Start Schlagworte Witziges & Kurioses

SCHLAGWORTE: Witziges & Kurioses

Schlagwort mit gesammelten Frauenfußball-Beiträgen zum Thema Witziges & Kurioses

Sportlich ein Zwerg, doch im Web ein Riese

Sportlich spielen die Fußballerinnen des SC Pöcking-Possenhofen zwar nur in der Kreisklasse Zugspitze, doch mit ihrem Internetauftritt brauchen sie sich vor den großen Frauenfußball-Vereinen in Deutschland nicht verstecken.

Kristianstad: Mit nackten Tatsachen den Verein retten

„Vi behöver ert stöd!“ („Wir brauchen Eure Unterstützung!“) – mit einem Hilferuf der besonderen Art versucht der finanziell schwer angeschlagene Erstligaverein Kristianstads DFF frisches Geld in die Kasse zu spülen. Die Spielerinnen ließen sich mit nacktem Oberkörper ablichten, auf dem sie nichts weiter trugen als aufgemalte Rückennummern.

Deutschlands EM-Gegner präsentiert nackte Tatsachen

Als wir Anfang 2007 Womensoccer ins Leben gerufen haben, drehte sich einer der ersten Beiträge darum, dass ein spanisches Frauen-Futsal-Team die Hüllen fallen ließ, um die öffentliche Wahrnehmung für die Sportart zu erhöhen. Nun hofft auch die französische Frauenfußball-Nationalmannschaft, mit nackten Tatsachen mehr Anhänger gewinnen zu können.

Röcke charmanter als Hosen?

Frauenfußball in RöckenEs ist noch gar nicht so lange her – es war im Januar 2004 - da musste FIFA-Präsident Sepp Blatter herbe Kritik einstecken, für seinen Vorschlag, die Fußballerinnen in anderen, fraulicheres Outfits spielen lassen zu wollen als die Männer. Dabei dachte er weniger an Röcke, als an „engere Hosen zum Beispiel“.

Doch die Damen des FC de Rakt aus dem niederländischen Uden scheinen grundsätzlich Gefallen an Blatters Vorschlag gefunden zu haben. Denn am vergangenen Wochenende traten sie bei ihrem Spiel gegen RKVV Erp in weißen Röcken an. Und verstießen damit gegen das FIFA-Regelwerk.

Fair Play in Vollendung

Mit einer ganz besonderen Geste zeigten unter der Woche die Fußballerinnen des SC Völksen ihre Einstellung zum Fair Play beim Kreispokal-Halbfinale gegen Polizei SV Hannover. Berufsbedingt startete der PSV am Deister nur zu zehnt. Erst zur Pause konnte Polizei auffüllen. Für Völksens Trainer Cenap Korkmaz war klar: „Wir wollen dieses Spiel unter vergleichbaren Bedingungen gewinnen."

Bianca Rechs Website für German Web Award nominiert

p>Screenshot der Website von Bianca RechSeit fast sieben Jahren finden Fans von Bayern Münchens Bianca Rech auf ihrer offiziellen Website umfangreiche Informationen zu ihrer Fußballkarriere, erfahren aber auch eine ganze Menge persönliche Dinge. Ob die Anzahl ihrer Tattoos, Fotos aus der Kindheit oder Informationen zum Tagesablauf vor einem wichtigen Spiel – hier bleiben nur wenige Fragen unbeantwortet.

Das dachten sich offensichtlich auch DSF, Sport1, T-Home und Zohub, die die besten Seiten im Netz suchen und Bianca Rechs Website in der Kategorie „Fans & Sportler“ für den German Web Award nominierten.

Frauenfußball erobert Musikszene

Cover der Soccergirls.TV Maxi-CDDass Fußball und Musik irgendwie zusammengehören, wissen wir schon seit Franz Beckenbauers unvergesslichem „Gute Freunde kann niemand trennen“ aus meinem Geburtsjahr 1967 und Gerd Müllers „Dann macht es bumm“. Im Vorfeld der Frauenfußball-WM 2003 beglückte uns dann die schwedische Nationalmannschaft mit dem Song „Gula och Blå“ (Gelb und Blau).

Seit 2007 entdecken auch Sänger, Bands und Musik-Produzenten aus Deutschland den immer populärer werdenden Frauenfußball verstärkt als neues kreatives Betätigungsfeld für sich. War es zunächst die Düsseldorfer Band „Steamy Nights“, die mit „Hang on To Your Dreams“ der Frauenfußball-Nationalmannschaft Tribut zollte, finden sich auf dem deutschen Musikmarkt inzwischen gleich mehrere Frauenfußball-Songs.

