U16-Juniorinnen besiegen Norwegen

Von am 3. September 2013 – 21.20 Uhr

Die deutsche U16-Nationalmannschaft ist erfolgreich in ihre beiden Testspiele in Norwegen gestartet. In Jessheim gewann die DFB-Auswahl gegen den Gastgeber mit 3:1 (2:1).

Zum frühen 1:0 für die deutsche Auswahl traf Stefanie-Antonia Sanders in der zwölften Minute. Isabella Möller (21.) erhöhte kurz darauf auf 2:0. Doch bis zur Halbzeit mussten noch eine Rote Karte sowie ein Gegentor eingesteckt werden.

Platzverweis für Jenny Hipp
Wegen unsportlichen Verhaltens verwies die dänische Unparteiische Kristina Husballe in der 33. Minute Jenny Hipp des Feldes, zuvor hatte Synnove Hafnor den norwegischen Anschlusstreffer (26.) erzielt.

Anzeige
Logo des DFB

Offizielles Logo des DFB © DFB

Giovanna Hoffmann trifft
Obwohl der Spielfluss der DFB-Elf durch den Platzverweis etwas ins Stocken geriet, hielt sie den Kasten nach dem Seitenwechsel sauber. Und Giovanna Hoffmann erzielte vor 250 Zuschauern in der 71. Minute den 3:1-Endstand.

Zum zweiten Test stehen sich beide Teams am Donnerstag ab 11 Uhr gegenüber.

Jetzt lesen
U19-EM: DFB-Elf trifft auf Dänemark, Italien und die Niederlande

Die deutsche Aufstellung
Pauels, Viehl (80. Gerhardt), Krug, Chluba, Feldkamp, Herrmann (56. Freigang), Hipp, Wimmer (80. Dallmann), Möller (65. Kardesler), Wenzel (57. Hoffmann), Sanders (65. Gieseke)

Schlagwörter:

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!