Frankreich im Elfmeterschießen ausgeschieden

31

Der große Titelfavorit bei dieser Europameisterschaft ist ausgeschieden. Trotz drückender Überlegenheit konnten die Französinnen das Viertelfinale gegen Dänemark nicht gewinnen und unterlagen, wie vor vier Jahren, im Elfmeterschießen.

Auch bei der EM in Finnland trat Frankreich im Viertelfinale gegen den vermeintlichen Außenseiter an; damals hieß der Gegner Niederlande. Und genau wie heute dominierte Frankreich, um am Ende im Elfmeterschießen zu scheitern. Nach regulärer Spielzeit stand es gegen Dänemark 1:1.

Starke erste dänische Hälfte
Dabei begannen die Däninnen, die als einer von zwei Gruppendritten erst nach Losentscheid ins Viertelfinale gekommen waren, stark. Sie verlagerten sich nicht auf die Defensive, sondern beschäftigten die Französinnen und hielten den Ball in den eigenen Reihen, um die „Équipe Tricolore“ nicht ins Spiel kommen zu lassen. Doch mit Verlauf der ersten Halbzeit erarbeiteten sich die Französinnen ein leichtes Übergewicht, was sich auch in einem Chancenplus zeigte. Doch das Tor machten die Däninnen. Johanna Rasmussen setzte sich in der 28. Minute im Laufduell gegen Laura Georges durch und verwandelte zum 1:0. Im direkten Gegenzug hatte Gaëtane Thiney den Ausgleich für Frankreich auf dem Fuß, doch Stina Petersen im dänischen Tor parierte. Auch bei einem Flachschuss von Eugenie Le Sommer behielt Petersen in der 35. Minute die Oberhand.

Dänemarks Kräfte schwinden
Mit Beginn der zweiten Hälfte machte Frankreich Druck. In der 56. Minute scheiterte zunächst Louisa Nécib an der gut aufgelegten Petersen, wenige Sekunden Camille Abily. Je länger die Partie dauerte, desto mehr schwanden die dänischen Kräfte. Dänemark agierte nicht mehr so kontrolliert wie in den ersten 45 Minuten und konnte die Bälle nicht mehr in den eigenen Reihen halten. Während sie zu Beginn des Spiels kontrolliert aus der Defensive spielten, nahmen nun die langen Bälle zu, und das Leder wurde in vielen Fällen nur weggeschlagen.

Frauenfußball - Dänische Fans
Die dänischen Fans können den Halbfinaleinzug bejubeln. © Nora Kruse, ff-archiv.de

Nécib verwandelt Strafstoß
Der Ausgleich für die Französinnen fiel allerdings erst durch einen Strafstoß (71.). Nach einem Foul an Abily zeigte Schiedsrichterin Carina Vitulano auf den Elfmeterpunkt. Am Schuss von Nécib war Petersen zwar noch dran, konnte ihn aber nicht halten. In der Folge spielte nur noch Frankreich, das mit seinen Chancen jedoch fahrlässig umging, sodass es mit dem Unentschieden in die Verlängerung ging. Auch dort hatte die „Équipe Tricolore“ die besseren Möglichkeiten. Thiney schoss in der 104. Minute knapp am Tor vorbei, Abily setzte einen Freistoß drei Minuten später an die Latte.

Elfmeterkrimi
Die Däninnen konnten selbst kaum für Entlastungsangriffe sorgen, kämpften aber aufopferungsvoll und retteten sich letztlich ins Elfmeterschießen. Dort trafen die ersten drei dänischen Schützinnen, während Nécib gleich beim ersten Versuch an Petersen scheiterte. Da Sarah Bouhaddi später jedoch den Elfmeter von Theresa Nielsen halten konnte, sah es zunächst so aus, als sei Frankreich wieder im Rennen. Doch Sabrina Delannoy schoss gleich den nächsten Elfmeter an den Pfosten, sodass Janni Arnth mit ihrem Treffer im Anschluss die Partie entschied.