Etwa die eingängige Simone-Laudehr-Huldigung „Vierzehn“ der Band „Deinesgleichen“ (hierzu demnächst mehr auf Womensoccer.de) oder auch der ohrwurmverdächtige Party-Song „Frauenfußball – Women’s Soccer“, mit dem die Gruppe Soccergirls.TV den WM-Gewinn der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft in China 2007 würdigt.

Kellerkinder bitten zur Torparty

Frauenfußball der besonderen Art im Kreis Hannover-Land, in der 1. Kreisklasse. Siebener-Kleinfeld, 2 x 35 Minuten. Und jede Menge Gegentore für den MTV Lemmie und die Sportfreunde Landringhausen. Die beiden Null-Punkte-Teams in der Staffel. Zwei junge Mannschaften, die sich trotzdem nicht unterkriegen lassen und einen Teamgeist erzeugen, von denen manch andere Mannschaft nur träumen mag, wie die Trainer aus beiden Lagern mit großer Übereinstimmung berichten.

Aylin Yaren gegen Franck Ribéry 4:3

Aylin YarenEin Torwandschießen der denkwürdigen Art gab es heute im ZDF-Sportstudio zu bewundern. Aylin Yaren von Tennis Borussia Berlin und Bayern Münchens französischer Superstar Franck Ribéry lieferten sich ein packendes Duell an der legendären ZDF-Torwand.

Ribéry versenkte zunächst alle drei Bälle unten rechts und demolierte anschließend mit einem harten Schuss die Torwand. Doch weder Ribérys starker Beginn noch die angeknackste Torwand brachten die 18-Jährige aus der Ruhe. Am Ende zog der verduzte Franzose den Kürzeren. Mehr

Die sinnlosen Schnapsideen gehen in die Verlängerung

Wer erinnert sich nicht noch daran: 98. Minute, Kopfball Nia Künzer - Deutschland Weltmeister. Nein, das wird jetzt keiner der tausendfach geschriebenen, seichten Rückblicke....

Eine verrückte Insel setzt auf Frauenfußball

Die meisten kennen die Insel Man aus dem Kreuzworträtsel, als Steueroase oder wegen der Tourist Trophy, dem verrückten Motorradrennen, bei dem fast jährlich tödliche...

Das ist doch die Höhe!

Versetzen wir uns doch heute mal zur Abwechslung einen Moment in die Situation einer peruanischen Fußballerin oder eines peruanischen Fußballers und vergegenwärtigen uns, wie...

Meistertrainer mit 16

Was Maximilian Bachmaier anpackt, das macht er richtig. Mal rettet er seinem Team als rechter Verteidiger in der B1-Jugend der SpVgg Unterhaching wichtige Punkte,...

Pokalfinale: Blasmusik im VIP-Bereich soll Garaus gemacht werden

Bekanntlich war ich am vergangenen Wochenende beim DFB-Fankongress, wo ich auch das Interview mit Tanja Walther führen konnte (zweiter Teil folgt heute). Von diesem...

Weltrekordversuch im Frauenfußball

Zum 20-jährigen Vereinsjubiläum haben sich die Frauenfußballerinnen des Schweizer Clubs DFC Malters etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Am 15. und 16. Juni wollen sie...

„Duschen für 111 Euro“ – eine Meldung und ihre Geschichte

„Duschen für 111 Euro“ überschreibt die „Berliner Morgenpost“ heute scheinbar witzig und originell einen Beitrag über die Hintergründe der Internet-Versteigerung eines 15-minütigen Einsatzes in...

Einsatzzeit zu ersteigern…

Was es nicht alles gibt - Versteigerungen sind wohl gerade "in". Diesmal geht es nicht um eine Niere, sondern um einen Spieleinsatz beim österreichischen...

Dubioser Vorfall überschattet indischen Frauenfußball

Der Fußballverband von Orissa, dem Bundesstaat an der Nordostküste Indiens, hat gegen die eigene Frauenfußball-Mannschaft ein Untersuchungsverfahren eingeleitet. Hintergrund ist die 0:4-Niederlage des Teams...

Zu früh abgepfiffen – Spiel wird wiederholt

Ein kurioser Fall ereignete sich am 17. März in der Frauenfußball-Regionenliga 5. Beim Spiel zwischen dem FC Hardt und dem TSV Stetten/Hechingen pfiff der...

Say Cheese!

