SGS Essen erweitert Dauerkarten-Service

3

Frauenfußball-Bundesligist SGS Essen bietet einen neuen, kundenfreundlichen Service: Dauerkarten für die Saison 2013/14 können ab sofort auch online bestellt werden.

Die Jahreskarte für einen Sitzplatz auf der Sparkassentribüne kostet 75 Euro(ermäßigt 50 Euro), die Familienkarte kostet für vier Personen (Zwei Erwachsene und zwei Kinder bis 18 Jahre) 140 Euro.

sgs-essen-logo
Das Logo der SGS. © SGS Essen

Bundesliga-Auftakt gegen Cloppenburg
Die SGS Essen startet am Sonntag, 8. September, 14 Uhr, mit einem Heimspiel gegen Aufsteiger BV Cloppenburg in die neue Saison. Nach zuletzt neun trainingsfreien Tagen hat der zweite Teil der Saisonvorbereitung begonnen. Seit Sonntag absolvieren die Schönebeckerinnen unter Trainer Markus Högner sechs Tage lang in der Sportschule Lastrup ein intensives Aufbauprogramm.

Vorbereitung ohne Dallmann
Am Donnerstag, 15. August, 18 Uhr, steht auf der Anlage des FC Lastrup ein Testspiel gegen Zweitligist SV Werder Bremen auf dem Programm. Verzichten muss Högner derzeit auf seine neue Nummer „10“, Linda Dallmann. Sie bereitet sich mit der U19-Nationalelf auf die EM-Endrunde in Wales (19. bis 31. August) vor.

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
1 Bewertungen
FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 9.10.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar-Themen
1 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
3 Kommentatoren
Heidelore TschurtschenthalerMarkus Juchemruhri Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
ruhri
ruhri

@Markus: Der 15. August ist ein Donnerstag!
Und: Nach zuletzt neun trainingsfreien _____ (Tagen?) hat der zweite Teil …

Schönen Gruß aus Essen

P.S.: Meine Dauerkarte für die kommende Saison ist natürlich längst bestellt.

Heidelore Tschurtschenthaler
Heidelore Tschurtschenthaler

SGS Essen-Werder Bremen spielte 1:1. Ich habe das Spiel nur 60 Minuten aus Zeitgründen gesehen. Bis dahin war es meiner Meinung ein ausgeglichenes Spiel zwischen dem Erst- und Zweitligisten.
Bericht über das Spiel auf der Werder Home-Page, Frauenfußball.