Europa: Arsenal startet mit herber Niederlage

Von am 8. Mai 2013 – 18.52 Uhr 15 Kommentare

Die erste Niederlage in der Meisterschaft seit 21 Monaten gleich zum Saisonauftakt – und das in ungeahnter Höhe. Die Arsenal Ladies haben zu Beginn der neuen Spielzeit gegen Liverpool mit Nicole Rolser und Corina Schröder deutlich verloren. Aber während die „Gunners“ noch 13 Partien vor sich haben, sind in drei anderen Ländern die Meisterschaften entschieden.

Es sollte für Arsenal ein glanzvoller Auftakt in die neue Saison werden. Nachdem wegen der Champions League zwei Partien verschobenen worden waren, wurde das Heimspiel gegen Liverpool LFC vom 4. August vorgezogen und ins Emirates Stadium verlegt. Doch der Plan ging für den Seriensieger nach hinten los.

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

15 Kommentare »

  • grammofon sagt:

    In Finnland sieht es übrigens nach 7 Spieltagen so aus als könnte Åland diese Saison Vantaa von der Spitze verdrängen. Die direkte Begegnung gewannen sie in Vantaa mit 0-2. Aber die Saison ist ja noch lang.

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • TschickC sagt:

    Soso,

    in Malta also doch Birkirkara.
    Das ist wirklich überraschend.
    Vor allem so unauffällig
    zwischen Spanien, Italien und Schweden.

    Aufgrund der Tragweite dieses Ereignisses
    gehört das für mich ganz klar an Position 1 !!!

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • laasee sagt:

    Tonight – St Gallen 1:8 Zürich (without Inka and Sonja)

    FCZ are Champions of Switzerland.

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • timmy sagt:

    Was für eine Tragweite?

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • FFFan sagt:

    Laut fifa.com sollen in Bilbao beim Spitzenspiel gegen ‚Barca‘ mehr als 25.000 (!) Zuschauer im Stadion gewesen sein! 😮

    https://de.fifa.com/aboutfifa/footballdevelopment/women/news/newsid=2075119/index.html

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • laasee sagt:

    Arsenal v Liverpool video

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • grammofon sagt:

    Thanks, laasee. I hadn’t realised that they’re putting the highlights up on the web. Some very nice goals.

    I know you’re forever a pessimist about the FA, but I really think the league is steadily getting stronger. And Liverpool, with all their investments this season, really look ready to challenge the leading teams. What do you think?

    Do you ever go to the games? I figure Bristol isn’t too far from Wales…

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • Nora Kruse sagt:

    @grammofon:

    Die WSL hat einen umfangreichen Youtube-Channel (www.youtube.com/fawsl), auf dem u.a. regelmäßig die Highlights aller Spiele zu sehen sind.

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • grammofon sagt:

    @Nora Kruse: Klasse Tip. Danke!

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • AdiPreissler sagt:

    Die 26.000 Zuschauer im Estadio San Mamés (40.000 Plätze) in Bilbao sind zunächst verwunderlich, da die Mädels normal in einem „Stadion“ mit einer Kapazität von 1.000 spielen.

    San Mamés ist das hundertjährige Stadion von Athletic Bilbao und wird in diesem Sommer abgerissen. 25.000 Zuschauer dürften also Stadion-Nostalgiker gewesen sein, die eine der letzten Gelegenheiten nutzen wollten, in dem legendären Stadion ein Match zu sehen.

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • laasee sagt:

    Today – FCZ 9:0 Yverdon (2 goals for Inka and 2 goals for Sonja)

    Inka has 40 Nationalliga goals for the season from 20 games played (a goal every 39 minutes).

    Next is the Cup Final and then on 22 May over to Chicago and more goals.

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • enthusio sagt:

    @AdiPreissler:
    man kann es auch anders sehen: in Bilbao interessieren sich fast 26.000 Menschen für ein Frauenfussball-Ligaspiel :-).
    Nimm uns doch nicht alle Hoffnung, dass es morgen in Wolfsburg oder Pfingstsonntag in Köln genauso voll sein wird ! 🙂

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • laasee sagt:

    @grammofon

    Liverpool have made a very good start to this season and that is very positive.
    Investment and strategy is essential and so far they seem to be on the right course.

