DFB-Pokal: Wolfsburg gegen Bayern im Finale

54

Der FC Bayern München und der VfL Wolfsburg haben das DFB-Pokal-Finale in Köln erreicht. Die beiden favorisierten Teams feierten souveräne Siege.

Pernille Harder bejubelt einen Treffer gegen die SGS Essen
Torgarantin: Pernille Harder traf doppelt beim Wolfsburg-Sieg © imago / foto2press

Der FC Bayern München setzte sich im Grünwalder Stadion gegen den 1. FFC Turbine Potsdam mit 3:1 (1:0) durch.

Maier bringt Bayern auf Kurs

Leonie Maier gelang mit einem Abstauber die Führung für überlegene Bayern (28.), Carina Wenninger erhöhte anfangs der zweiten Halbzeit mit einem platzierten Schlenzer (47.). Nicole Rolser erhöhte zum 3:0 (86.), Lara Prašnikar gelang für Turbine der Ehrentreffer (89.).

Doppelschlag von Harder

Ebenfalls souverän setzte sich der VfL Wolfsburg gegen die SGS Essen durch. Beim 4:1 (2:0)-Erfolg vor 1.514 Zuschauern im AOK-Stadion brachte Caroline Hansen die Gastgeberinnen in Führung (17.). Pernille Harder sorgte mit Treffern kurz vor und nach der Pause (42., 47.) für die Entscheidung. Der eingewechselten Sarah Freutel gelang für die Gäste der Ehrentreffer (59.). Sara Björk Gunnarsdóttir köpfte zum Endstand (87.).

Finale am 19. Mai in Köln

Das Finale wird am Samstag, 19. Mai, im RheinEnergieStadion von Köln ausgetragen.

Letzte Aktualisierung am 18.11.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

54
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
54 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
23 Kommentatoren
DetlefbalehollyHelmutAltwolf Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
MEi
MEi

Zwei sehr souveräne Finalisten. Herzlichen Glückwunsch nach München und Wolfsburg.

Da blieben keine Fragen offen.

balea
balea

Eine enttäuschende Leistung von Potsdam. Offenkundig macht sich der Substanzverlust durch das von Fehlen Kemme und KK und der Verzicht auf Cramer bereits bemerkbar. Vielleicht reichen freundliche Worte des Trainers, Optimismus und das Setzen rein auf die Jugend nicht aus. So sehr es mich für Kössler freut verstehe ich nicht, wieso Schwalm derart lange auf dem Platz als Totalausfall bleiben darf, während eine Aigbogbun sicher deutlich mehr Alarm auf der Seite gemacht hätte. Wenn nächste Saison auch noch Wälti weg ist sehe ich einigermassen schwarz. Da Freiburg sich gemütlich ausruhen konnte sind die Vorzeichen für das Mittwochspiel bereits gesetzt. München… Weiterlesen »

JK
JK

Ich war beim Spiel in München und hatte von Beginn an den Eindruck, dass die Bayern unbedingt ins Finale wollten. Meiner Meinung nach haben vor allem Rolser, Maier und Demann einen guten Tag erwischt. Es war deutlich zu sehen, dass das Aufabuspiel komplett über Demann gehen sollte – und es war wirklich beeindruckend, wie sicher ihr Passspiel ist. An Offensivaktionen von Faißt kann ich mich nicht erinnern. Mag vielleicht daran liegen: Ich hatte den Eindruck, dass die Bayern in der Vorwärtsbewegung ein 3-4-3 (oder 3-5-2) mit Faißt, Demann und Wenninger in der Dreierkette spielen (Maier dann das Pendant zu Rolfö,… Weiterlesen »

xyz
xyz

Da wird eine Mannschaft mit 5 DFB Spielerinnen so eindeutig besiegt.Das ist schon erschreckend.Geld kann ja da für Essen keine Ausrede sein.

Altwolf
Altwolf

Bei richtig gutem Fußballwetter m. Sonnenschein u. ca. 13-15° u. wenig Wind fanden ca.1500 Zuschauer den Weg ins Stadion, wobei es eigentlich mehr sein sollten. Zwar waren die Parkplätze randvoll, aber viele von den Besitzern hielten sich wohl lieber am Allerssee auf. An den Essener Fans lag es nicht, denn die hatten durchaus e.nennenswerte Fanschaft mitgebracht, die auch die insgesammt gute Stimmung aktiv mitgestalteten. Beide Teams starteten mit viel Einsatz und Laufbereitschaft und gerade der SGS konnte man ansehen, daß sie gewillt waren möglichst schon in den Anfangsminuten Druck zu erzeugen und wenn möglich auch in Führung zu gehen. Die… Weiterlesen »

FFFan
FFFan

Wolfsburg-Essen war die erwartet einseitige Angelegenheit. Vor allem in der ersten Halbzeit zeigten die ‚Wölfinnen‘ ihre Klasse, wobei es ihnen allerdings auch leicht gemacht wurde. Enttäuschend, dass die Essener Hintermannschaft sich gleich mehrfach auf die exakt gleiche Weise düpieren ließ. Manche Teams haben anscheinend eine äußerst flache ‚Lernkurve’… 😉 Immerhin zeigten die Gäste im zweiten Spielabschnitt mehr Gegenwehr und kamen auch zum ‚Ehrentreffer‘ durch die sehr agile S.Freutel, die -wie schon im Viertelfinale gegen Freiburg- die gefährlichste Stürmerin der SGS war (btw.: weiß jemand, warum Högner oder auch Hrubesch ausgerechnet sie nicht in die Nationalmannschaft geholt haben? 😀 ). Es… Weiterlesen »

Der Zuschauer
Der Zuschauer

@Altwolf Warum beschreibst Du hier mal wieder das ganze Spiel? Wir alle , die hier schreiben oder lesen, haben die Möglichkeit das Spiel live mit anzuschauen,im Fernseher oder online. Ich lese gerne knappe Meinungen oder Kommentare zu den Spielen. Wenn Du aber Spaß am Schreiben verspürst,dann bewerbe Dich doch bitte bei einer lokalen Zeitung als Redakteur. @Bale Ich kann Deine Enttäuschung verstehen,aber ich habe mich gefreut,dass Bayern und Wolfburg im Entspiel stehen.Zwei tolle Mannschaften,die für ein Endspiel in Köln genau die richtigen Mannschaften sind.Dadurch werden der ein oder andere Gast mehr ins Stadion kommen. Ich habe nicht so oft die… Weiterlesen »

FrankE
FrankE

Ich möchte mich beim FC Bayer für die fürsorgliche Betreuung der Gäste am Sonntag bedanken. Der FC Bayer war sehr auf unsere Sicherheit bedacht. Noch vor Begin der Partie wurde zum Schutz der Sicherheit der übelste Hooligan aus dem Turbinetross festgesetzt und für die Dauer des Spiels sicherungsverwahrt, Dieser berüchtigte Hooligan ist nur unter dem Namen Turbinchen bekannt, sie ist ca. 60cm hoch, eine gelbe Stoffbiene, bekleidet mit Turbinetrikot und Hose. Sie ist sehr gefährlich, denn sie verbirgt ihren fiesen Charakter hinter einem sehr freundlichen Lächeln. Die Begründung für die Festsetzung war: Turbinchen war nicht schriftlich angemeldet und sie sei… Weiterlesen »

balea
balea

@Der Zuschauer Ich wünsche viel Spass beim Besuch des Finales. Trotz alledem vermute ich, dass diese Paarung nicht zu einer Steigerung der Zuschauerzahlen führen wird. Ich habe mal versucht, irgendwo die Statistiken der letzten Jahre zu finden, aber erfolglos. Vielleicht kann das mal jemand einstellen? In Potsdam sind zuletzt die Besucherzahlen zurückgegangen, zT aufgrund von schlechtem Wetter etc, aber wohl auch zT aus Frust über die Entwicklung. In München interessiert sich eh kaum jemand für die Frauen und in WOB kommen zum Halbfinale bei bestem Wetter 1500 Leute. Da ist man vermtl einfach satt und hält das alles genauso für… Weiterlesen »

Ludwig
Ludwig

@Altwolf und FFFan: Danke für eure etwas ausführlicheren Spielberichte. Man bekommt doch ein paar Eindrücke, die man am Fernsehen aus verschiedenen Gründen nicht bekommt.

Detlef
Detlef

Einen Tag danach ist die Enttäuschung immer noch riesengroß!!! Man hatte sich doch eigentlich so viel vorgenommen, und wollte doch eigentlich unbedingt ins Finale kommen!!! Aber davon war gestern überhaupt nichts zu sehen!!! Die meisten TURBINEN spielten ohne Biss, ohne Herz, mit viel zu viel Respekt vor dem Gegner!!! Das war nicht die selbe Mannschaft, die noch in der Hinrunde ein beherztes Powerplay auf den Rasen gezaubert hatten!!! Darum würde ich nicht prinzipiell die Mannschaft und das Trainerteam in Frage stellen wollen!!! Sie sind ohne Zweifel viel stärker und besser, als sie es gestern zeigen konnten!!! Für Mittwoch bleibt zu… Weiterlesen »

FrankE
FrankE

ups, ich muss wohl das eine oder andere „n“ nachreichen um aus Bayer Bayern zu machen, das war bei aller Abneigung keine Absicht.

@altwolf
Danke für die Zusammensfassung, ich konnte das Spiel nicht sehen, war schließlich in München, da kommt Deine Zusammenfasssung sehr gelegen.

holly
holly

FrankE, wie ist das sonst bei euren auswärtsspielen mit trommeln bannern usw? ist es sonst auch nur mitanmeldung oder?

Carly B
Carly B

@ludwig,
das empfinde ich auch so.
Zumal ja noch die Zuschauer, leider zu wenige, hinzukommen, die „Ihre“ Kickerinnen am Ort sehen und unterstützen wollen. So wurden z.B. Gestern alleine in den Zweiten Bundesligen sechs Begegnungen um 14:00 angepfiffen. Die Zuschauer dieser Partien freuen sich sicherlich, wenn Sie mehr Informationen über die Erstliga-begegnungen bzw. wie in diesem Fall der Pokalspiele erhalten.

Witzfigur
Witzfigur

Das, was Turbine gespielt hat, ist leider ihr derzeitiges Vermögen, da kann man sich vornehmen, was man will (man hatte sich zuletzt auch vorgenommen, gegen WOB zu punkten! Ich kann auch beim besten Willen nicht erkennen, wo sich Spielerinnen unter MR verbessert haben und das einige Vertragsverlängerungen wohlbegründet sind. Z.B. bei Gasper fällt mir dazu nichts ein, denn ihre hippelige, überhastete Spielweise ist kontraproduktiv. Einer Ehegötz fehlt die Grundschnelligkeit einer Offensivkraft, um im 1:1 der Defensive das Nachsehen zu geben. Eine Aigbogun hätte keine Verstärkung bedeutet, wie hier geschrieben wurde! Wäre sie eine, gäbe es wohl bereits die Bekanntgabe einer… Weiterlesen »

FrankE
FrankE

Hey Holly, das ist sehr unterschiedlich, spielen wir dort, wo die Ordner Frauenfussball und uns kennen gibt es nie Probleme. In Jena, Duisburg oder Frankfurt kennt man uns so gut, da gibt es ein freundliches Hallo und ein „kommt doch rein“. Dort wo Ordner und Security es öfter mit Männerfussball zu tun haben wird sehr genau kontrolliert. Rücksäcke die nicht in´s Stadion dürfen kommt immer öfter vor. Zuletzt in Bremen hatte die Security kurz vorher Männerfussball, dritte Liga Werder gegen Hansa Rostock kontrolliert und war noch dementsprechend scharf drauf. Unser Maskottchen nicht in´s Stadion zu lassen, Tröten und Trommeln zu… Weiterlesen »

balea
balea

@FrankE
Interessante Verbotsregeln. Stefen Soderbergh hat seinen letzten Spielfilm komplett mit einem IPhone 7 gedreht. Wie unterscheidet man in München denn zwischen einer Amateur und einer Profikamera?
Das man auch Kinderwagen verbietet ist eh klar, die ganze Veranstaltung darf schließlich auf keinen Fall Familienfreundlich sein…
Obst essen geht auch nicht, da muss wohl zwingend die Original Hoeness-Wurst verdrückt werden.
Da ich meistens mit einen Rucksack grösser als Din A 4 unterwegs bin, werde ich auch leider nie ein Heimspiel des FC Bayern München besuchen dürfen, wie schade.

Altwolf
Altwolf

@ Der Zuschauer

Mit der Maus kannst Du über den Kommentar skrollen,kürzer gehts dann nicht.

Schön für dich und für „alle“ für die du meinst sprechen zu können, wenn die Spiele z.B. auch in Konferenzschaltungen live zu verfolgen sind und man dabei auch mit der „Hälfte“ der Spielzeit auskommt.

„Bild“-Stil liegt mir nicht.

Altwolf
Altwolf

@FrankE

Was ihr da in München erlebt habt ist doch sehr schwer nachvollziehbar und hätte mit etwas Wohlwollen der Münchner doch noch vor Spielbeginn geregelt werden können.

Ich habe mich sehr darüber gefreut, daß man in WOB den Essen-Fans Banner, Fahnen u. Trommeln erlaubt hatte u. entsprechend war dann auch die Stimmung.

Helmut
Helmut

Jetzt sollten in Potsdam eigentlich die Alarmglocken angehen. Man hat sich von Duo Huth/Kemme derart abhängig gemacht, das man jetzt, nach dem Ausfall von Kemme, nicht imstande das Spielkonzept dementsprechend anzupassen. Eigentlich hätte man von der letzten BL-Saison gewarnt sein müssen. Da erfolgte ebenfalls der Absturz nach dem sich Kemme und Huth verletzt haben. Ich hatte auch den Eindruck das sich TP nach dem 2:0 auch moralisch geschlagen gegeben hat. Ferner hätte man Nina Ehegötz frühzeitig auswechseln müssen denn der Zusammenprall mit Demann machte ihr sichtbar zu schaffen. Nun an die Adresse von @FrankE Wenn du schon den FCB so… Weiterlesen »