VfL Wolfsburg: Meisterkrönung und Stadionfest

27

Mit einem großen Rahmenprogramm wird der designierte Deutsche Meister VfL Wolfsburg am Sonntag im Rahmen des letzten Spiels der Bundesligasaison gegen den SC 07 Bad Neuenahr (live ab 14 Uhr auf DFB-TV) in der Volkswagen Arena die Meisterschaft gebührend feiern.

„Die gesamte Mannschaft freut sich maßlos darauf. Wir sind dem Verein sehr dankbar, die Arena erneut nutzen zu dürfen und hoffen natürlich, dass möglichst viele Wolfsburger kommen, um uns bei diesem historischen Schritt zu begleiten“, so Trainer und Sportlicher Leiter Ralf Kellermann.

Titel nur noch rechnerisch zu nehmen
Sein Team ist in einer komfortablen Situation: Angesichts einem Drei-Punkte-Vorsprung bei einem um 24 Treffer besseren Torverhältnis gegenüber dem 1. FFC Frankfurt ist den Wölfinnen die Meisterschaft nicht mehr zu nehmen.

Präsentation der Meisterschale
Gleichzeitig dürfen sie den bedeutenden Moment, den Titel auch offiziell perfekt zu machen, nun gemeinsam mit den eigenen Fans erleben – um anschließend vor ihren Augen die funkelnde Schale überreicht zu bekommen. Nach der Zeremonie aber geht die Feier noch weiter.

Frauenfußball - Logo des VfL Wolfsburg Frauenfußball
Das Logo des VfL Wolfsburg Frauenfußballs © VfL Wolfsburg

Buntes Rahmenprogramm
Auf einer eigens errichteten Bühne im Norden der Arena werden Spielerinnen und Trainerteam die frisch erhaltene Trophäe allen Fans noch einmal stolz präsentieren, ehe die Feierlichkeiten dann mit einem ausgelassenen Stadionfest fortgesetzt werden. Folgende Punkte stehen auf dem Programm:

– Ehrung zweite Frauenmannschaft für den Aufstieg in die 2. Liga
– Verabschiedung Eve Chandraratne, Navina Omilade-Keller, Rebecca Smith und Petra Damm
– offizielle Ehrungszeremonie vor der Haupttribüne nach Abpfiff
– Übergabe von Meisterschale, Medaillen und Wimpel durch den DFB
– direkt im Anschluss Stadionfest im Außenbereich
– moderierte Bühnenshow im Norden der Arena
– Präsentation der Meisterschale durch die Mannschaft auf der Bühne
– reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken
– Speedcontrol, Goalkeeper, Hüpfburg und weitere Spaß-Module des WölfiClub
– Ausklang des Nachmittags bei Musik

Letzte Aktualisierung am 16.11.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

27
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
27 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
15 Kommentatoren
AltwolfenthusioDetlefFF-TalentAlice Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Pudel
Pudel

drück dem Verein die Damuen das mehr als 10.000 Zuschauer kommen die Mannschaft hätte es sich mehr als verdiehnt und nach Spielende sollte der Verein die Verpflichtung von Celia bekannt geben

SC07FanatikerXXL
SC07FanatikerXXL

Immerhin steht jetzt schon fest, dass mehr SC 07 Fans in WOB sein werden, als WOB-Anhänger in Neuenahr waren…
Aber dazu würde ja eh schon ein einziger reichen 😉

gerd.karl
gerd.karl

ja, neid muss man sich verdienen

de nubbbel
de nubbbel

Das ist kein Neid, sondern Tatsache. Es war wirklich kein einziger WOB Fan beim Hinpiel in Neuenahr. In WOB muss das alles erst einmal wachsen. Die Mannschaft ist ihren Anhängern weit voraus. Aber was nicht ist…..

