Freiburg verteidigt Titel in Rauenberg

Von am 30. Januar 2012 – 9.16 Uhr 4 Kommentare

Frauenfußball Bundesligist SC Freiburg hat beim „LOKALMATADOR.de“-Cup in Rauenberg seinen Titel durch einen knappen Sieg im Endspiel verteidigt.

Die Elf von Trainer Milorad Pilipovic holte sich mit einem 3:2-Sieg im Finale gegen die TSG 1899 Hoffenheim wie schon im Vorjahr den Titel beim Hallenturnier. Die Treffer für die Freiburgerinnen erzielten Stéphanie Wendlinger (2) und Hasret Kayikci.

Anzeige

Auszeichnungen
Darüber hinaus räumte das Team aus dem Breisgau auch bei den Auszeichnungen ab: SC-Spielerin Melanie Leupolz (acht Tore) wurde als beste Torschützin, SC-Torfrau Marisa Brunner als beste Torhüterin und Hasret Kayikci als beste Spielerin des Turniers ausgezeichnet.

Hasret Kayikci

Hasret Kayikci wurde zur besten Spielerin des Turniers gekürt © Frank Scheuring

Zufriedener Trainer
„Besser hätte es für uns nicht laufen können. Wir haben von Anfang bis Ende einen guten Fußball gespielt und sind ein verdienter Sieger des Turniers, mit dem schönen Nebeneffekt, dass wir auch noch die anderen drei zu vergebenen Titel mit zurück nach Freiburg genommen haben“, freute sich Pilipovic.

Alle Spiele gewonnen
Der SC Freiburg bot eine überzeugende Turnierleistung, gewann in der Vorrunde mit 6:0 gegen den ETSV Würzburg, jeweils mit 4:0 gegen den ASV Hagsfeld und den VfL Sindelfingen und mit 4:2 gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Der Finaleinzug wurde mit einem 3:1-Sieg gegen den 1. FC Köln perfekt gemacht.

Freiburg trat in Rauenberg mit folgendem Team an: Marisa Brunner, Laura Benkarth, Stéphanie Wendlinger, Julia Zirnstein, Juliane Maier, Anja-Maike Hegenauer, Margarita Gidion, Selina Bühler, Sonja Giraud, Hasret Kayikci, Melanie Leupolz und Essi Sainio

Schlagwörter: ,

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

4 Kommentare »

  • hasifans sagt:

    Tolle Frauenfussballveranstaltung!
    Herzlichen Glückwunsch Hasret
    ,super Turnier.

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • Detlef sagt:

    @hasifans,
    ich kann Dir da vollkommen zustimmen!!!

    Am Beeindruckendsten fand ich die Leistung der Nachwuchsmannschaft von der TSG 1899 Hoffenheim!!!
    Da darf man wirklich sehr gespannt sein, welche Talente in Zukunft dort ihre Karriere starten!!!

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • sitac sagt:

    @Detlef: ….und neuerdings mit Premium-Betreuung durch Birgit Prinz!

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • Detlef sagt:

    @sitac,
    stimmt, aber ich habe sie in Rauenberg nirgendwo entdecken können!!!

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
Bundesliga 2019/20
16.08.19 18.30 Uhr 1. FFC Frankfurt 3 Turbine Potsdam 2 17.08.19 13.00 Uhr FF USV Jena 1 TSG Hoffenheim 6 17.08.19 13.00 Uhr SC Freiburg 1 Bayern München 3 18.08.19 14.00 Uhr 1. FC Köln 2 MSV Duisburg 1 18.08.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1 SC Sand 0 18.08.19 14.00 Uhr SGS Essen 3 Bayer Leverkusen 1 23.08.19 19.15 Uhr Bayern München 3 1. FFC Frankfurt 0 24.08.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim 4 1. FC Köln 0 25.08.19 14.00 Uhr MSV Duisburg VfL Wolfsburg 25.08.19 14.00 Uhr SC Sand SGS Essen 25.08.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam FF USV Jena 25.08.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SC Freiburg 13.09.19 19.15 Uhr 1. FC Köln Turbine Potsdam 15.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg TSG Hoffenheim 15.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg SC Sand 15.09.19 14.00 Uhr Bayern München Bayer Leverkusen 15.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt FF USV Jena 15.09.19 14.00 Uhr SGS Essen MSV Duisburg 20.09.19 19.15 Uhr TSG Hoffenheim SGS Essen 21.09.19 13.00 Uhr Turbine Potsdam VfL Wolfsburg 22.09.19 14.00 Uhr SC Sand Bayern München 22.09.19 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FC Köln 22.09.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FFC Frankfurt 22.09.19 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Freiburg 27.09.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen SC Sand 28.09.19 13.00 Uhr SGS Essen Turbine Potsdam 29.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt 1. FC Köln 29.09.19 14.00 Uhr Bayern München MSV Duisburg 29.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg TSG Hoffenheim 29.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg FF USV Jena 11.10.19 19.15 Uhr 1. FC Köln VfL Wolfsburg 12.10.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayern München 13.10.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FFC Frankfurt 13.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena SGS Essen 13.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayer Leverkusen 13.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Freiburg 18.10.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen TSG Hoffenheim 20.10.19 14.00 Uhr SC Sand MSV Duisburg 20.10.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt VfL Wolfsburg 20.10.19 14.00 Uhr SC Freiburg FF USV Jena 20.10.19 14.00 Uhr SGS Essen 1. FC Köln 20.10.19 14.00 Uhr Bayern München Turbine Potsdam 27.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena Bayern München 27.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FFC Frankfurt 27.10.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SGS Essen 27.10.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Sand 27.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayer Leverkusen 27.10.19 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Freiburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayern München 1. FC Köln 03.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SGS Essen 03.11.19 14.00 Uhr SC Freiburg VfL Wolfsburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen FF USV Jena 03.11.19 14.00 Uhr SC Sand Turbine Potsdam 03.11.19 14.00 Uhr MSV Duisburg TSG Hoffenheim 23.11.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayern München 23.11.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Freiburg 23.11.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam MSV Duisburg 23.11.19 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayer Leverkusen 23.11.19 14.00 Uhr FF USV Jena SC Sand 23.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt TSG Hoffenheim 01.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FFC Frankfurt 01.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen VfL Wolfsburg 01.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Turbine Potsdam 01.12.19 14.00 Uhr Bayern München SGS Essen 01.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg FF USV Jena 01.12.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim FF USV Jena 08.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FFC Frankfurt 08.12.19 14.00 Uhr Bayern München SC Freiburg 08.12.19 14.00 Uhr SC Sand VfL Wolfsburg 08.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SGS Essen 15.12.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg MSV Duisburg 15.12.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Sand