DFB-Pokal: Achtelfinale zeitgenau terminiert

Von am 7. November 2017 – 14.32 Uhr 9 Kommentare

Der DFB hat die Daten und Anstoßzeiten der Partien im Achtelfinale des DFB-Pokals bekannt gegeben.

Offizielles Logo des DFB-Pokals der Frauen

Offizielles Logo des DFB-Pokals der Frauen © DFB

Dabei werden alle acht Spiele am Sonntag, 3. Dezember, ausgetragen. Den Auftakt bildet ab 13 Uhr die Partie zwischen dem SV Meppen und dem FC Bayern München.

Anzeige

Sechs Partien um 14 Uhr

Sechs weitere Partien stehen ab 14 Uhr auf dem Programm: Dann empfängt der 1. FC Saarbrücken den FF USV Jena, der BV Cloppenburg empfängt den VfL Wolfsburg und Arminia Bielefeld hat Heimrecht gegen Turbine Potsdam.

Darüber hinaus kommt es zum Badischen Derby zwischen der TSG 1899 Hoffenheim und dem SC Freiburg, dem Duell zwischen den VfL Sindelfingen Ladies und dem 1. FFC Frankfurt sowie dem Erstligaduell zwischen dem 1. FC Köln und dem SC Sand.

Zum Abschluss des Achtelfinales stehen sich ab 15.30 Uhr der SV Werder Bremen und die SG Essen gegenüber.

Jetzt lesen
Bayern fast in der Champions League, Jena und Köln abgestiegen

Das Achtelfinale im Überblick

SV Meppen – Bayern München (13 Uhr)
1. FC Köln – SC Sand (14 Uhr)
1899 Hoffenheim – SC Freiburg (14 Uhr)
Arminia Bielefeld – Turbine Potsdam (14 Uhr)
BV Cloppenburg – VfL Wolfsburg (14 Uhr)
1. FC Saarbrücken – FF USV Jena (14 Uhr)
VfL Sindelfingen Ladies – 1. FFC Frankfurt (14 Uhr)
SV Werder Bremen – SGS Essen (15.30 Uhr)

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

9 Kommentare »

  • Pauline Leon sagt:

    alles in allem ansehnliche begegnungen. irgendwie auf augenhöhe, scheint es. schade, das es der wdr wieder nicht schafft, mal ein spiel zu zeigen. vielleicht bielefeld-potsdam? hört sich spannend an. aber vielleicht ist bielefeld schon ndr? oder existiert garnicht..

    (-1)
  • balea sagt:

    Bielefeld existiert tatsächlich… wäre wdr.

    (3)
  • Detlef sagt:

    Auf Anfrage gab mir Herr Wuckel, der Trainer der Arminia die Info, daß nach dem Pokalspiel gegen Duisburg, auch das Spiel gegen TURBINE in der großen Arena stattfinden soll!!! 🙂
    Da bin ich mal gespannt, wie viele Zuschauer man mobilisieren kann!!!

    (6)
  • Heidelore Tschurtschenthaler sagt:

    Lt. BVC Forum muß das Pokal- Spiel BVC gegen Wolfsburg ausfallen, da eine Platzkommession den Rasenplatz in der PK-Arena bis einschl.o8.12.17 gesperrt hat. Schade, haben uns auf das Spiel gefreut. Jetzt muß wohl ein neuer Termin gefunden werden. Sind gespannt!

    (3)
  • bale sagt:

    hmmh heute spielen die Männer gegen pauli,wie sieht der rasen wohl Sonntag aus?
    ja hoffentlich machen sie WERBUNG IN SCHULEN UND ZEITUNGEN,DENN SONST WEISS WIEDER NIEMAND BESCHEID,DAS FRAUENFUSSBALL GESPIELT WIRD.

    (2)
  • maurinho sagt:

    Lt. fussball.de sind nun auch die Spiele in Saarbrücken und Hoffenheim abgesetzt worden.
    Ich bin auf die Partie in Köln gespannt – als Spielort wird ‚Rasenplatz 7‘ im RE-Sportpark angegeben. Dieser Platz ist nach meiner Erinnerung schon im Normalzustand keines höherklassigen Spiels würdig – und für morgen ist Dauer-Niederschlag prognostiziert… :-/

    (3)
  • maurinho sagt:

    Danke, Markus – gerade gesehen. Und gemäß fussball.de wurde es auch um eine Stunde nach hinten (also 15.00 Uhr) verlegt.

    (1)
  • Zaunreiter sagt:

    In Wetzlar schneit es schon seit Stunden und das Zweitligaspiel zwischen dem FSV Hessen Wetzlar und der SG Andernach wurde abgesagt.

    (1)

Kommentar schreiben