Um ein wirklich gelungenes Foto zu schießen, müssen bekanntlich mehrere Faktoren zusammen treffen: Eine gute Kamera, ein Fotograf, der sein Handwerk versteht, und natürlich...

Mal eine Weile Luft an der Weltspitze schnuppern…

Vielleicht habt Ihr euch ja auch ein bisschen gewundert, als am vergangenen Freitag die neue FIFA-Weltrangliste erschien und dort auf Platz 29 - ja,...

Auf privater Mission

Die Frau mit der Nummer 99 auf dem Rücken, die im Spiel Deutschland gegen Dänemark beim Algarve Cup hinter dem dänischen Tor Fotos schoss,...

Merls Trainer auf Cäsars Spuren

„Alea iacta est“ – die Würfel sind gefallen – soll der römische Feldherr Julius Cäsar gesagt haben, als er im römischen Bürgerkrieg den Grenzfluss...

Ins Abseits bugsiert…

..., wie das geht, das wisst Ihr alle, weibliche wie männliche Leser dieses Blogs, nicht wahr? Nicht? Notfalls erklärt es Euch Talkmasterin Vera Int-Veen...
Bundesliga 2019/20
16.08.19 18.30 Uhr 1. FFC Frankfurt 3 Turbine Potsdam 2 17.08.19 13.00 Uhr FF USV Jena 1 TSG Hoffenheim 6 17.08.19 13.00 Uhr SC Freiburg 1 Bayern München 3 18.08.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1 SC Sand 0 18.08.19 14.00 Uhr 1. FC Köln 2 MSV Duisburg 1 18.08.19 14.00 Uhr SGS Essen 3 Bayer Leverkusen 1 23.08.19 19.15 Uhr Bayern München 3 1. FFC Frankfurt 0 24.08.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim 4 1. FC Köln 0 25.08.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1 VfL Wolfsburg 6 25.08.19 14.00 Uhr SC Sand 3 SGS Essen 0 25.08.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 6 FF USV Jena 2 25.08.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1 SC Freiburg 0 13.09.19 19.15 Uhr 1. FC Köln 1 Turbine Potsdam 2 15.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 3 TSG Hoffenheim 0 15.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg 0 SC Sand 0 15.09.19 14.00 Uhr Bayern München 1 Bayer Leverkusen 2 15.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt 4 FF USV Jena 2 15.09.19 14.00 Uhr SGS Essen 2 MSV Duisburg 1 20.09.19 19.15 Uhr TSG Hoffenheim SGS Essen 21.09.19 13.00 Uhr Turbine Potsdam VfL Wolfsburg 22.09.19 14.00 Uhr SC Sand Bayern München 22.09.19 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FC Köln 22.09.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FFC Frankfurt 22.09.19 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Freiburg 27.09.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen SC Sand 28.09.19 13.00 Uhr SGS Essen Turbine Potsdam 29.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt 1. FC Köln 29.09.19 14.00 Uhr Bayern München MSV Duisburg 29.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg TSG Hoffenheim 29.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg FF USV Jena 11.10.19 19.15 Uhr 1. FC Köln VfL Wolfsburg 12.10.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayern München 13.10.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FFC Frankfurt 13.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayer Leverkusen 13.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena SGS Essen 13.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Freiburg 18.10.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen TSG Hoffenheim 20.10.19 14.00 Uhr SC Sand MSV Duisburg 20.10.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt VfL Wolfsburg 20.10.19 14.00 Uhr SC Freiburg FF USV Jena 20.10.19 14.00 Uhr SGS Essen 1. FC Köln 20.10.19 14.00 Uhr Bayern München Turbine Potsdam 27.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena Bayern München 27.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FFC Frankfurt 27.10.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SGS Essen 27.10.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Sand 27.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayer Leverkusen 27.10.19 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Freiburg 03.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SGS Essen 03.11.19 14.00 Uhr Bayern München 1. FC Köln 03.11.19 14.00 Uhr SC Freiburg VfL Wolfsburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen FF USV Jena 03.11.19 14.00 Uhr SC Sand Turbine Potsdam 03.11.19 14.00 Uhr MSV Duisburg TSG Hoffenheim 23.11.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayern München 23.11.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam MSV Duisburg 23.11.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Freiburg 23.11.19 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayer Leverkusen 23.11.19 14.00 Uhr FF USV Jena SC Sand 23.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt TSG Hoffenheim 01.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FFC Frankfurt 01.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen VfL Wolfsburg 01.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Turbine Potsdam 01.12.19 14.00 Uhr Bayern München SGS Essen 01.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg FF USV Jena 01.12.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim FF USV Jena 08.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FFC Frankfurt 08.12.19 14.00 Uhr Bayern München SC Freiburg 08.12.19 14.00 Uhr SC Sand VfL Wolfsburg 08.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SGS Essen 15.12.