Laura Vetterlein fällt mehrere Wochen aus

Von am 2. September 2013 – 22.23 Uhr 4 Kommentare

Tripelsieger VfL Wolfsburg muss zum Bundesliga-Auftakt gegen den FC Bayern München am Samstag, 7. September, 13 Uhr (live auf Eurosport und DFB-TV) auf Abwehrspielerin Laura Vetterlein verzichten.

Die 21-Jährige zog sich in einem Trainingsspiel am Samstag gegen die eigene Reserve eine schwere Knochenquetschung am rechten Unterschenkel, wie eine MRT-Untersuchung am Montag enthüllte.

Anzeige
Laura Vetterlein

Laura Vetterlein muss eine Zwangspause einlegen © Markus Juchem / Womensoccer.de

Sechs Wochen Pause
Vetterlein wird somit bis zu sechs Wochen ausfallen. „Wir hatten im ersten Moment noch Schlimmeres befürchtet“, so Trainer Ralf Kellermann. „Trotzdem ist diese Verletzung so kurz vor dem Ligastart für uns natürlich ein Rückschlag, zumal uns schon einige andere Spielerinnen fehlen.“

Mehrere verletzte Spielerinnen
Vetterlein ist nach Josephine Henning die zweite Verletzte in der Saisonvorbereitung. Darüber hinaus werden zum Saisonauftakt Zsanett Jakabfi, Viola Odebrecht, Selina Wagner und Verena Faißt noch nicht zur Verfügung stehen.

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

4 Kommentare »

  • speedy75 sagt:

    Gute Besserung Laura Vetterlein.

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • Hugo_der_Troll sagt:

    Unter den Abschnitt „Mehrere verletzte Spielerinnen“ wurden von Wolfsburg alle gut aufgelistet. Kann mir dies auch jemand so von München machen?

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • Markus Juchem sagt:

    @Hugo_der_Troll: Katja Schroffenegger (Kreuzbandriss), Valeria Kleiner (Fußverletzung), Franziska Jaser (Reha nach Kreuzbandriss), Ivana Rudelic (Meniskus) und Gina Lewandowski (Fußverletzung).

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • Hugo_der_Troll sagt:

    @Markus Juchem

    Danke dir vielmals!

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter