Lena Goeßling verlängert beim VfL Wolfsburg

Von am 7. November 2018 – 11.01 Uhr 1 Kommentar

Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat den Vertrag mit seiner 103-fachen Nationalspielerin Lena Goeßling bis zum 30. Juni 2021 verlängert.

Lena Goeßling gibt einen Schuss ab

Lena Goeßling bleibt bis 2021 in Wolfsburg © imago / Hübner

Lena Goeßling meint: „Ich bin sehr dankbar, für weitere zwei Jahre beim VfL Wolfsburg spielen zu dürfen. Seit meinem Wechsel 2011 haben wir sehr viel zusammen erreicht und ich bin mir sicher, dass unser Weg noch nicht zu Ende ist. In unserem aktuellen Team steckt Riesenpotenzial und ich verspüre eine große Motivation, mit meiner Erfahrung zum Erreichen unserer Ziele beizutragen.“

Anzeige

„Wichtige Führungspersönlichkeit“

Wolfsburgs Sportlicher Leiter Ralf Kellermann erklärt: „Lena war seit ihrem Wechsel zu uns 2011 nicht nur bei allen Titelgewinnen dabei. Sie ist darüber hinaus eine wichtige Führungspersönlichkeit, die sich zu hundert Prozent mit dem VfL Wolfsburg identifiziert. Umso erfreulicher ist es, dass sich Lena für weitere zwei Spielzeiten im VfL-Trikot entschieden hat.“

Fünfte Vertragsverlängerung

Lena Goeßling ist bereits die fünfte Leistungsträgerin, die sich in den vergangenen Wochen für eine weitere sportliche Zukunft bei den Wölfinnen entschieden hat. Zuvor hatten Lara Dickenmann, Claudia Neto, Alex Popp und Ewa Pajor neue Verträge unterschrieben.

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

Kommentar schreiben