Letzte Aktualisierung am 13.11.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

31
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
31 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
29 Kommentatoren
AltwolfDetlefH2Osonicintersoccer Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Krissi
Krissi

Also dann: Norwegen – Dänemark…und die Französinnen gewinnen, hehe – nein, nur ein Spaß 🙂 – sensationell, dass Dänemark Frankreich geschlagen hat…- ich hätte alles auf einen EM-Titel der Französinnen gesetzt 😉 nun ja, meine Hochachtung für Dänemark, klasse Leistung, aber gleichzeitig gibt mir dieses Spiel auch wieder Hoffnung für unsere Mädels 😉 Es kochen eben alle nur mit Wasser…^^

enthusio
enthusio

Die Däninnen können also nicht nur durch Losentscheid, sondern auch durch Elfmeterschießen gewinnen. (Nach der Vorrunde)Totgesagte leben eben länger und französische Bäume wachsen – wie schon im CL-Finale – nicht in den Himmel.

Und Bini muß sich fragen lassen, warum er mit der Natio keine Titel gewinnen kann, obwohl ihm so viele Klassespielerinnen zur Verfügung stehen. Die „Neid“-Debatte wird wohl bald nach Frankreich überschwappen.

Es würde mich sehr freuen, wenn es am Sonntag ein nettes „Wiederholungsspiel“ gegen Norwegen geben würde.
Dann aber mit einem triumphalen Sieger Deutschland.

KarlMai
KarlMai

Dazu hat Lukas Podolski bekanntlich mal die goldenen Worte gesagt:

„So ist Fußball. Manchmal gewinnt der Bessere.“ … aber oft eben auch nicht.

grammofon
grammofon

Sensation. Aber nach dem, was Dänemark gegen Schweden gezeigt hat, war ihnen schon viel zuzutrauen. Ich glaube nach dem Spiel hatten sie sich einfach ausgepowert und haben deswegen die Gruppe so schwach abgeschlossen. Drum seh ich jetzt für sie gegen Norwegen aber auch keine großen Chancen.

Bei all meiner Abneigung Neid gegenüber, Frankreich ist mit Bini noch um einiges schlechter aufgestellt. Hoffentlich gibt es da jetzt endlich auch mal die ‚Trainerfrage‘.

Schlafwagenfussball
Schlafwagenfussball

Ich finde es echt schade, dass es dieses grandiose französische Team heute verzockt hat. Das muss man so sagen. Die haben den Schalter nicht mehr umlegen können und hatten die Spiel-Variante eines Rückstandes nicht im Repertoire. Damit konnten sie nicht umgehen-das muss man ihnen vorwerfen- und das muss man in einem KO Spiel auf dem Zettel haben. Bei allem Respekt gegenüber Dänemark: Dänemark hat (incl. Verlängerung) in den letzten 60 Minuten nicht mehr mitspielen können, aber mit zwei vierer Reihen und später einer 4-5- Staffelung in der Abwehr relativ „einfach“ das Spiel abgewickeln können. Es war hochinteressant mitzuerleben, wie die… Weiterlesen »

Herr Schulze
Herr Schulze

Oh wie traurig. Und wie gegen Holland vor vier Jahren. Wie so oft schon. Schön, aber tot. Man kann ja den Däninnen keinen Vorwurf machen, das war schon sehr tapfer und anfangs sogar sehr gut. Dieses Ausscheiden hatte wieder mal etwas Schicksalhaftes. Ich weine diesem Fußball, auch wen er dieses Mal nicht sooo viel Glanz versprühte, wer immer Europameister wird, viele Tränen nach.

