach nicht, und regt sich stattdessen lieber jedesmal neu auf. Lieber locker bleiben.

Jena-Fra 2:3 (unglücklich)
Jena-Sand 0:2 (verdient)

Normal würde er da sagen: Sand wird gegen den FFC also 4:3 gewinnen.
(Wahrscheinlich hat er davor insgeheim nur Angst.) 😉

dummkopf
dummkopf

@enthusi

Essen-Frage:
Sind da welche noch U17 berechtigt? Schüller, Ostermeyer, andere?
Haben die (früher?) schon mal U17-Natio gespielt?

DAWIDenko
DAWIDenko

@ cujo31: „Wir aus Essen können schomal zufrieden sein mit dem Halbfinale. Der Kader ist Aktuell eine absolute Notelf,alleine heute wieder etliche U17 spieler im Kader wegen der doch sehr hohen Verletzungsprobleme.Man kann nur hoffen das nach der Winterpause einige zurückkehren.“ Von daher ist es schon phänomenal, wie super sich die jungen Spielerinnen einbringen. Ich bin sogar geneigt zu sagen, dass Essen derzeit die Mannschaft ist, die in puncto Nachwuchsarbeit in der Liga die beste und nachhaltigste Arbeit erbringt. Auch wenn natürlich, wie du hier schreibst, vieles aus der Not geboren ist. Aber die Jungen bringen sich hervorragend ein. Essen… Weiterlesen »