Bayern München verpflichtet Kathy Hendrich

65

Frauenfußball-Bundesligist FC Bayern München hat zur neuen Saison 2018/19 DFB-Nationalspielerin Kathy Hendrich vom 1. FFC Frankfurt verpflichtet.

Bayern Münchens Managerin Karin Danner freut sich über die Verpflichtung von Kathy Hendrich
Bayern Münchens Managerin Karin Danner freut sich über die Verpflichtung von Kathy Hendrich © FC Bayern

Die 25-Jährige unteschrieb einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2020.

Internationale Erfahrung

„Ich freue mich sehr, dass sich mit Kathy Hendrich eine sehr talentierte, sowie bereits international erfahrene deutsche Nationalspielerin für den FC Bayern München entschieden hat“, so Bayern-Trainer Thomas Wörle. „Kathy ist eine schnelle, zweikampfstarke und äußerst zuverlässige Verteidigerin, die zudem fußballerisch gut ausgebildet ist. Sie wird unsere Defensive ab Sommer verstärken.“

Dritter Neuzugang

Hendrich ist nach Laura Benkarth und Lina Magull der dritte Neuzugang, den die FC Bayern Frauen zur kommenden Saison verkünden können.

Überzeugendes Umfeld

„Mich haben die Gespräche, der Campus als Trainingsanlage und das gesamte Umfeld einfach überzeugt. Ich freue mich auf die neue Herausforderung und bin zuversichtlich, dass wir mit der Mannschaft erfolgreich sein werden“, sagte Hendrich, die seit 2014 in Frankfurt spielt, bei der Vertragsunterzeichnung am vergangenen Dienstag.

Verständnis in Frankfurt

Frankfurts Manager Siegfried Dietrich zeigt Verständnis: „Wir können ihre Beweggründe, eine neue sportliche und persönliche Herausforderung anzunehmen, nachvollziehen, zumal der FC Bayern München mit seiner gut aufgestellten Frauenabteilung die Perspektive bietet, kurzfristig auch auf Vereinsebene wieder am internationalen Wettbewerb teilzunehmen. Bereits jetzt danken wir Kathy für großartiges Engagement in ihrer vierjährigen FFC-Zeit und wünschen ihr alles erdenklich Gute für die Zukunft!

Letzte Aktualisierung am 13.11.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

65
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
65 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
27 Kommentatoren
hollyRW7SCF KlausiDetlefFan2 Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
ruhri
ruhri

Na wenigstens hat Herr Tuchel den Lederhosen-Trägern eine Absage erteilt. 🙂

vikkybummsy
vikkybummsy

Wenn ich mir die Haupttribüne im München so ansehe müsen wohl noch ca. 500 Spielerinnen verpflichtet werden damit es dort einigermaßen voll aussieht. Vorausgesetzt die Spielerinnen müssen am Spieltag auch im Stadion sein. Ohne Worte…

enthusio
enthusio

Tuchel ? Spielt der im Frauenfußball irgendeine Rolle ?
Wußte gar nicht, dass der Wörle beerben sollte …

Aus München sind ab der neuen Saison offensichtlich viele interessante Spielerinnen auf dem Markt. Mal sehen, wer das sein wird.

Witzfigur
Witzfigur

Hat zu selten bis gar nicht „Die Toten Hosen“ und da ein ganz spezielles Lied (https://www.youtube.com/watch?v=6LHGY33cFiE) gehört/-sehen!

ruhri
ruhri

@enthusio:

SV Berghofen? Spielen die im Frauenfußball irgendeine Rolle?

codo25
codo25

Na, da kann sich Hotte Hrubesch demnächst ja die Beobachtungstouren zwecks Spielerinnen-Sichtung zu den übrigen Stadien schenken und sich bei Bayern und Wolfsburg ein Dauer-Abo besorgen (Ironie aus!)

Detlef
Detlef

@enthusio,
Absolut richtig!!!
Herr Tuchel spielt hier keine Rolle, außer er wäre im Gespräch als Wörle-Ersatz!!! 😉

Ansonsten ist alles gesagt!!!
Wer mal eben 4 deutsche Nationalspielerinnen am Stück verpflichten kann, der kann es sich auch leisten, vergangene Fehler in der Personalpolitik zu kaschieren!!!
Mit sportlich fairem Wettbewerb hat dies jedenfalls nix zu tun!!!

Beobachter
Beobachter

In Bayern wartet auf manche, die in ihren bisherigen Vereinen Stammspielerinnen waren, eventuell die Ersatzbank. Was in München fehlt, ist ein – von einigen wenigen Engagierten abgesehen – Publikum. Und ob die paar Spiele in der Champions League es dann wert sind, mit weniger Spielzeit und weniger Fans auszukommen. Aber: No risk, no fun!

tavalisk
tavalisk

@Detlef
„Wer mal eben 4 deutsche Nationalspielerinnen am Stück verpflichten kann…“

Benkarth, Magull, Hendrich… wer ist denn Nr.4?