Mosan
Mosan

Drama pur. Petersen ist nun offiziel DIE Elferkillerin. Harder wieder mit einem beeindruckendem Spiel. Nadim sah hingegen unglücklich aus in ihren Aktionen. Dem Turnier werden die Französinnen zu recht nachtrauern. Wirklich Pech das Delie ausgerechnet in dieser Partie gefehlt hat. Ohne sie hat Frankreich dieser eine Tick Cleverness vor dem Tor gefehlt, wobei man den Dänninen eine leidenschaftliche Abwehrleistung attestieren muss. Witzig war der letzte Elfer, bei dem die Dänin schon vorher schmunzeln musste. Bini klang ziemlich eingeschnappt beim Interview. Ganz so als ob ein böses Mädchen seinen Lieblingen den Ball geklaut hätte. 😀

noworever
noworever

auch die dänische laudehr (rasmussen) hat zugeschlagen … 😉

bereits im schweden-spiel (in dem sie das eigentlich bessere team waren) hatte dieses team gezeigt, dass sie das potential haben ganz vorne mitzuspielen.

congratulation denmark – und! – @Maskal69
dein tipp: „Also mein Tipp ist das sich Schweden, Deutschland, Norwegen und Dänemark für das Halbfinale qualifizieren!!“

… war auch für mich, nicht so unrealistisch, wie er im ersten moment erscheinen mag! 🙂

VFLchen
VFLchen

Wenn diese Dusel-Dänen so weitermachen, werde sie am Ende noch Europameister…Schade für Frankreich, aber wer vorne kein Tor macht, wird eben bestraft!

wrack
wrack

Das ist hart und die französischen Fans haben meine aufrichtige Teilnahme. Was Frankreich an Chancen hat liegenlassen, muss eine – für deutsche Fans ja halbwegs nachvollziehbare – Qual für die Anhänger der Las Bleues gewesen sein. Glückwunsch an Dänemark. Wen schert es, dass die Däninnen bisher kein Spiel (in regulärer Spielzeit) gewonnen haben ? Sie haben den großen Favoriten Schweden und Frankreich getrotzt ! Wäre schön, wenn sie die Gelegenheit bekämen, das auch gegen Deutschland zu versuchen 😉

Was ist nur mit dem französischen Fußball los ? Erst Lyon und nun das ! Krise ? 😉

Tiberias
Tiberias

Dänemarks Halbfinal-Teilnahme ist sicher die Sensation des Turniers! Frankreich hat sich das Ausscheiden aber selbst zuzuschreiben. Frankreich hat trotz 90 Minuten drückender Überlegenheit und der technisch weit höheren Qualität nichts zählbares draus gemacht. Die Däninnen haben zwar mit viel Laufaufwand und letztlich erfolgreich, aber keinesfalls so verbiestert und bissig verteigigt wie zum beispiel Italien in seinen Spielen. Übrigens, wäre der – mehr als zweifehlafte – Elfmeter in der 2. Halbzeit für Frankreich nicht gegeben worden, hätten die Däninnen schon nach 90 Minuten den Sack zugehabt. Ein paar Gedanken zu den anderen Viertelfinals: Norwegen wie erwartet stark bis sehr stark, Spanien… Weiterlesen »

laasee
laasee

The more things change, the more things remain the same.

Euro 2001 – semifinalists – Germany, Denmark. Norway, Sweden.

Despite the „Über investment“ by other countries, the original big names of FF are still at the top of the tree.

Zaunreiter
Zaunreiter

Merde….Quel malheure!

Je suis desolée.

Ich hab mich zeitweise erinnert gefühlt an das olympische Halbfinale gegen Japan. Da haben sie Chance um Chance kreiert, sind in Hektik verfallen und haben das Tor doch nicht getroffen.

@wrack: Ich saß vor meinem Bildschirm und habe mir eine Zigarette nach der anderen angesteckt. 😉

Ich gehe mit, bei dem Wunsch, daß man auch in Frankreich die Trainerfrage stellen sollte und weine gemeinsam mit @Herrn Schulze um den schönen Fußball.

Und wenn der rumpelnde Europameister wieder Deutschland heißen sollte, ja, dann soll es halt so sein. Obwohl ich dies dann für einen Rückschritt im FF halten würde.

mas
mas

für mich war Pernille Harder Player of the Match. Würde sie gerne für Deutschland auf der 10 sehen.

