Nordic Cup: DFB-Elf weiter mit weißer Weste

Von am 4. Juli 2013 – 16.55 Uhr 5 Kommentare

Die U16-Juniorinnen des DFB haben auch ihr drittes Spiel beim Nordic Cup auf Island gewonnen. Nach den Siegen gegen Island (2:0) und Finnland (5:0) blieb die DFB-Auswahl auch gegen die Niederlande ohne Gegentreffer, der Siegtreffer fiel allerdings erst kurz vor Spielende.

Beim 1:0 (0:0)-Erfolg in Sandgerdi dauerte es bis fünf Minuten vor Abpfiff, ehe die Auswahl von Trainerin Anouschka Bernhard den Sieg durch einen Treffer von Saskia Matheis (1. FFC Frankfurt) nach einer der vielen Standardsituationen perfekt machte (75.).

Anzeige
Logo des DFB

Offizielles Logo des DFB © DFB

„Echter Arbeitssieg“
Bernhard erklärte nach der Partie: „Das war ein echter Arbeitssieg. Im Abschluss hat uns die Durchschlagskraft gefehlt, gerade bei den Standardsituationen. Auch wenn daraus das Tor fiel, die vielen Ecken haben wir nicht gut genutzt. Die Holländerinnen haben früh aufgehört, mitspielen zu wollen und ihre Angriffsbemühungen eingestellt. Wir waren alle sehr konzentriert und haben eine gute Mannschaftsleistung gezeigt.“

Finale live im Internet
Am Samstag, 6. Juli, trifft Deutschland im Finale des Nordic Cups auf Dänemark. Anstoß der Partie ist um 15.30 Uhr MESZ (13.30 Uhr Ortszeit), das Spiel wird live im Internet übertragen.

Schlagwörter: ,

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

5 Kommentare »

  • Bernd Zeller sagt:

    🙂 na passt doch … bei U16 sollte der Leistungsgedanke jetzt auch nicht allzu hoch gehängt werden, zumal die Finalteilnahme feststand und wenn sich die andere Mannschaft „ausklinkt“ ist es noch mühsamer, Kreativität zu entwickeln.

    Jedenfalls ein tolles Erlebnis für die jungen Spielerinnen, dann mal am Samstag „Daumen drücken“

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • Therese sagt:

    Gruppe A:
    04.07.2013 18:30 Island – Finnland (0-1HZ) 0-1EZ

    Endtabelle:
    1. Deutschland 3-9 8-0
    2. Finnland 3-6 3-6
    3. Niederlande 3-1 2-4
    4. Island 3-1 1-4

    Gruppe B:
    04.07.2013 15:30 Norwegen – Daenemark (1-0HZ) 1-0EZ
    04.07.2013 18:30 Schweden – England (2-1HZ) 4-1EZ

    Endtabelle:
    1. Daenemark 3-6 7-4
    2. Norwegen 3-5 4-3
    3. Schweden 3-4 6-6
    4. England 3-1 5-9

    Samstag 06.07.2013
    13:00 7./8. Island – England
    13:00 5./6. Niederlande – Schweden
    13:00 3./4. Finnland – Norwegen
    15:30 1./2. Deutschland – Daenemark

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • FFFan sagt:

    Die deutsche U16 hat sich ziemlich schwer getan gegen einen Gegner, der sich konsequent hinten reingestellt und die Räume eng gemacht hat. Als ich mich schon mit einem 0-0 abgefunden hatte, fiel doch noch der Siegtreffer.
    Bei der Kritik der Mannschaftsleistung in diesem Spiel muss allerdings berücksichtigt werden, dass Anouschka Bernhard diesmal einigen Stammkräften eine Pause verordnet und die Startelf auf fünf Positionen verändert hatte, u.a. fehlte Torjägerin Jasmin Sehan. Warum aber ein Rechtsfuß auf der linken und ein Linksfuß auf der rechten Außenverteidigerposition spielen mussten, habe ich nicht ganz verstanden. Überhaupt hielten sich die Außenverteidigerinnen in der Offensive sehr zurück. Ein ‚Hinterlaufen‘, wie man es aus der Frauen-Nationalmannschaft kennt, fand nur selten statt.

    Endspielgegner Dänemark hat überraschend gegen Norwegen verloren, ist dabei aber angesichts des bereits feststehenden Gruppensieges möglicherweise auch nicht mit der ersten Elf angetreten.

