VfL Wolfsburg verpflichtet Felicitas Rauch

45

Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat zur neuen Saison Nationalspielerin Felicitas Rauch vom 1. FFC Turbine Potsdam verpflichtet.

Felicitas Rauch verwandelt einen Foulelfmeter
Felicitas Rauch (li.) wechselt von Potsdam nach Wolfsburg © imago / foto2press

Die 22-Jährige unterschrieb hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021.

Zeit für den nächsten Schritt

„Ich blicke auf erfolgreiche Jahre in Potsdam zurück, aber nun ist es an der Zeit, den nächsten Schritt zu gehen“, so Rauch. „Der VfL Wolfsburg zählt im Frauenfußball zu den besten Adressen überhaupt und ich bin stolz darauf, demnächst Teil dieser Mannschaft sein zu dürfen. Schon jetzt freue ich mich auf die sportliche Herausforderung, ebenso wie auf die Rückkehr in meine niedersächsische Heimat!“

Entwicklung noch nicht abgeschlossen

Ralf Kellermann, Sportlicher Leiter der VfL-Frauen, meint: „Felicitas verfügt für ihr Alter bereits über eine große Erfahrung, da sie in Potsdam schon sehr früh regelmäßig Spielpraxis auf hohem Niveau sammeln konnte. Nicht zufällig zählt sie bereits seit einigen Jahren zum Kader der Nationalmannschaft und ich bin mir sicher, dass ihre Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist. Wir freuen uns daher auf eine erfolgshungrige Spielerin, die unser Team mit ihren Qualitäten auf und neben dem Platz bereichern wird!“

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
1 Bewertungen
FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 9.10.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

45
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
44 Kommentar-Themen
1 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
23 Kommentatoren
SundermannenthusioWitzfigurAltwolfPauline Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
balea
balea

widerlich.

speedy75
speedy75

Was schon länger gemunkelt wurde wird nun also Realität.
Alles gute in Wolfsburg.

Witzfigur
Witzfigur

Wegen Null internationaler Titel!

Telepathia
Telepathia

Fragwürdige Kommentare von TP Bekennern/innen an Nicht-TP Spielerinnen kennen wir alle fortwährend und zuhauf, aber eine eigene Spielerin mit „widerlich“ abzukanzeln ist inakzeptabel. DAS gehört sich im Frauenfußball wirklich nich.
So etwas wie euch braucht der deutsche Frauenfußball absolut nicht!
Und wie bekannt bin ich keine glühende VfL, FCB, SCF, etc. Supporterin, sondern als ehemalige und altgewordene Regionaligaspielerin mit kaputten Knochen, eine Unterstützerin des deutschen Frauenfußballs im allgemeinen.
Schleicht euch!

Fan
Fan

@balea,

ja stimmt dein Kommentar ist widerlich!

JolaFan
JolaFan

Felicitas ist eine eher schwache Spielerin und sie wird Wolfsburg leider nicht weiter bringen. Der sportliche Leiter von Wolfsburg hat so wie so keine Ahnung von Frauenfussball, und er hat es wieder bewiesen. Ihr Abgang wird Potsdam nicht schwaechen.

Fan2
Fan2

@Witzfigur: Die wird sie in Wolfsburg auch nicht holen.

Pauline Leon
Pauline Leon

viel erfolg, felicitas rauch!

damit haben sich eigentlich fast alle weltmeisterinnen des jahres 2014 (eines der besten nationalteams, die ich (= meine persönliche meinung) je gesehen habe) in spitzenteams und die nationalelf gespielt.
super und wohlverdient.

jochen-or
jochen-or

Gut für die Ersatzbank

Heribert
Heribert

@balea
Das, was du hier Woche für Woche absonderst, ist einfach nur widerlich. Aber sei gewiss, der gemeine TP-Fan weiß, wo du herkommst. Decken sich doch Deine hier abgegebenen Kommentare seltsamerweise fast wortwörtlich mit denen, die der Lebensgefährte von Frau Cramer bei/nach jedem Spiel im Stadion von sich gibt. So ein Zufall aber auch!

Witzfigur
Witzfigur

@Fan2
Könntest Dir u.U. und ganz ausnahmsweise mal vorstellen, das ich genau dies zum Ausdruck bringen wollte, und ich auch eigentlich unmissverständlich so schrieb!
Bao-eh, manche Leute habe echte Lese- und Rechtschreibschwächen und das stetig zunehmend!

Ich glaube, dass sie den Weg von Arsenalspielerinnen Kemme und Wälti geht und kaum Einsatzzeiten bekommt und somit deren Rolle in den N11-Team deutlich geschwächt wird.
Auch wenn die Bremer-Nominierung anderes suggeriert, aber Bremer spielt doch bei Man City auch (noch) keine wirkliche Rolle.

