Jena verlängert mit Seiler und Schmutzler

Von am 6. Juni 2011 – 18.14 Uhr

Frauenfußball-Bundesligist FF USV Jena kann die ersten Vertragsverlängerungen verkünden. Die auf der Außenbahn spielende Lisa Seiler verlängerte genauso ihren Vertrag wie Stürmerin Sabrina Schmutzler.
Seiler erhält einen Einjahresvertrag, die maßgeblich am Aufstieg in die Frauenfußball-Bundesliga vor vier Jahren beteiligte Schmutzler verlängerte ihren Vertrag um zwei Jahre.

Duales System
Beide Spielerinnen studieren neben ihrer leistungssportlichen Laufbahn an Jenas Universitäten. Schmutzler steht vor dem Abschluss ihres Studiums der Sportwissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Die 20-jährige Seiler hatte erst im Oktober 2010 Ihr Studium der Biotechnologie an der Fachhochschule aufgenommen. Wie für viele andere Spielerinnen des Vereins funktioniert das duale System mit Ausbildung und Studium in Jena durch die Kooperationen mit der Universität ausgezeichnet.

Schlagwörter:

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.