    Ich freue mich auf ein spannendes Finale am Samstag!

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • gerd.karl sagt:

    bernd zeller, nichts auszusetzen an einer deutschen mannschaft, bin total verwirrt.

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @gerd.karl
    > bernd zeller, nichts auszusetzen an einer deutschen mannschaft, bin total verwirrt.

    Na ja, als es um die Anstoßzeit ging, warst Du das doch genauso und hast es auf’s Alter geschoben.
    Aber nach FFFan’s Kommentar sollte Deine Stimmungslage wieder normal sein, schliesslich hatte der was auszusetzen.
    Wie ich übrigens auch, allerdings an anderer Stelle, weil es diesen Artikel noch nicht gab…

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
Bundesliga 2019/20
16.08.19 18.30 Uhr 1. FFC Frankfurt 3 Turbine Potsdam 2 17.08.19 13.00 Uhr FF USV Jena 1 TSG Hoffenheim 6 17.08.19 13.00 Uhr SC Freiburg 1 Bayern München 3 18.08.19 14.00 Uhr 1. FC Köln 2 MSV Duisburg 1 18.08.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1 SC Sand 0 18.08.19 14.00 Uhr SGS Essen 3 Bayer Leverkusen 1 23.08.19 19.15 Uhr Bayern München 3 1. FFC Frankfurt 0 24.08.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim 4 1. FC Köln 0 25.08.19 14.00 Uhr MSV Duisburg VfL Wolfsburg 25.08.19 14.00 Uhr SC Sand SGS Essen 25.08.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam FF USV Jena 25.08.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SC Freiburg 13.09.19 19.15 Uhr 1. FC Köln Turbine Potsdam 15.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg TSG Hoffenheim 15.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg SC Sand 15.09.19 14.00 Uhr Bayern München Bayer Leverkusen 15.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt FF USV Jena 15.09.19 14.00 Uhr SGS Essen MSV Duisburg 20.09.19 19.15 Uhr TSG Hoffenheim SGS Essen 21.09.19 13.00 Uhr Turbine Potsdam VfL Wolfsburg 22.09.19 14.00 Uhr SC Sand Bayern München 22.09.19 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FC Köln 22.09.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FFC Frankfurt 22.09.19 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Freiburg 27.09.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen SC Sand 28.09.19 13.00 Uhr SGS Essen Turbine Potsdam 29.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt 1. FC Köln 29.09.19 14.00 Uhr Bayern München MSV Duisburg 29.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg TSG Hoffenheim 29.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg FF USV Jena 11.10.19 19.15 Uhr 1. FC Köln VfL Wolfsburg 12.10.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayern München 13.10.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FFC Frankfurt 13.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena SGS Essen 13.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayer Leverkusen 13.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Freiburg 18.10.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen TSG Hoffenheim 20.10.19 14.00 Uhr SC Sand MSV Duisburg 20.10.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt VfL Wolfsburg 20.10.19 14.00 Uhr SC Freiburg FF USV Jena 20.10.19 14.00 Uhr SGS Essen 1. FC Köln 20.10.19 14.00 Uhr Bayern München Turbine Potsdam 27.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena Bayern München 27.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FFC Frankfurt 27.10.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SGS Essen 27.10.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Sand 27.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayer Leverkusen 27.10.19 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Freiburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayern München 1. FC Köln 03.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SGS Essen 03.11.19 14.00 Uhr SC Freiburg VfL Wolfsburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen FF USV Jena 03.11.19 14.00 Uhr SC Sand Turbine Potsdam 03.11.19 14.00 Uhr MSV Duisburg TSG Hoffenheim 23.11.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayern München 23.11.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Freiburg 23.11.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam MSV Duisburg 23.11.19 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayer Leverkusen 23.11.19 14.00 Uhr FF USV Jena SC Sand 23.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt TSG Hoffenheim 01.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FFC Frankfurt 01.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen VfL Wolfsburg 01.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Turbine Potsdam 01.12.19 14.00 Uhr Bayern München SGS Essen 01.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg FF USV Jena 01.12.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim FF USV Jena 08.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FFC Frankfurt 08.12.19 14.00 Uhr Bayern München SC Freiburg 08.12.19 14.00 Uhr SC Sand VfL Wolfsburg 08.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SGS Essen 15.12.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg MSV Duisburg 15.12.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Sand