FF-Talent
FF-Talent

In WOB gibt’s (nach den Männern damals) die zweite Meistersause… aber immer noch keinen Balkon ans Rathaus gebaut. Schande über die Oberhäupter des städtischen Bauamts von VW-Stadt! 🙂 @ XXL-Fanatiker: VW Wolfsburg hat doch selbst bei den Männern keinen ernstzunehmenden Mega-Fanclub / Ultras-Mob /wasauchimmer … wieso sollte das urplötzlich bei den Frauen anders sein? Und auf die, die sich bei der WOB-Meisterschaft (Männer) als Erfolgsfans in Niedersachsen mit Grafite- und Dzeko-Trikots eingedeckt haben, auf die als Gästefankundschaft könnt ihr im Apollinaris-Stadion doch auch gut verzichten, oder? LEV ist doch als Frauen-Ableger des Männervereins auswärts dasselbe in der Frauen-BuLi (okay, LEV… Weiterlesen »

Averna13
Averna13

@FF-Talent:

Spielen die Frauen des 1. FC Köln in der 1. Liga, werden sie mit Gewissheit immer FC-Fans dabei haben!

SC07FanatikerXXL
SC07FanatikerXXL

Das war ja keine Wertung meinerseits, sondern eine pure Feststellung 😉 Ich finde den Gedanken einfach komisch, dass wir am Sonntag beim designierten deutschen Meister spielen und von den Leuten, die dort im Stadion jubeln werden, kein einziger in Grün beim Gastspiel der ach so geliebten Mannschaft in Neuenahr anwesend war, es dafür aber ein „Dorf“ wie Neuenahr schafft wenigstens eine handvoll Fans mit zu bringen. Aber gut, bis vor einigen Jahren war das auch anders. @FF-Talent: Köln hat einen Fanclub, der auch auswärts fährt! Zumindest sagen sie das, allerdings habe ich auch von denen beim Spiel unserer Zwoten gegen… Weiterlesen »

Altwolf
Altwolf

@FF-Talent u.de nubbel u.SC07…Wie weitläufig bekannt sind wir kein Traditionsverein,sondern ein Plastikverein,demzufolge werden wir uns dem traditionell üblichen, althergebrachten Rathausbalkon nicht als Präsentationsbühne wählen,sondern wohl wieder einer Rampe (wie bei den Männern 2009 vor ca. 100.000 Menschen) den Vorzug geben. Dies läst dann auch eine größere Nähe zu den jubelnden Fans zu, um die wir ja noch werben müssen,damit es auch mal ein WOB-Fan bis nach Bad Neuenahr schafft. Bis Leverkusen haben es immerhin von den 651 Zuschauern ca. 300 WOBser geschafft.Da wir auch etwas verweichlicht sind, haben uns die klimatischen Bedingungen mit Temperaturen um den Gefrierpunkt im Dezember auch… Weiterlesen »

neutral77
neutral77

und auch das ist hier wieder die krönung !! @de.nubbel und sc07fanatikerxxl euch rate ich einen besuch beim optiker – denn in neuenahr waren mindst. ganz 4 hände voll fans mit. ob es sich da um verwandte, freunde oder andere fangruppierungen handelt, ist egal. jedenfalls saßen sie mit ihren schals und trikots auf der tribüne. gut, wenn man keine trommel schlägt und fangesänge von sich gibt, fällt man nicht so auf. also augen auf = das ist eine tatsache !!!! und ich finde es gut wenn in neuenahr eine handvoll fans die mannschaft auf den auswärtsfahrten begeleitet, aber das ist… Weiterlesen »

Zaunreiter
Zaunreiter

Das wirkt ja wie ein Schwanzvergleich hier *schmunzel*

„bääh…ich bin aber auswärts mehr wie du!“ Was bitte müsst ihr denn kompensieren, SC07FanatikerXXL und de nubbel ? Oder tragt ihr bewusst die reine Lehre des wahren Fans wie eine Monstranz vor euch her? 😉 An und für sich kein Wunder, das Rheinland ist ja eh katholisch geprägt 😉

Meta
Meta

@ FF-Talent:

Beschwer Dich beim Uli!!! Der hat den Wolfsburgern damals einen Meisterbalkon versprochen!! Aber dann war er wahrscheinlich mit seinen Aktion zu beschäftigt…

Ach ja, in Leverkusen waren ca. 100 Fans aus Wob mit 😉

SC07FanatikerXXL
SC07FanatikerXXL

Ich habe doch gesagt, dass das keine Wertung sein soll. Dennoch darf ich es ja wohl beachtlich finden, wenn ein Dorf wie Bad Neuenahr es schafft eine gewisse Anzahl an regelmässigen (!) Auswärtsfahrern zu haben, was man von einem Verein wie Wolfsburg, wo die Fanbase an sich schon größer ist, als in Bad Neuenahr, nicht sagen kann. Wie ich bereits sagte: Solche Clubs wie WOB, Lev und Co. werden es immer mal schaffen eine große Masse zu mobilisiere. Allerdings nicht konstant, sondern immer „nur“ bei besonderen Highlight-Spielen. Ich weiß gar nicht, wieso sich da einige so angegriffen fühlen. Im Gegenteil,… Weiterlesen »

Altwolf
Altwolf

qSC07…Dein Engagement für deinen Verein wird doch auch nicht kritisiert und wenn ihr aus BN eine verschworene Gemeinschaft seit,die ihrer Mannschaft auch auswärts Unterstützung gibt,so ist das super und verdient auch unsere Anerkennung,so wie ich mich auch freuen würde,wenn ihr am 26.05. auch im Stadion sein könntet.Problem war nur dein Vergleich mit einem anderen Verein,der vielleicht noch nicht diese Kontinuität des Supportes im Fan-Bereich hat.Aber es dient dem FF in jedem Fall,wenn man versucht durch die Unterstützung des Profivereines und der Stadt WOB die Menschen für d.FF zu interessieren u.neugierig zu machen.Wenn man die Stimmung u.Atmosphäre beim Heimspiel gegen Arsenal… Weiterlesen »

FF-Talent
FF-Talent

Mensch, da wurde aber hier eine Diskussion losgetreten! 🙂 Um Schärfe aus der Debatte herauszunehmen: Ich habe eine sachliche Beobachtung ohne Wertung geschrieben. Ich fand auch XXL-Fanatikers Aussagen eher Beobachtungsbeschreibungen anstatt als Kritik (als letzteres werden sie ja hier gedeutet). Ernste bzw. selbstironische Worte wie Plastikverein, harte / wahre Fans, Fanszenen-Schwanzvergleich etc. kamen ja von anderen. Wieviele 100 oder 10.000 WOBler jetzt ganz konkret wo und wann auswärts waren, ist doch als absolute Zahl aufgezählt fast irrelevant. Es lohnt sich doch viel mehr einmal über die Fans in der FF-BuLi und Entwicklungen in den einzelnen Vereinen ganz allgemein zu reden… Weiterlesen »

Alice
Alice

Völlig Wertungsfrei ist so ein Kommentar nie. Kann sein, das du BN nur im Vergleich mit WOB profilieren willst, aber eine Wertung enthält so eine Argumentation in jedem Fall. Ich finde es auch schön, dass der SC07 eine treue Fanbasis hat und es würde mich für jeden FF-Verein freuen wenn diese wachsen würde. Wenn du die Zuschauerzahl schon ins Verhältnis zur Einwohnerzahl setzt, dann ist das in BN schon beachtlich, aber setzte den gleichen Maßstab doch auch beim VfL an und scheue nicht den Vergleich mit Platz 2 des Zuschauerrankings. In dem Fall ist Wolfsburgs Schnitt gar nicht mal so… Weiterlesen »

