Glücklicher Sieg für Turbine Potsdam

4

Zum Auftakt des 3. Spieltags der Frauenfußball-Bundesliga kam Turbine Potsdam am Freitagabend erst kurz vor Spielende durch einen späten Treffer von Sophie Weidauer zu einem glücklichen Sieg bei Aufsteiger 1. FC Köln.

Sophie Weidauer (Mi.) und ihre Turbine-Teamkolleginnen bejubeln den späten Siegtreffer © imago/foto2press
Sophie Weidauer (Mi.) und ihre Turbine-Teamkolleginnen bejubeln den späten Siegtreffer © imago/foto2press

Vor 1.010 Zuschauern im Kölner Franz-Kremer-Stadion setzte sich Turbine Potsdam nach Rückstand am Ende mit 2:1 (1:1) durch.

Ehegötz-Eigentor sorgt für Köln-Führung

Die Gastgeberinnen gingen durch ein Eigentor von Nina Ehegötz in Führung (21.), doch Luca Maria Graf gelang mit einem sehenswerten Distanzschuss der Ausgleich (34.).


Zur Match-Seite

Weidauer lässt Turbine jubeln

Als in der Schlussphase schon alles auf ein Remis hindeutete, war nach einer Ecke Sophie Weidauer zur Stelle und sorgte für den viel umjubelten Siegtreffer (89.).

Weitere fünf Spiele am Sonntag

Alle weiteren Spiele des 3. Spieltags der Frauenfußball-Bundesliga werden am Sonntag ausgetragen. Dann kommt es ab 14 Uhr zu folgenden Partien: VfL Wolfsburg – TSG 1899 Hoffenheim, SC Freiburg – SC Sand, Bayern München – Bayer 04 Leverkusen, 1. FFC Frankfurt – FF USV Jena und SGS Essen – MSV Duisburg.

Mein Leben als Hope Solo
  • 340 Seiten - 01.07.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 11.12.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Kommentar-Themen
1 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
3 Kommentatoren
DetlefRudiollerRentner Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Detlef
Detlef

Auch im Stadion wurde PEGGY NIETGEN als Torschützin genannt!!! In der Kölner Presse wurde heute Karoline Kohr als Schützin bezeichnet!!! Im TV war aber nach Ansicht der der Zeitlupe ganz deutlich zu sehen, daß NINA EHEGÖTZ den Ball ins eigene Tor befördert hatte!!! Es war ein sehr schnelles Spiel, mit vielen hochklassigen Chancen auf beiden Seiten, zwischen zwei Mannschaften die annähernd gleichwertig waren!!! Beste Spielerin auf dem Platz war für mich die sehr starke Eunice Beckmann, die gleich mehrmals die TURBINE-Abwehr wie Slalomstangen umkurvte!!! Dort zeigten sich auch in Köln immer wieder Abstimmungsfehler, und die schnellen Kölnerinnen überliefen sie auf… Weiterlesen »

ollerRentner
ollerRentner

Sehr interessantes Spiel. Als neutraler Zuschauer wäre mir ein Unentschieden als Ergebnis lieber gewesen, weil die Domstädterinnen es sich meiner Meinung nach durchaus verdient hätten.

Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass Köln, wenn es weiterhin so auftritt, etwas mit dem Abstieg zu tun haben wird.

Detlef
Detlef

Man kann jetzt in der ARD Sportschau für das geniale Tor von LUCA GRAF abstimmen!!!
https://www.sportschau.de/sendung/tdm/video-tor—-luca-maria-graf-100.html