Helmut
Helmut

„Annoce“

Günstig abzugeben:

österreichische Nationalspielerin, 27 Jahre;
einsetzbar in Abwehr und Mittelfeld;
Erfahrung als Kapitän;
seit 10 Jahren tätig bei einen süddeutschen Fußballverein;
letzter Zeit kaum benutzt, deshalb leicht angerostet;
verfügbar ab 1.7.2018

bei Interesse melden Sie sich bitte bei:
Viktoria Schnaderbeck
berufliche Adresse:
Ingolstädter Str. 272, 80939 München

Sorry für meinen Sarkasmus, aber mehr fällt mir dazu nicht ein.

Detlef
Detlef

@tavalisk,
wart ab, bald werden wir es erfahren!!! 😉

Volker
Volker

Das ist wohl die „Verzahnung mit dem Männerfußball“ Seht euch die Tabelle der Liga an.
Freuen wir uns auf das Dauerduell zwischen Bayern und Wolfsburg für die nächsten Jahre.

SCF Klausi
SCF Klausi

Achtung Eilmeldung !!! Wie aus zuverlässiger Quelle zu erfahren war,befindet sich der Mannschaftsbus der FC Bayern München Frauen auf Deutschlands Straßen um abhanden gekommene Nationalspielerinnen einzusammeln. Nach den bereits absolvierten Zwischenstopps in Freiburg und Frankfurt soll er nun auf dem Weg nach Potsdam mit einem geplanten Halt an der Station Essen gesichtet worden sein. An Bord befinden sich außer dem Busfahrer noch Frau Danner,ihres Zeichens Abteilungsleiterin der FC Bayern München Frauen,der Kassenwart der FCB Frauen mit prall gefülltem Sparschwein so wie die Nationalspielerinnen Laura Benkarth,Lina Magull und Kathy Hendrich. Carolin Simon soll laut Zeugenaussagen zur Zeit der Abfahrt noch nicht… Weiterlesen »

Helmut
Helmut

Es hat aber auch einen angenehmen Nebeneffekt für die Nationalmannschaft.
Man hätte endlich eine eingespielte Mannschaft.
Benkarth Tor, Faißt; Demann; Hendrich; Maier hinten, Leupolz; Magul; Däbritz Mitte. Für den Sturm und fürs Mittelfeld leiht man sich noch vier Spielerinnen aus der restlichen Liga und fertig ist die neue Nationalmannschaft. Natürlich müssten dazu Maier und Faißt ihre Verträge verlängern.

Sch… nochmal, gleich geht es mit mir durch! Das war zuviel Ironie!

@Detlef
zum Thema vierte Nationalspielerinn.
Das wird doch niemand aus Potsdam sein?

Altwolf
Altwolf

@Helmut

Da könnte schon etwas dran sein, denn möglicherweise gab es in der Vergangenheit größere Kommunikationsprobleme im Team und jetzt möchte man neben dem Bayerischen nur noch 1 Fremdsprache zulassen.

Warum auch nicht „1.FC Bayern-Deutschland“.

Vielleicht hat man sich auch an OL orientiert,die ja auch lange die größte Gruppe der französischen N-11 stellten.

enthusio
enthusio

@SCF Klausi:

Den „geplanten Halt an der Station Essen“ hat man gestrichen, weil: da steht keiner. 🙂

sam2009
sam2009

Wenn es in München weiterhin nicht gelingt
ein richtiges TEAM zu formen, dann nützen auch die
vielen Zukäufe nichts.
Jedenfalls habe ich als interessierte, aber nicht
tiefeninformierte Zuschauerin diesen Eindruck.
Wenn ich mich recht erinnere, fand sich im
Meisterteam 2015/16 außer V. Miedema vielleicht,
keine „Starspielerin“.
Das mag naiv sein, aber schön wars auch…

Fan2
Fan2

Man könnte hier ja eigentlich sagen: Zumindest eine „Spitzenmannschaft“ in Deutschland interessiert sich zumindest noch für deutsche Talente. Wolfsburg hat in dieser Hinsicht ja schon lange nix mehr für die N11 getan. @Helmut: Du hast noch Islacker und Laudehr vergessen. Und von mir aus kannst du dann irgendwann auch noch Lotzen wieder reinbringen, sollte sie noch einmal fit werden. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Bayerns Shoppingtour schon zu Ende ist. Mir fällt da übrigens nicht nur Schnaderbeck ein, die da weg wollen wird. Auch bei Wenninger könnte ich mir einen Abschied vorstellen. Und der Sturm dürfte sicher auch… Weiterlesen »

Fan2
Fan2

Übrigens habe ich selten einen Trainer/Manager so relaxt bei einem Abgang gesehen wie Siggi Dietrich. Scheint ja nicht unbedingt so, als ob er Hendrich wirklich großartig hinterhertrauert. Was ja durchaus schon zeigt, dass er Hendrich nun nicht unbedingt für den Oberburner hält. Für Frankfurt sehe ich hierin nicht unbedingt einen Verlust.

vikkybummsy
vikkybummsy

Vor ca. 9 Monaten postete ich hier beim Islacker-Wechsel nach München: Herzlich Willkommen auf der Bayern Ersatzbank.

Ich wiederhol mich zwar nicht gern, sehe Frau Hendrich aber mehr in der Backup-Rolle in München. Ich denke das gibt, ähnlich wie bei Frau Islacker, eine sportliche Talfahrt. Ich würde mich gerne irren….