SC07FanatikerXXL
SC07FanatikerXXL

Noch einmal: Hier geht es nicht um eine reine Wertung. Vielleicht habe ich mich da wirklich unpassend ausgedrückt. Wenn das der Fall war: Sry! Um es mal klar zu stellen: Ich selbst bin kein Freund solcher Vereine wie Leverkusen, Bayern, Freiburg und Co., die ich mal als „Männerableger“ bezeichne. Vielmehr bin ich froh darüber, dass es in Deutschland viele „reine“ FF-Clubs wie Potsdam, Frankfurt, aber auch Bad Neuenahr gibt, die über Jahrzehnte gewachsen und so eine gewisse Tradition aufgebaut haben. Damit will ich nicht sagen, dass oben genannte „Männerableger“ über keinerlei Tradition verfügen, im Gegenteil. Allerdings liegt diese Tradition eher… Weiterlesen »

waiiy
waiiy

Ich kann mir vorstellen, dass man in Wolfsburg die Kontinuität, die man auf dem Platz anstrebt und die dort auch mit einer großen Ernsthaftigkeit verfolgt wird, auch im Bereich der Zuschauer und Fans in Angriff nehmen wird. Fans kann man nicht kaufen (nur für einige Events – siehe letzte Saison der Zuschauerrekord und wahrscheinlich auch diesen kommenden Sonntag). Aber man kann sie begeistern. Und das schafft man am besten über konstant gut Leistungen über einen längeren Zeitraum. Und da sehe ich sehr gutes und großes Potential bei Wolfsburg. Und ich erkenne auch in der Führung des Vereins die Fähigkeit, sich… Weiterlesen »

Altwolf
Altwolf

@SC07Fan..Mit den letzten deiner Ausführungen sind wir durchaus auf e. Linie und ich denke im Sinne der Fan-Gemeinde d. FF sollten wir die Dinge,die den FF in der Öffentlichkeit weiterbringen auch gemeinsam fördern.Dabei sollte sachliche Kritik auch weiterhin geäußert werden und Meinungsverschiedenheiten auch ausgetragen werden – nur auf Beleidigungen oder abwertende, respektlose Formulierungen sollten wir verzichten. Bei aller sportlichen Rivalität, sollten wir Fans uns austauschen und dabei immer den Spaß und die Begeisterung am Frauenfußball im Vordergrund sehen. Ich fand es toll, daß beim Leverkusener Spiel die mit uns zusammensitzenden Leverkusener Fans am Ende beim Feiern der Mannschaft die Welle… Weiterlesen »

FF-Talent
FF-Talent

Dieselbe Beobachtung wie Alice habe ich übrigens auch schon gemacht: WOB-Fans, die zu den Frauen gehen und sich nicht um die Männer scheren (bzw. nicht mehr) und diesen bei Abstieg auch nicht hinterher heulen würden. Hatten keinen Bock mehr auf ständige Transferspielchen von Magath damals und eine unmotivierte Söldnertruppe in der 1. Liga. Dann sind sie halt zu den WOB-Frauen, mit denen konnten sie eher etwas anfangen (zu recht). Aus (nachvollziehbarer) Frustration von den Männern zu den eigenen Frauen wechseln, sowas gab es als Publikumsfaktor bei den anderen FF-BuLi-Männerablegern noch nicht(ist ja z.B. auch leider schwierig die erfolgsverwöhnten Münchener in… Weiterlesen »

Alice
Alice

@FF-Talent: Ehrlichgesagt habe ich hier noch niemanden vernommen, der etwas gegen den Hauptsponsor des Vereins hat und ich gehöre auch nicht dazu. Ganz im Gegenteil, denn auch VW bietet hier in gewisser Weise Identifikationspotential. Das ist wohl unvermeidbar, wo die Geschichte des Werks auch die Geschichte der Stadt ist und der Konzern die ganze Region am leben hält (und das vergleichsweise sogar sehr gut ;)) Mein Problem liegt in der ohne Frage oft sehr abwertenden Verwendung von diversen Kürzeln und Bezeichnungen, die unsachlich und kritisierend, sprich polemisch sind. Wenn dann noch der Begriff „Söldnertruppe“ in Verbindung mit dem FRAUENFUSSBALL kommt… Weiterlesen »