Sarholz fällt fast drei Monate aus

Von am 23. August 2011 – 11.13 Uhr 27 Kommentare

Erst ein Haarriss im Mittelfuß, jetzt ein Kahnbeinbruch in der linken Hand: Anna-Felicitas Sarholz, Torhüterin beim 1. FFC Turbine Potsdam, hat das Glück derzeit nicht gepachtet.

Ein Fahrradsturz am vergangenen Freitagabend zwingt Sarholz nun zu einer mehrwöchigen Pause, Turbine-Teamarzt Michael Lehnert wird die 19-Jährige heute in Berlin operieren.

Anzeige

Glück im Unglück
„Ich hatte noch Glück im Unglück, es hätte noch alles viel schlimmer kommen können, doch ich hatte einen Helm auf. Wer weiß, was sonst passiert wäre, denn ich bin zuerst auf dem Kopf gelandet“, so Sarholz über ihr Missgeschick.

Schröder holt weitere Torhüterin
Turbine-Trainer Bernd Schröder wird aus dem Unfall Konsequenzen ziehen und eine weitere Torhüterin verpflichten. Mit Blick auf die Champions League und die Meisterschaft können wir kein Risiko eingehen“, so Schröder.

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

27 Kommentare »

  • FFFan sagt:

    @ Nora:
    Danke für die Information! Dann muss sich Turbine eine andere suchen, vielleicht sind sie auch schon fündig geworden (Transferliste schließt ja bald)!

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • Speedy75 sagt:

    Wo wir gerade bei den Torhüterinnen sind. Almuth Schult von Bad Neuenahr fällt wohl mit Jochbeinbruch auch für längere Zeit aus.

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • waiiy sagt:

    Das ist ja traurig mit Almuth Schult. Irgendwie trifft es gerade die jungen Torhüterinnen… Gute Besserung!

    Mein Tipp ist, dass Turbine Potsdam keine Torhüterin mehr holt, auch nicht für ein paar Wochen oder Monate. Augen zu und durch und zur Not muss halt Joshy ran. Ich denke, man hat in den Spielplan der nächsten jetzt noch 9 Wochen geschaut und traut sich das zu.

    waiiy

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • Edibas sagt:

    WPS Torhüterin Alyssa Naeher wechselt zu Turbine Potsdam, dies hat ihr Team, die Boston Breakers, soeben per Twitter mitgeteilt.

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • FFFan sagt:

    @ Edibas:
    Das wäre ein echter ‚Hammer‘! Alyssa Naeher wurde bei der U20-WM 2008 als beste Torhüterin des Turniers mit dem ‚Goldenen Handschuh‘ ausgezeichnet.

    Das würde dann wohl bedeuten, dass Berger den Platz im Tor wieder räumen muss.

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • Speedy75 sagt:

    Also soweit ich das verstanden habe kommt Alyssa Naeher nur eine gewisse zeitlang zu Turbine. Auf jeden Fall wäre auch der nur für eine gewisse Zeit Transfer schon ne super Sache.

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • xXx sagt:

    Alyssa Naeher kommt für die Zeit der Off-Season der WPS zu Turbine Potsdam. Das hatten die Boston Breakers per Twitter vermeldet.

    Alyssa Naeher selber hat bei Twitter vor wenigen Minuten bekannt gegeben, dass sie auf dem Weg nach Deutschland sei und den USA erstmal den Rücken kehrt.

    Nur von Turbine Potsdam ist noch nix zu dieser Verpflichtung zu hören.

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
Bundesliga 2019/20
16.08.19 18.30 Uhr 1. FFC Frankfurt 3 Turbine Potsdam 2 17.08.19 13.00 Uhr FF USV Jena 1 TSG Hoffenheim 6 17.08.19 13.00 Uhr SC Freiburg 1 Bayern München 3 18.08.19 14.00 Uhr 1. FC Köln 2 MSV Duisburg 1 18.08.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1 SC Sand 0 18.08.19 14.00 Uhr SGS Essen 3 Bayer Leverkusen 1 23.08.19 19.15 Uhr Bayern München 3 1. FFC Frankfurt 0 24.08.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim 1. FC Köln 25.08.19 14.00 Uhr MSV Duisburg VfL Wolfsburg 25.08.19 14.00 Uhr SC Sand SGS Essen 25.08.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam FF USV Jena 25.08.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SC Freiburg 13.09.19 19.15 Uhr 1. FC Köln Turbine Potsdam 15.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg TSG Hoffenheim 15.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg SC Sand 15.09.19 14.00 Uhr Bayern München Bayer Leverkusen 15.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt FF USV Jena 15.09.19 14.00 Uhr SGS Essen MSV Duisburg 20.09.19 19.15 Uhr TSG Hoffenheim SGS Essen 21.09.19 13.00 Uhr Turbine Potsdam VfL Wolfsburg 22.09.19 14.00 Uhr SC Sand Bayern München 22.09.19 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FC Köln 22.09.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FFC Frankfurt 22.09.19 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Freiburg 27.09.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen SC Sand 28.09.19 13.00 Uhr SGS Essen Turbine Potsdam 29.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt 1. FC Köln 29.09.19 14.00 Uhr Bayern München MSV Duisburg 29.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg TSG Hoffenheim 29.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg FF USV Jena 11.10.19 19.15 Uhr 1. FC Köln VfL Wolfsburg 12.10.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayern München 13.10.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FFC Frankfurt 13.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena SGS Essen 13.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayer Leverkusen 13.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Freiburg 18.10.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen TSG Hoffenheim 20.10.19 14.00 Uhr SC Sand MSV Duisburg 20.10.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt VfL Wolfsburg 20.10.19 14.00 Uhr SC Freiburg FF USV Jena 20.10.19 14.00 Uhr SGS Essen 1. FC Köln 20.10.19 14.00 Uhr Bayern München Turbine Potsdam 27.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena Bayern München 27.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FFC Frankfurt 27.10.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SGS Essen 27.10.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Sand 27.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayer Leverkusen 27.10.19 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Freiburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayern München 1. FC Köln 03.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SGS Essen 03.11.19 14.00 Uhr SC Freiburg VfL Wolfsburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen FF USV Jena 03.11.19 14.00 Uhr SC Sand Turbine Potsdam 03.11.19 14.00 Uhr MSV Duisburg TSG Hoffenheim 23.11.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayern München 23.11.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Freiburg 23.11.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam MSV Duisburg 23.11.19 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayer Leverkusen 23.11.19 14.00 Uhr FF USV Jena SC Sand 23.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt TSG Hoffenheim 01.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FFC Frankfurt 01.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen VfL Wolfsburg 01.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Turbine Potsdam 01.12.19 14.00 Uhr Bayern München SGS Essen 01.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg FF USV Jena 01.12.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim FF USV Jena 08.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FFC Frankfurt 08.12.19 14.00 Uhr Bayern München SC Freiburg 08.12.19 14.00 Uhr SC Sand VfL Wolfsburg 08.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SGS Essen 15.12.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg MSV Duisburg