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg MSV Duisburg 15.12.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Sand 15.12.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt Bayern München 15.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg Bayer Leverkusen 15.12.19 14.00 Uhr FF USV Jena Turbine Potsdam 15.12.19 14.00 Uhr 1. FC Köln TSG Hoffenheim 15.02.20 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FFC Frankfurt 16.02.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen Bayern München 16.02.20 14.00 Uhr SC Sand SC Freiburg 16.02.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FC Köln 16.02.20 14.00 Uhr MSV Duisburg SGS Essen 16.02.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim VfL Wolfsburg 23.02.20 14.00 Uhr SC Freiburg MSV Duisburg 23.02.20 14.00 Uhr 1. FC Köln FF USV Jena 23.02.20 14.00 Uhr Bayern München SC Sand 23.02.20 14.00 Uhr SGS Essen TSG Hoffenheim 23.02.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt Bayer Leverkusen 23.02.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Turbine Potsdam 01.03.20 14.00 Uhr FF USV Jena VfL Wolfsburg 01.03.20 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayern München 01.03.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam SGS Essen 01.03.20 14.00 Uhr SC Sand Bayer Leverkusen 01.03.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Freiburg 01.03.20 14.00 Uhr 1. FC Köln 1. FFC Frankfurt 29.03.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen MSV Duisburg 29.03.20 14.00 Uhr Bayern München TSG Hoffenheim 29.03.20 14.00 Uhr SGS Essen FF USV Jena 29.03.20 14.00 Uhr SC Freiburg Turbine Potsdam 29.03.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SC Sand 29.03.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1. FC Köln 05.04.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayer Leverkusen 05.04.20 14.00 Uhr FF USV Jena SC Freiburg 05.04.20 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Sand 05.04.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayern München 05.04.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1. FFC Frankfurt 05.04.20 14.00 Uhr 1. FC Köln SGS Essen 26.04.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen Turbine Potsdam 26.04.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt MSV Duisburg 26.04.20 14.00 Uhr Bayern München FF USV Jena 26.04.20 14.00 Uhr SC Sand TSG Hoffenheim 26.04.20 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FC Köln 26.04.20 14.00 Uhr SGS Essen VfL Wolfsburg 03.05.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SC Freiburg 03.05.20 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayern München 03.05.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim MSV Duisburg 03.05.20 14.00 Uhr FF USV Jena Bayer Leverkusen 03.05.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Sand 03.05.20 14.00 Uhr SGS Essen 1. FFC Frankfurt 10.05.20 14.00 Uhr Bayern München VfL Wolfsburg 10.05.20 14.00 Uhr SC Freiburg SGS Essen 10.05.20 14.00 Uhr SC Sand FF USV Jena 10.05.20 14.00 Uhr MSV Duisburg Turbine Potsdam 10.05.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FC Köln 10.05.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim 1. FFC Frankfurt 17.05.20 14.00 Uhr SGS Essen Bayern München 17.05.20 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Sand 17.05.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam TSG Hoffenheim 17.05.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayer Leverkusen 17.05.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SC Freiburg 17.05.20 14.00 Uhr FF USV Jena MSV Duisburg 20.09.19 19.15 Uhr TSG Hoffenheim SGS Essen 21.09.19 13.00 Uhr Turbine Potsdam VfL Wolfsburg 22.09.19 14.00 Uhr SC Sand Bayern München 22.09.19 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FC Köln 22.09.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FFC Frankfurt 22.09.19 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Freiburg 27.09.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen SC Sand 28.09.19 13.00 Uhr SGS Essen Turbine Potsdam 29.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt 1. FC Köln 29.09.19 14.00 Uhr Bayern München MSV Duisburg 29.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg TSG Hoffenheim 29.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg FF USV Jena 11.10.19 19.15 Uhr 1. FC Köln VfL Wolfsburg 12.10.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayern München 13.10.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FFC Frankfurt 13.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena SGS Essen 13.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayer Leverkusen 13.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Freiburg 18.10.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen TSG Hoffenheim 20.10.19 14.00 Uhr SC Sand MSV Duisburg 20.10.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt VfL Wolfsburg 20.10.19 14.00 Uhr SC Freiburg FF USV Jena 20.10.19 14.00 Uhr SGS Essen 1. FC Köln 20.10.19 14.00 Uhr Bayern München Turbine Potsdam 27.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena Bayern München 27.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FFC Frankfurt 27.10.