EM-Quali: Kleinherne für Gasper nachnominiert

1

Sophia Kleinherne vom 1. FFC Frankfurt steht erstmals im der Kader der deutschen A-Nationalelf. Die Abwehrspielerin wurde für die verletzte Anna Gasper nachnominiert.

Sophia Kleinherne am Ball für den 1. FFC Frankfurt
Sophia Kleinherne profitiert von der Verletzung Anna Gaspers © imago / foto2press

Turbine-Außenverteidigerin Anna Gasper zog sich im Training einen Bänderriss im Knöchel zu. Für sie nominierte Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg Sophia Kleinherne vom 1. FFC Frankfurt für die beiden EM-Qualifikationsspiele der Frauenfußball-Nationalelf gegen die Ukraine in Aachen am Samstag, 5. Oktober, (14 Uhr, ARD live) und in Thessaloniki gegen Griechenland am Dienstag, 8. Oktober (14 Uhr, ZDF live) nach.

Erfolgreicher Start

Nach den ersten beiden Qualifikations-Spieltagen zur Frauenfußball-EM 2021 in England hat die DFB-Elf zwei Siege und ein Torverhältnis von 18:0 auf der Habenseite.

Mein Leben als Hope Solo
7 Bewertungen
Mein Leben als Hope Solo
  • 340 Seiten - 01.07.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 28.01.2020 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

1 KOMMENTAR

Comments are closed.