Norwegen folgt Deutschland und Schweden ins Halbfinale

4

Die norwegische Nationalmannschaft hat bei der Europameisterschaft in Schweden als drittes Team das Halbfinale erreicht. Den Norwegerinnen gelang ein 3:1 (2:0)-Erfolg gegen Spanien.

Dabei gehörte die Anfangsphase den Spanierinnen, die offensiv begannen und Norwegen direkt unter Druck setzen. Ein Tor gelang in dieser Phase jedoch nicht, und so kamen die Norwegerinnen mit Verlauf der ersten Halbzeit besser ins Spiel.

Gulbrandsen trifft
In der 20. Minute schoss Caroline Graham Hansen von der Strafraumgrenze noch über das Tor. Ada Hegerberg verfehlte den Kasten vier Minuten später nur um Zentimeter. Aber keine sechzig Sekunden später war es Routinier Solveig Gulbrandsen die auf halbrechter Position abzog und zum 1:0 traf.

Eigentor von Spanien
Kurz vor der Halbzeitpause war es Spanien selbst, das für die Vorentscheidung sorgte. Graham Hansen verlängerte einen Freistoß, der dann bei Irene Paredes landete. Die wollte in Toraus klären, traf jedoch den Ball nicht richtig, sodass aus dem Klärungsversuch ein Lupfer über die eigene Torfrau wurde (43.)

Potsdams Ada Hegerberg gelang das 3:0. © Nora Kruse, ff-archiv.de
Potsdams Ada Hegerberg gelang das 3:0. © Nora Kruse, ff-archiv.de

Hegerberg sorgt für Entscheidung
Nach dem Seitenwechsel bot sich für kurze Zeit ein Bild wie beim Spiel der Norwegerinnen gegen Deutschland. Nur waren es diesmal die Spanierinnen, die vergeblich versuchten, einen Weg durch zwei defensiv stehende norwegische Viererketten zu finden. Doch nach einigen Minuten taten auch die Skandinavierinnen wieder mehr für ihre Offensive. Und gerade, als Spaniens Trainer Ignacio Quereda auf eine Dreierkette umgestellt und mit Erika Vázquez eine Offensivspielerin eingewechselt hatte, um das Spiel noch zu drehen, sorgte Hegerberg mit einem Treffer aus gut zwanzig Metern für das entscheidende 3:0 in der 64. Minute. Die Partie war entschieden; Spanien gelang in der Nachspielzeit durch Jennifer Hermoso lediglich noch der Ehrentreffer.

Im Halbfinale gegen Frankreich oder Dänemark
Die norwegische Elf trifft nun im Halbfinale am Donnerstag in Norrköping auf den Sieger der Partie Frankreich gegen Dänemark.

Mein Leben als Hope Solo
  • 340 Seiten - 01.07.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 9.12.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
4 Kommentatoren
DetlefsonicKrissimas Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
mas
mas

Wie geil war das denn. Unfassbar, 2 Sekunden vor dem Tor von Ada dachte ich noch, sie macht Betrieb, ist aber leider unglücklich beim Abschluß. Und dann so ein Tor.

Glückwunsch Norway

Krissi
Krissi

Also dann: Norwegen – Dänemark…und die Französinnen gewinnen, hehe – nein, nur ein Spaß 🙂 – sensationell, dass Dänemark Frankreich geschlagen hat 😉

sonic
sonic

Sehr souveräne Leistung von Norwegen. Vor dem Spiel hätte ich keinen Pfifferling auf Spanien gesetzt. Gegen ein körperlich starke, defensiv eingestellte Mannschaft schienen mir die spanischen Mittel völlig unzureichend. Daher war ich ziemlich überrascht, daß Norwegen in den Anfangsminuten ziemliche Probleme hatte und in Bedrängnis geriet. Nachdem sie aber gemerkt hatten, daß es ausreicht einfach mal den Körper reinzustellen, um den Ball zu erobern, war die Sache eigentlich gegessen. Beeindruckend finde ich die Ruhe und Abgeklärtheit mit der die Norwegerinnen agieren. Aus einer sicheren Abwehr heraus, wird meist mit langen Bällen versucht, saubere zielgerichtete Angriffe zu spielen. Da gibt es… Weiterlesen »

Detlef
Detlef

@sonic, Ich teile Deine Beurteilung in den meisten Punkten!!! Allerdings habe ich die Spanierinnen nicht so schlecht gesehen wie Du!!! Sie waren über weite Strecken des Spieles die aktivere- und ballsicherere Mannschaft!!! Allerdings haben sie nur eine Vero Boquete, und alle anderen fallen doch ziemlich stark ab gegen sie!!! Aber schon bei der nächsten EM könnte das eine Top-Mannschaft sein, denn Spielerinnen wie Putellas oder Landa traue ich eine große Zukunft zu!!! Ihnen fehlt einfach die internationale Erfahrung, da die meisten von ihnen noch in der spanischen Liga spielen, wo das Niveau sicher um einiges schwächer ist als in den… Weiterlesen »