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SGS Essen 27.10.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Sand 27.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayer Leverkusen 27.10.19 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Freiburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayern München 1. FC Köln 03.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SGS Essen 03.11.19 14.00 Uhr SC Freiburg VfL Wolfsburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen FF USV Jena 03.11.19 14.00 Uhr SC Sand Turbine Potsdam 03.11.19 14.00 Uhr MSV Duisburg TSG Hoffenheim 23.11.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayern München 23.11.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Freiburg 23.11.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam MSV Duisburg 23.11.19 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayer Leverkusen 23.11.19 14.00 Uhr FF USV Jena SC Sand 23.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt TSG Hoffenheim 01.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FFC Frankfurt 01.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen VfL Wolfsburg 01.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Turbine Potsdam 01.12.19 14.00 Uhr Bayern München SGS Essen 01.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg FF USV Jena 01.12.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim FF USV Jena 08.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FFC Frankfurt 08.12.19 14.00 Uhr Bayern München SC Freiburg 08.12.19 14.00 Uhr SC Sand VfL Wolfsburg 08.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SGS Essen 15.12.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg MSV Duisburg 15.12.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Sand 15.12.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt Bayern München 15.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg Bayer Leverkusen 15.12.19 14.00 Uhr FF USV Jena Turbine Potsdam 15.12.19 14.00 Uhr 1. FC Köln TSG Hoffenheim 15.02.20 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FFC Frankfurt 16.02.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen Bayern München 16.02.20 14.00 Uhr SC Sand SC Freiburg 16.02.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FC Köln 16.02.20 14.00 Uhr MSV Duisburg SGS Essen 16.02.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim VfL Wolfsburg 23.02.20 14.00 Uhr SC Freiburg MSV Duisburg 23.02.20 14.00 Uhr 1. FC Köln FF USV Jena 23.02.20 14.00 Uhr Bayern München SC Sand 23.02.20 14.00 Uhr SGS Essen TSG Hoffenheim 23.02.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt Bayer Leverkusen 23.02.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Turbine Potsdam 01.03.20 14.00 Uhr FF USV Jena VfL Wolfsburg 01.03.20 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayern München 01.03.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam SGS Essen 01.03.20 14.00 Uhr SC Sand Bayer Leverkusen 01.03.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Freiburg 01.03.20 14.00 Uhr 1. FC Köln 1. FFC Frankfurt 29.03.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen MSV Duisburg 29.03.20 14.00 Uhr Bayern München TSG Hoffenheim 29.03.20 14.00 Uhr SGS Essen FF USV Jena 29.03.20 14.00 Uhr SC Freiburg Turbine Potsdam 29.03.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SC Sand 29.03.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1. FC Köln 05.04.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayer Leverkusen 05.04.20 14.00 Uhr FF USV Jena SC Freiburg 05.04.20 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Sand 05.04.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayern München 05.04.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1. FFC Frankfurt 05.04.20 14.00 Uhr 1. FC Köln SGS Essen 26.04.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen Turbine Potsdam 26.04.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt MSV Duisburg 26.04.20 14.00 Uhr Bayern München FF USV Jena 26.04.20 14.00 Uhr SC Sand TSG Hoffenheim 26.04.20 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FC Köln 26.04.20 14.00 Uhr SGS Essen VfL Wolfsburg 03.05.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SC Freiburg 03.05.20 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayern München 03.05.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim MSV Duisburg 03.05.20 14.00 Uhr FF USV Jena Bayer Leverkusen 03.05.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Sand 03.05.20 14.00 Uhr SGS Essen 1. FFC Frankfurt 10.05.20 14.00 Uhr Bayern München VfL Wolfsburg 10.05.20 14.00 Uhr SC Freiburg SGS Essen 10.05.20 14.00 Uhr SC Sand FF USV Jena 10.05.20 14.00 Uhr MSV Duisburg Turbine Potsdam 10.05.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FC Köln 10.05.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim 1. FFC Frankfurt 17.05.20 14.00 Uhr SGS Essen Bayern München 17.05.20 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Sand 17.05.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam TSG Hoffenheim 17.05.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayer Leverkusen 17.05.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SC Freiburg 17.05.20 14.00 Uhr FF USV Jena MSV Duisburg