Deutschland mit torlosem Remis gegen Brasilien

Von am 6. August 2008 – 10.44 Uhr 41 Kommentare

Die deutsche Mannschaft ist in der Neuauflage des WM-Finales mit einem torlosen Remis gegen Brasilien in die Olympischen Spiel gestartet. Doch in den Schlussminuten musste die DFB-Elf mächtig zittern, um den Punkt ins Ziel zu retten. Im Liveblogging könnt Ihr das Spielgeschehen noch einmal nachlesen.
Zum Aktualisieren F5-Taste drücken

12.48 Uhr: Das Spiel ist aus! Die DFB-Elf zittert sich zu einem torlosen Remis gegen Brasilien. Vor allem in der Schlussphase waren die deutschen Spielerinnen ihrem Gegner in puncto Fitness unterlegen, doch die Brasilianerinnen, allen voran die erneut starke Marta, ließen beste Torchancen aus. Das Spiel stand über weite Strecken auf gutem Niveau, doch beide Teams werden sich deutlich steigern müssen, wollen sie in Peking um Medaillen mitspielen.

12.41 Uhr: Und Marta scheitert erneut gegen Angerer, nachdem drei deutsche Spielerinnen nicht hinterher kommen.

Anzeige

12.40 Uhr: Angerer muss erneut glänzen, sie ist bei einem Schuss von Marta auf der Hut.

12.38 Uhr: Ein Querschläger von Krahn im eigneen Strafraum sorgt fast für Gefahr, die Deutschen zittern sich nun dem Ende entgegen.

12.34 Uhr: Die deutschen Spielerinnen wirken schon ziemlich müde, in den Zweikämpfen sind sie jetzt immer einen Tick zu spät am Ball.

Jetzt lesen
U17-WM: Niederlage für DFB-Frauen

12.32 Uhr: Noch eine Viertelstunde zu spielen, die Deutschen werden noch mal eine Schippe drauf legen müssen, wollen sie heute noch als Sieger vom Platz gehen.

12.28 Uhr: Smisek und Behringer verlassen den Platz, Da Mbabi und Bajramaj kommen ins Spiel.

12.25 Uhr: Nächste Großchance von Marta, aus 12 Metern schiebt sie den Ball vorbei, die deutsche Elf wackelt jetzt gewaltig.

12.18 Uhr: Riesenglück für Deutschland! Der Pfosten rettet vor dem Rückstand! Renate Costa köpft nach einer Ecke den Ball an den Pfosten, da wäre Angerer machtlos gewesen.

12.17 Uhr: Das Spiel nimmt nun wieder Fahrt auf, Angerer reagiert glänzend und dreht einen Schuss von Cristiane um den Pfosten.

12.16 Uhr: Zum Haareraufen! Prinz seht Smisek mit einem Steilpass optimal ein, doch die schiebt den Ball am Tor vorbei. Schade!

12.11 Uhr: Ecke Behringer und der Kopfball von Krahn verfehlt das Tor ebenfalls nur knapp.

12.09 Uhr: Wieder einmal eine brasilianische Chance, Formiga zirkelt den Ball knapp am deutschen Pfosten vorbei.

12.03 Uhr: Deutschland kommt mit Schwung aus der Kabine, keine Wechsel auf beiden Seiten. Behringers Freistoß wird von der brasilianischen Abwehr abgeblockt.

Die Spielerinnen sind wieder auf dem Platz, US-Schiedsrichterin Seitz pfeift die zweite Halbzeit an!

Die zweite Halbzeit wird auch eine Frage der Fitness werden. Außentemperaturen über 30 Grad und eine Luftfeuchtigkeit von über 70 Prozent werden von den Spielerinnen alles abfordern.

11.46 Uhr: Halbzeit in Shenyang! Mit einem leistungsgerechten Remis geht es in die Kabinen. Nach einem munteren Beginn mit Vorteilen für Brasilien kam Deutschland immer besser ins Spiel, in der Schlussviertelstunde verflachte die Partie jedoch zunehmends.

11.41 Uhr: Nächste gute Chance für Deutschland, der Drehschuss von Birgit Prinz geht nur knapp am Pfosten vorbei.

11.36 Uhr: Schöner Schuss von Garefrekes aus mehr als 30 Metern, aber Andreia passt auf.

11.30 Uhr: Eine halbe Stunde gespielt, es ist das erwartet schwere Spiel für die deutsche Mannschaft, doch in den letzten Minuten kann sich die DFB-Elf etwas befreien.

11.27 Uhr: Lingor versucht sich mit einem Freistoß, doch kein Problem für Andreia.

11.23 Uhr: Super-Möglichkeit für Deutschland! Behringer flankt von links und Smisek köpft den Ball an die Latte. Das hätte die Führung sein können!

11.18 Uhr: Ein recht ansehnliches Spiel für den Auftakt in das Olympische Fußball-Turnier, die Brasilianer haben derzeit leichte optische Vorteile.

Wer von Euch ist denn gerade hier noch dabei?

11.15 Uhr: Ein erstaunlich munterer Auftakt in die Partie!

11.12 Uhr: Riesenchance für Brasilien. Marta setzt sich am linken Flügel durch, flankt scharf hinein, doch Cristiane kann den Kopfball nicht unter Kontrolle bringen. Glück für Deutschland.

11.07 Uhr: Erstmals Gefahr vor dem brasilianischen Tor nach einer Hereingabe von Garefrekes, Andreia klärt in höchster Not.

11.06 Uhr: Gerade einmal 10.000 Zuschauer im Olympiastadion von Shenyang und der Rasen schaut wirklich nicht besonders gut aus.

Brasiliens Aufstellung: Andreia, Simone, Andreia Rosa, Tania, Renata Costa, Daniela, Formiga, Maycon, Rosana, Marta, Cristiane

11.04 Uhr: Erste Chance für Brasilien in der 4. Minute, nach einem Freistoß von Daniela hält Nadine Angerer im Nachfassen.

11.00 Uhr: Los geht’s!

10.56 Uhr: Die Nationalhymnen sind bereits ertönt, in wenigen Augenblicken kann es los gehen.

10.37 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum Liveblogging! Die Aufstellung der deutschen Mannschaft hält keine Überraschungen bereit. Bundestrainerin Silvia Neid bietet die identische Anfangsformation wie im WM-Finale vor fast elf Monaten. Seid Ihr eher optimistisch oder pessimistisch für heute?

Schlagwörter:

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

41 Kommentare »

  • Max Diderot sagt:

    Vor ein paar Tagen habe ich das sehr empfehlenswerte Buch „Böse Schafe“, der Autorin Katja Lange-Müller, zu Ende gelesen. Auf Seite 204 wird Konfuzius zitiert: „Es gibt drei Wege, um klug zu werden: durch Nachdenken, das ist der Edelste, durch Nachahmung, das ist der Einfachste, durch Erfahrung, das ist der Bitterste.“

    Ich hoffe, dass die deutsche Mannschaft nach dieser nicht befriedigenden ersten Partie die richtigen Schlüsse zu ziehen vermag.

    (0)