WM-Ticker ++ 25. Juni 2011

Von am 25. Juni 2011 – 13.37 Uhr 1 Kommentar

In unseren WM-Kurzmeldungen geht es heute unter anderem um Videos, die Ankunft der Brasilianerinnen und einen ziemlich großen Fanschal.

Schwarz-rot-goldener Schal ums Olympiastadion
In Berlin ist es in den letzten Tagen vor der Eröffnung der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft etwas kühler geworden, aber zumindest symbolisch wird das Olympiastadion erwärmt. Denn ein über 1000 Meter langer Schal in schwarz-rot-goldenen Farben wird vor dem Spiel zwischen Deutschland und Kanada um die Arena zu sehen sein. Das prächtige Strickwerk haben die Mitglieder des Berliner Landesverbandes des Deutschen Hausfrauen-Bundes (DHB), dem Berufsverband der Haushaltsführenden, in Berlin geschaffen. Dazu wurden 1800 kleine Gläschen Gelee gekocht, ebenfalls in den Deutschland-Farben. Je ein Stück des Superschals und drei kleine Gläser Gelee werden für einen sozialen Zweck zum Preis von 10,00 Euro verkauft. Die Einnahmen werden dem Projekt „Schulapfel“ zugeführt, das sich der gesunden Ernährung von Schülern widmet. Außerdem wird eine Mädchenfußballmannschaft der Heinrich-Böll-Oberschule in Berlin-Spandau unterstützt.

Heldinnen des Frauenfußalls
Der Fernsehsender ESPN hat Kurzfilme über Persönlichkeiten des Frauenfußballs gedreht und beleuchtet sie von einer etwas anderen Seite: zum Beispiel das frühere Alkoholproblem von Englands Kelly Smith und Weltfußballerin Marta in den brasilianischen Slums. Sehenswert!

Anzeige

Bibiana Steinhaus leitet US-Partie. © Nora Kruse, ff-archiv.de

Die „Seleção“ kommt nach Düsseldorf
Die brasilianische Mannschaft ist heute um 11.10 Uhr in Frankfurt gelandet. Von dort fuhr die Mannschaft von Nationaltrainer Kleiton weiter ins Teamhotel nach Düsseldorf. Im benachbarten Mönchengladbach wird Brasilien am Mittwoch um 18.15 Uhr sein erstes Gruppenspiel gegen Australien bestreiten.
Um 14.05 Uhr wird darüber hinaus die norwegische Nationalmannschaft in München erwartet und später im Mannschaftshotel in Augsburg willkommen geheißen. Dort wird auch das Team aus Äquatorialguinea heute eintreffen.

Neuseelands Star im Gespräch
Die neuseeländische Nationalmannschaft setzt bei der WM auf ihren Star Ali Riley, die in der US-amerikanischen Profiliga aktiv ist. Kennenlernen kann man sie in einem kleinen Videointerview.

Deutsches Schiedsrichtergespann leitet US-Partie
FIFA-Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus (Hannover) wird am Dienstag die Partie zwischen den USA und Nordkorea leiten. Assistieren werden Katrin Rafalski (Bad Zwesten) und Marina Wozniak (Herne).

Schlagwörter:

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

1 Kommentar »