Hanah
Hanah

Pourquoi? C’est très triste:'( Les Bleues a joué mieux que Denmark Ich finds schade dass Frankreich ausgeschieden ist!! Mein Traumfinale war Frankreich gegen Schweden! Naja Kopf hoch Frankreich!! Sie waren die letzten Hälften:) die bessere Mannschaft und hätten es verdient im Halbfinale zustehen,aber so ist Fußball: Mancal gewinnt die bessere Mannschaft und meistens nicht-.- Louisa Nécib tut mir in diesem Ausgang besonders leit. Sie hatte ein gutes Spiel abgeliefert und den ersten Elfmeter verwandelt doch den zweiten nicht. Niemeand wird sich an den ersten erinnern. Mich hat das Spiel irgwndwie an Bayern München<3 gegen Chelsea erinnert 😉 Da kann man… Weiterlesen »

Dummkopf
Dummkopf

Schön, dass es hier doch echte FF-Fans gibt und nicht nur welche, denen National- oder Vereinsbrille wichtiger ist als Fussball. Und die tragen nun doppelt Trauer, weil die, die toll Fussballspielen können, es nicht zeigen dürfen(D), und die anderen gar nichts mehr dürfen(F). Stattdessen wird dort typisch französisch in Schönheit gestorben, und hier typisch deutsch irgendwie weitergerumpelt. Natürlich hat auch Bini ein Neid-Problem. Er scheint ja auch ziemlich resistent gegen Verbesserungen und dagegen, aus einem grossartigen Kader ein entsprechend gutes (erfolgreiches) Team formen zu können. Frankreich hat gute Einzelspielerinnen, die aber (wie D) völlig unabgestimmt jede ihr eigenes Spiel spielt.… Weiterlesen »

Schenschtschina Futbolista
Schenschtschina Futbolista

Ohne jetzt alle Kommentare gelesen zu haben, schreibe ich mal kurz meine Empfindung zu diesem VF-Spiel:
Es erinnerte mich deutlichst an das WCL-Finalspiel des VfL Wolfsburg gegen Olympic Lyon – drückende Überlegenheit des franz. Teams mit einer Vielzahl hochkarätiger Torchancen, ein ergebnisbeeinflussender Strafstoß und am Ende ein unerwarteter Sieger!

Guido
Guido

Das ist schon ein sehr verrücktes Ergebnis: Frankreich hatte bislang als einziges Team alles gewonnen und fährt früh nach Hause. Dänemark hatte als einziger Viertelfinalist bisher gar nichts gewonnen, war nach Abschluss der Vorrunde eigentlich schon mausetot und ist dann doch noch dann günstiger Ergebnisse der Gruppe C und dank des Losentscheids weitergekommen. Da ein Elfmeterschießen offiziell als Unentschieden gewertet wird, steht Dänemark ohne einen einzigen Sieg im Halbfinale. Ob es die Däninnen jetzt den Männern 92 nachmachen? Nur mal zur Erinnerung: Die Dänen waren damals nur aufgrund außergewöhnlicher Umstände überhaupt beim Turnier in Schweden dabei. Durch einen völlig unerwarteten… Weiterlesen »

Grace Kelly
Grace Kelly

Erinnert mich an ein Viertelfinale der letzten WM. Wer keine Tore schießt fliegt halt raus. Wer keine Tore schießt, wenn der Gegner stehend KO ist, auch.

Muss sagen, dass ich gleichzeitig schadenfroh und etwas traurig für diese tolle blaue Mannschaft bin. Aber irgendwie gönne ich den letzten 4 im Turnier den Titel doch mehr, als den Französinnen. Wobei ich Hannah zustimmen muss, nach der Vorrunde wäre ein fußballerisches Traumfinale Schweden Frankreich gewesen. Aber kommt halt nicht immer vor im Fußball und „Traumfinale“ sind oft fußballerisch schwach.
Die Männer EM 92 fand ich übrigens großartig…

Jennifer
Jennifer

Am Ende hat Frau Bundestrainerin doch noch alles richtig gemacht: Superschlecht angefangen, aber fantastisch aufgehört … im Gegensatz zu den Französinnen, die uns erst verzaubert haben und jetzt doch raus sind … Deswegen stimme ich mit @Dummkopf überein: Es kann nur einen Europameister geben! 😉