Sommerligafinale findet in Herford statt

Von am 7. Mai 2010 – 13.53 Uhr

Der Sieger der diesjährigen Sommerliga West wird in Herford gekürt. Die Stadt hat gestern ihr Okay für das Final Four im Ludwig-Jahn-Stadion gegeben. Somit werden nicht nur die besten vier Mannschaften der Sommerliga in die Werrestadt kommen, dort fügt es sich in einen hochklassigen Fußballsommer ein.

Acht Mannschaften treten in der Sommerliga ab dem 10. Juli in zwei Gruppen gegeneinander an, die beiden besten Teams aus jeder Gruppe kommen am 31. Juli nach Herford, um den Sieger auszuspielen. „Herford ist ein optimaler Standort in diesem Jahr“, so Veranstalter Olaf Goldbecker. „Einen Tag später findet nebenan in Bielefeld das Finale der U20-Weltmeisterschaft statt.“

Drei U20-Länderspiele in OWL
Der Auftakt in einen hochklassigen Frauenfußballsommer beginnt in Ostwestfalen schon am 10. Juni. Dann wird um 18 Uhr in Gütersloh-Spexard das U20-Länderspiel zwischen Japan und den USA angepfiffen. Gegen die US-Amerikanerinnen geht es für die deutsche Mannschaft drei Tage später im Herforder Ludwig-Jahn-Stadion, zum Abschluss tritt die DFB-Auswahl am 16. Juni im Gütersloher Heidewaldstadion auch noch gegen Japan an.

Werbetour für den Frauenfußball
Das Highlight steht dann ab dem 13. Juli mit der U20-Weltmeisterschaft an, bei der Bielefeld mit zehn Partien Hauptaustragungsort sein wird. Die Sommerliga-Teilnehmer können über die Spieltermine im Rahmen eines bestimmten Zeitfensters selbst entscheiden. Es soll zum einen in die Vorbereitung passen, in Herford jedoch auch zur Weltmeisterschaft. Mit Bielefeld und Bochum wird bei der WM gleich in zwei westfälischen Städten gespielt, in Konkurrenz treten möchte man nicht – viel mehr die Aufmerksamkeit für sich nutzen. „In Herford muss man nicht groß die Werbetrommel rühren“, so Trainerin Tanja Schulte. Ihre Mannschaft hatte bereits in der vergangenen Erstligasaison einen der höchsten Zuschauerschnitte der Liga. Jetzt bietet sich die Möglichkeit, durch so viel hochklassigen Frauenfußball in der Region – und ggf. Sommerligaheimspiele, die in Nachbarorte verlegt werden – auch über die Stadtgrenzen hinaus für sich zu werben.

Schlagwörter: ,

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!