    In Wales football (MF & FF) is eclipsed by what happens in England. Professional MF here is at a very low level and FF is even worse. In the area where I live there is no organised FF at the moment. Hopefully the UEFA tournament this summer will help to improve the interest but it requires much better media focus.

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • laasee sagt:

    Swiss Cup Final – Basel v Zürich live on this link :-

    https://www.football.ch/de/SFV/Schweizer-Cup/Schweizer-Cup-Frauen/Schweizer-Cupfinal-Frauen/Finale-Schweizer-Cup-Frauen-2013.aspx

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • laasee sagt:

    FCZ win Cup Final 5:0 (Inka with 2 goals)

    For FCZ, Inka and Sonja it has been two seasons of total success……..the opposite of the fortunes of the Duisburg club.

    For this season Inka has 56 goals.

    Now it is over to Chicago and the NWSL……….and more Inkator.

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
Bundesliga 2019/20
16.08.19 18.30 Uhr 1. FFC Frankfurt 3 Turbine Potsdam 2 17.08.19 13.00 Uhr FF USV Jena 1 TSG Hoffenheim 6 17.08.19 13.00 Uhr SC Freiburg 1 Bayern München 3 18.08.19 14.00 Uhr 1. FC Köln 2 MSV Duisburg 1 18.08.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1 SC Sand 0 18.08.19 14.00 Uhr SGS Essen 3 Bayer Leverkusen 1 23.08.19 19.15 Uhr Bayern München 1. FFC Frankfurt 24.08.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim 1. FC Köln 25.08.19 14.00 Uhr MSV Duisburg VfL Wolfsburg 25.08.19 14.00 Uhr SC Sand SGS Essen 25.08.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam FF USV Jena 25.08.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SC Freiburg 13.09.19 19.15 Uhr 1. FC Köln Turbine Potsdam 15.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg TSG Hoffenheim 15.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg SC Sand 15.09.19 14.00 Uhr Bayern München Bayer Leverkusen 15.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt FF USV Jena 15.09.19 14.00 Uhr SGS Essen MSV Duisburg 20.09.19 19.15 Uhr TSG Hoffenheim SGS Essen 21.09.19 13.00 Uhr Turbine Potsdam VfL Wolfsburg 22.09.19 14.00 Uhr SC Sand Bayern München 22.09.19 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FC Köln 22.09.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FFC Frankfurt 22.09.19 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Freiburg 27.09.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen SC Sand 28.09.19 13.00 Uhr SGS Essen Turbine Potsdam 29.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt 1. FC Köln 29.09.19 14.00 Uhr Bayern München MSV Duisburg 29.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg TSG Hoffenheim 29.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg FF USV Jena 11.10.19 19.15 Uhr 1. FC Köln VfL Wolfsburg 12.10.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayern München 13.10.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FFC Frankfurt 13.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena SGS Essen 13.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayer Leverkusen 13.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Freiburg 18.10.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen TSG Hoffenheim 20.10.19 14.00 Uhr SC Sand MSV Duisburg 20.10.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt VfL Wolfsburg 20.10.19 14.00 Uhr SC Freiburg FF USV Jena 20.10.19 14.00 Uhr SGS Essen 1. FC Köln 20.10.19 14.00 Uhr Bayern München Turbine Potsdam 27.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena Bayern München 27.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FFC Frankfurt 27.10.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SGS Essen 27.10.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Sand 27.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayer Leverkusen 27.10.19 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Freiburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayern München 1. FC Köln 03.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SGS Essen 03.11.19 14.00 Uhr SC Freiburg VfL Wolfsburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen FF USV Jena 03.11.19 14.00 Uhr SC Sand Turbine Potsdam 03.11.19 14.00 Uhr MSV Duisburg TSG Hoffenheim 23.11.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayern München 23.11.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Freiburg 23.11.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam MSV Duisburg 23.11.19 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayer Leverkusen 23.11.19 14.00 Uhr FF USV Jena SC Sand 23.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt TSG Hoffenheim 01.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FFC Frankfurt 01.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen VfL Wolfsburg 01.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Turbine Potsdam 01.12.19 14.00 Uhr Bayern München SGS Essen 01.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg FF USV Jena 01.12.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim FF USV Jena 08.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FFC Frankfurt 08.12.19 14.00 Uhr Bayern München SC Freiburg 08.12.19 14.00 Uhr SC Sand VfL Wolfsburg 08.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SGS Essen