SC Sand verlängert mit Anne van Bonn

Von am 2. Februar 2018 – 21.25 Uhr 8 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist SC Sand hat den im Sommer auslaufenden Vertrag mit seiner Mittelfeldspielerin und Kapitänin Anne van Bonn bis zum 30. Juni 2020 verlängert.

SC Sands Anne van Bonn und Manager Gerald Jungmann geben sich die Hand

Strahlen um die Wette: Anne van Bonn und SC Sands Manager Gerald Jungmann © SC Sand

Van Bonn erklärt: „Ich freue mich darauf, weiterhin Bestandteil dieser außergewöhnlichen Mannschaft des SC Sand zu sein. Es macht Spaß mit diesem Team und dem Trainergespann zu arbeiten. Ich möchte meiner Führungsrolle gerecht werden und weiterhin Verantwortung auf und neben dem Platz übernehmen und mit meiner Erfahrung helfen, die jungen Spieler weiter zu entwickeln.“

Anzeige

„Tolle Sache“

Auch Trainer Sascha Glass freut sich über den Verbleib seiner Führungsspielerin. „Wir freuen uns sehr, dass unsere Kapitänin ihren Vertrag verlängert hat. Das ist eine tolle Sache. Anne ist nicht nur sportlich ein wichtiger Bestandteil, sondern bringt sich auch außerhalb des Spielfelds hervorragend mit ein. Sie lebt diesen Verein. Sie ist ein absolutes Vorbild, was Einsatz und Willen angeht.“

Großes Vorbild

„Die Vertragsverlängerung mit Anne van Bonn freut mich besonders, denn sie hat großen Anteil an den sportlichen Erfolgen des SC Sand in den letzten Jahren. Sie ist für unser junges Team ein großes Vorbild“, so Manager Gerald Jungmann.

Schlagwörter: ,

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

8 Kommentare »

  • Hugo_der_Troll sagt:

    @ Markus Juchem wegen der Wechselbörse:

    FC Bayern München – Abgänge – Es fehlt Tinja-Riikka Korpela
    1. FFC Turbine Potsdam – Zugänge – Es fehlt Melissa Kössler*
    SC Freiburg – Zugänge – Es feht Ivana Fuso*

    * Jetzt im Team der ersten Mannschaft

    (3)
  • Markus Juchem sagt:

    @Hugo_der_Troll: Danke!

    (2)
  • SCF Klausi sagt:

    @ Markus Juchem

    Die Zugänge des SC Freiburg kann man noch mit Greta Stegemann und Marie Müller ergänzen.Aber Müller,Fuso und Stegemann wurden aus der U17 hoch gezogen,nicht aus der Zweiten.

    (3)
  • Markus Juchem sagt:

    @SCF Klausi: Danke!

    (2)
  • SCF Klausi sagt:

    @ Markus Juchem

    Gern geschehen,die Korrektur ging jetzt aber schnell.Aber es kommt noch ein Nachtrag,dann sind die Zu- und Abgänge des SC Freiburg aktuell.

    Zugänge : Raphaela Borggräfe,Noemi Gentile; beide aus der U17

    Abgänge : Nicole Eckerle,Vanessa Ziegler,Lisa Schüler und Teresa Straub alle SC Freiburg II;Sabine Stoller Auslandsaufenthalt,Eva Lotte Ravn und Chelsea Stewart,beide Ziel unbekannt

    Zum Vergleich die Auflistung der Zu- und Abgänge der Frauen des SC Freiburg :

    Abgänge: Nicole Eckerle, Lisa Schüler, Teresa Straub, Vanessa Ziegler (alle SC Freiburg Frauen 2), Sylvia Arnold, Laura Giuliani, Eva-Lotta Ravn, Chelsea Stewart, Selina Wagner (alle Ziel unbekannt), Juliane Maier (Alemannia Zähringen), Sabine Stoller (Auslandsaufenthalt), Cinzia Zehnder (FC Zürich)

    Zugänge: Rafaela Borggräfe, Ivana Fuso, Noemi Gentile, Marie Müller, Greta Stegemann (alle eigene U17), Rebecca Knaak (Bayer Leverkusen), Maria Korenčiová (FC Neunkirch), Julia Simic (VfL Wolfsburg)

    Damit wäre die Liste aktuell.Winter Zu- und Abgänge gab es bis jetzt noch keine.

    (3)
  • bale sagt:

    OH ARNOLD UND WAGNER GEHEN WIEDER?

    (0)
  • Helmut sagt:

    @bale

    Es geht doch um die Zu- und Abgänge des SC Freiburg. Arnold und Wagner sind doch schon am Anfang der Saison nach Sand gewechselt.

    (2)
  • O. Christ sagt:

    Übersichtlicher wäre eine Winterwechselbörse statt einer für die Gesamtsaison, aber es kommt natürlich darauf an, was hier technisch sinnvoll und vor allem arbeitsmäßig leistbar ist.

    (2)

Kommentar schreiben