Deutschland gegen Kasachstan auf Twitter

7

Die Qualifikation für die Europameisterschaft 2013 geht am Wochenende in die Schlussphase. Die Partie der DFB-Elf in Kasachstan wird nicht live im Fernsehen übertragen, dafür wird ab 15 Uhr kräftig getwittert.

Die deutsche Mannschaft hat bereits vorzeitig das Ticket zur Endrunde in Schweden gelöst. Im Fernsehen wird nur die Partie am Mittwoch gegen die Türkei übertragen. Einen Liveticker vom Kasachstan-Spiel gibt es auf dem Twitter-Kanal der Nationalmannschaft (@DFB_Frauen).

Zusammenfassung im Internet
Darüber hinaus wird eine Zusammenfassung der Partie, sowie Reaktionen von Trainerin und Spielerinnen, im Anschluss auf DFB-TV zu sehen sein.

Deutsche Gruppe ist entschieden
Während es in anderen Qualifikationsgruppen am Wochenende spannend wird, ist die deutsche Gruppe 2 bereits entschieden. Die DFB-Elf qualifiziert sich als Gruppenerster direkt für die Europameisterschaft, den zweiten Rang haben vorzeitig die Spanierinnen gesichert. Wie vor vier Jahren ziehen sie damit in die Playoffs ein, in denen weitere vier EM-Plätze vergeben werden. Die Playoff-Auslosung findet am Freitag, 21. September, im schweizerischen Nyon statt.

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
1 Bewertungen
FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 9.10.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

7
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5 Kommentar-Themen
2 Themen-Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
5 Kommentatoren
flaneurKarlMaiMicheleMarkus JuchemSpocky Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Spocky
Spocky

„Bei ARD u. ZDF sitzen wir in der allerlesten Reihe“ 🙁 Tja hier merken wir, dass der WM-Boom vorbei ist… Ich als Gebührenzahler bin ziemlich sauer auf unsere öffentlichen TV-Sender … Das Argument, dass eine Live-Übertragung aus Kasachstan zu teuer gewesen wäre – das finde ich „scheinheilig“! Bei der Heim-WM 2012 wurde über jeden noch so unwichtigen „Pups“ berichtet und jetzt das … Jetzt sind wir endgültig in der realen Welt angekommen!

Spocky
Spocky

@ Markus

Sorry, aber meine „Quelle“ kann ich leider nicht preisgeben … 🙂

Michele
Michele

Die technische Übertagung aus Kasachstan soll nicht die beste sein. Ich glaube sonst hätte man das Spiel schon übertagen!

KarlMai
KarlMai

Naja… es wirkt schon ziemlich schäbig seitens der ÖR, dieses Spiel so unter den Tisch fallen zu lassen 🙁

flaneur
flaneur

der dfb will eine zusammenfassung zeigen. heißt das, es werden profi-aufnahmen gemacht (z.b. fürs kasachische tv) oder sitzt da ein dfb-mann mit einer handkamera? im ersten fall gäbe es chancen auf einen stream.