Der vierte Spieltag in Versform

Von am 30. Juni 2011 – 1.27 Uhr

Am vierten Spieltag der Frauenfußball-Weltmeisterschaft kamen Norwegen und Brasilien nur mit Mühe zu knappen Siegen, Verserl-Paule sieht das in in seinen Mini-Gedichten ebenso.

Norwegen – Äquatorial-Guinea  1:0

Die WM hat nun auch Bayern erreicht,
den Norwegerinnen fiel der Sieg in Augsburg nicht leicht.

Anzeige

Sie taten sich zwar zunächst hervor,
verfehlten aber lange Zeit das „Äqua-Tor“.

Für die „Guinesinnen aus dem Äquator-Raum“
blieb der erste Punktgewinn ein Traum.

Norwegens Haavi sorgte für den Verdruss
so ca. 6 Minuten vor Schluss.

Brasilien – Australien  1:0

Brasilien, mit 5 WM-Sternen auf dem Trikot
siegte nur knapp und war deshalb froh.

Das Team von „Down Under“ war nicht leicht „unterzukriegen“,
und ließ sich tatsächlich nur schwerlich besiegen.

Brasiliens Trainer, der so heißt wie die Hauptstadt von Peru,
gab das unumwunden zu.

Bis zur Halbzeit fand Herr Lima,
das Spiel seiner Damen sicher nicht prima.

www.verserl-paule.de

Schlagwörter:

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.