Claire Savin wechselt zu Paris FC

1

Abwehrspielerin Claire Savin wechselt von Frauenfußball-Bundesligist SC Sand in die französische Liga zu Paris FC, zu dem kürzlich auch 1. FFC Frankfurts ehemalige Kapitänin Marith Müller-Prießen gewechselt war.

Claire Savin präsentiert ihr Trikot bei Paris FC
Claire Savin wird bei Paris FC Teamkollegin von Marith Müller-Prießen © Twitter (@PFC_feminines)

Die 26-Jährige unterschrieb in der französischen Hauptstadt einen Zweijahresvertrag bis 2021 und wird das Trikot mit der Rückennummer 29 tragen. Laut der Website des Vereins will Savin ein neues Kapitel in ihrer Karriere schreiben, indem sie ihr Heimatland verlässt und nach Frankreich wechselt.

Mit Sand zwei Mal im Pokalfinale

Die gebürtige Karlsruherin begann ihrer Karriere bei der TSG 1899 Hoffenheim, ehe sie ihr Weg über den SC Freiburg im Juli 2015 zum SC Sand führte, mit dem sie zwei Mal in Folge im DFB-Pokalfinale gegen den VfL Wolfsburg stand. Ihr neuer Verein heißt sie herzlich willkommen und wünscht ihr eine erfolgreiche Zeit.

Mein Leben als Hope Solo
  • 340 Seiten - 01.07.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 11.12.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
1 Kommentatoren
balea Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
balea
balea

Das ist jetzt schon die 13. Spielerin, die Sand verlässt. Ich frage mich, wie die mit so einem heftigen Umbruch klar kommen.