AchimBerlin
AchimBerlin

In einem Forum, das sich mit Frauenfußball beschäftigt, und wo Fans des FF ihre Meinung äußern, sollte, so meine ich, ein Grundsatz herrschen: Fairness. Fairness gegenüber allen Frauen, die Fußball spielen und Fairness untereinander. Ja, ich bin bekennender Turbinefan und ja, mir tut der Weggang von Svenja Huth und Feli Rauch weh. Ja, mich stört das Wildern der Wolfsburger und Bayern bei den Vereinen, die verantwortungsbewußt ausbilden, sehr. Ich glaube, dass beispielsweise in Freiburg, Essen oder Potsdam viel für die Entwicklung des Frauenfußballs getan wird. Wenn dann diesen und anderen Vereinen die gut ausgebildeten Spielerinnen weggenommen werden, ärgert mich das… Weiterlesen »

holly
holly

@pauline ich fand die 2010er mannschft besser. aber das ist natürlich ansichtssache.

GG
GG

Die Enttäuschung auf TP-Seite ist – ganz augenscheinlich – maßlos.
Insbesondere die nunmehr abwertenden Kommentare zu ihrer Leistung(sfähigkeit).
Sei´s drum – ich halte „Feli“ für eine hochveranlagte Spielerin, die sich im Wölfinnen-Rudel weiterentwickeln und und sich zu etablieren in der Lage sein wird. Obgleich die Außenverteiderpositionen nicht in erster Linie maßgebend für das abermalige Scheitern im Vergleich mit OL waren, so bin ich doch überzeugt, dass sie das Niveau auf der linken Seite weiter anheben wird. Und zusammen mit der ehemaligen und auch weiterhin Mitspielerin „Svenni“ wird es OL nochmals schwerer haben, sich nochmals durchzusetzen.

Beobachter
Beobachter

Felicitas Rauch spielt seit 2010 bei Turbine, Juniorinnen, 2. und 1. Mannschaft. Sie kehrt im Sommer in ihre geographische Heimat zurück, vor Turbine war sie beim VFB Peine, 50 km von Wolfsburg entfernt. Normal.
@Balea Denken Sie mal gründlich über Ihren Kommentar nach!

enthusio
enthusio

Marina Hegering kam wohl als Nachfolgerin von Nilla Fischer für Kellermann und Lerch nicht in Frage, sie hat bei Essen um ein Jahr verlängert.

https://www.sgs-essen.de/aktuelles-rund-um-die-mannschaften/auch-marina-hegering-verlaengert-ihren-vertrag.html

Wolfsburg wird nach dem Aderlass von sechs Spielerinnen (Fischer, Hansen, Earps, Masar, Baunach und Wittje) zur neuen Saison neben Engen, Huth und Rauch noch bis zu drei weitere Spielerinnen verpflichten.

https://www.sportbuzzer.de/artikel/frauenfussball-so-plant-der-vfl-wolfsburg-die-neue-saison/

ollerRentner
ollerRentner

Witzfigur: „Ich glaube, dass sie den Weg von Arsenalspielerinnen Kemme und Wälti geht und kaum Einsatzzeiten bekommt…“ Tabea Kemme hatte bis jetzt mit ihrer Reha nach der letztjährigen OP zu tun und äusserte sich noch kürzlich, dass sie daran arbeitet, endlich ohne Schmerzen einmal längs über den Platz laufen zu können. Sie kam vor einiger Zeit zu einem Kurzeinsatz und am vergangenen Wochenende spielte sie erstmals wieder. Lia Wälti spielte, hatte sich aber auch verletzt und wird in dieser Saison nicht mehr zur Verfügung stehen. Das sie nicht spielen hat nichts mit dem Wechsel zu tun, sondern mit Verletzungen. Tabea… Weiterlesen »

SCF Klausi
SCF Klausi

Was ist eigentlich mit Jenifer Cramer ?

Witzfigur
Witzfigur

@ollerRentner
Bzgl. Kemme hast Du sicherlich recht, aber bei Wälti nicht!
Wälti hat gegen ihre unmittelbaren MF-Konkurrentinnen van de Donk und Little enorme Probleme, sich durchzusetzen. Daher sind ihre Einsatzzeiten sehr überschaubar.
Ich verstehe auch nicht, wieso Arsenal sich dieses Kompromisspaket Kemme/Wälti ohne Not angetan haben, denn bis heute ist da nur Geld ausgegeben worden…

Fan2
Fan2

Verstehe gar nicht, was sich hier alle wegen dieses Wechsels so aufregen. Für mich ist dieser Wechsel nicht wirklich nachvollziehbar. In meinen Augen ist Rauch vollkommenem überbewertet. Und nicht nur in meinen Augen. Am Anfang mag sie eine vielversprechende junge Spielerin gewesen sein, später war sie aber mehr verletzt als dass sie gespielt hat und hatte eigentlich immer mit Fitnessrückständen zu tun. Außerdem waren ihre Leistungen doch sehr durchwachsen und schwankten gewaltig. Ich kann mich hier noch daran erinnern, dass selbst eingefleischte Turbine-Fans sie schaffe kritisierten und in Diskussionen um N11-Nominierungen von einer N11-Nominierung Rauchs aus Leistungsgründen abgeraten haben, etwas,… Weiterlesen »