Schweden lädt zum Drei-Nationen-Turnier

Von am 4. Mai 2012 – 7.45 Uhr 11 Kommentare

Vor den Olympischen Spielen im Sommer lädt sich die schwedische Nationalmannschaft in der Vorbereitung gleich zwei Weltklasse-Mannschaften ein: Vom 16. bis zum 20. Juni sind die USA und Japan zum Drei-Länder-Turnier zu Gast.

Gespielt wird in Halmstad und Göteborg, wo 2013 auch Begegnungen der Europameisterschaft ausgetragen werden.

Die drei WM-Medaillengewinner unter sich
„Es ist eine große Freude, ein Turnier mit den drei Medaillengewinnern der vergangenen Weltmeisterschaft ausrichten zu können“, so Schwedens Trainer Thomas Dennerby. Sein Team startet am 16. Juni in Halmstad gegen die USA (Anstoß 16 Uhr). Es folgt am 18. Juni die Begegnung zwischen den USA und Japan (Halmstad, 13 Uhr). Zum Abschluss treffen die Gastgeberinnen am 18. Juni in Göteborg auf Japan (19.15 Uhr). „Vor den Olympischen Spielen wird es uns gut tun, gegen zwei solch unterschiedliche Mannschaften zu spielen“, denkt Dennerby. Die Generalprobe vor dem Jahreshöhepunkt ist das für die schwedische Mannschaft allerdings nicht. Am 20. Juli treten sie im englischen Middlesborough gegen die Auswahl Großbritanniens, erstmals für Olympia ins Leben gerufen, an.

Schlagwörter: , ,

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

11 Kommentare »