TSG 1899 Hoffenheim gewinnt SAP-Cup

0

Beim 5. SAP-Cup in der Mannaberg-Halle von Rauenberg setzte sich beim mit drei Erstligisten besetzten Turnier Zweitligist TSG 1899 Hoffenheim im Finale gegen den SC 07 Bad Neuenahr durch. Dabei lag die Elf aus dem Kraichgau bereits mit 0:3 im Rückstand.

Leonie Maier, Marie Pyko und Aylin Yaren sorgten auf dem Kunstrasen binnen drei Minuten für einen Blitzstart des Erstligisten, doch Hoffenheim ließ sich nicht beirren und glich noch vor Ende der regulären Spielzeit durch Treffer von Vanessa Giangrasso, Anne Rheinheimer und Martina Moser zum 3:3 aus.

Bad Neuenahr im Neunmeterschießen glücklos
Da die fünfminütige Verlängerung torlos blieb, musste das Neunmeter-Schießen entscheiden. Dort setzten sich Hoffenheim mit 6:4 durch, aus Bad Neuenahr konnte nur Torhüterin Almuth Schult ihren Neunmeter verwandeln.

Bell: „So etwas darf nicht passieren“
Bad Neuenahrs Trainer Colin Bell konnte es kaum glauben: „Unfassbar, dass wir eine 3:0-Führung im Finale noch verspielt haben. So etwas darf einfach nicht passieren, da waren sich die Mädels schon zu sicher. Das Neunmeterschießen ist immer Glückssache, insofern kein Vorwurf, aber wir haben im Finale den sicheren Sieg zu leicht aus der Hand gegeben.“

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
1 Bewertungen
FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 9.10.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei