Werder Bremen holt zwei Stürmerinnen

Von am 10. Juli 2018 – 14.20 Uhr 2 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist SV Werder Bremen hat zur Verstärkung seines Angriffs die beiden Zweitligaspielerinnen Samantha Steuerwald und Selina Cerci verpflichtet.

Logo des SV Werder Bremen

Logo des SV Werder Bremen © SV Werder Bremen

Die 19-jährige Samantha Steuerwald kommt aus der Zweitvertretung des VfL Wolfsburg, bestritt bisher 51 Spiele in der 2. Frauenfußball-Bundesliga Nord und erzielte dabei 9 Tore. Selina Cerci absolvierte 22 Spiele (14 Tore) in der 2. Frauenfußball-Bundesliga Süd für den FC Bayern München II.

Anzeige

Duo mit Potenzial

Bremens Trainerin Carmen Roth meint: „Selina ist eine Vollblutstürmerin, die einen guten Torinstinkt besitzt. In der letzten Spielzeit hat sie bereits viel von ihren Fähigkeiten gezeigt. Auch Samantha hat eine gute Saison in der 2. Frauen-Bundesliga gespielt. Beide haben viel Potential und wir freuen uns, sie auf dem weiteren Weg zu begleiten.“

Talentiert und vielseitig

Birte Brüggemann, Abteilungsleiterin Frauen- und Mädchenfußball, ergänzt: „Selina Cerci ist eine talentierte Offensivspielerin mit viel Potenzial, von der wir überzeugt sind, dass sie ihre erfolgreiche Entwicklung bei uns fortsetzen wird. Gleiches gilt für Samantha Steuerwald, die in der jüngsten Vergangenheit nicht nur im Sturm, sondern auch in der Defensive ansprechende Leistungen gezeigt hat.“

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

2 Kommentare »

Kommentar schreiben