UEFA Development Turnier: DFB-Elf verpasst Turniersieg

Von am 20. Februar 2017 – 16.28 Uhr 1 Kommentar

Die U16 Frauenfußball Nationalelf hat durch eine Niederlage gegen die Niederlande den Sieg beim UEFA Development Turnier in Portugal verpasst.

Zum Abschluss des Turniers verlor die Auswahl von DFB-Trainerin Ulrike Ballweg in Vila Real de Santo Antonio gegen die Niederlande mit 0:2 (0:2). Anna Knol (18.) und Romée Leuchter (28.) erzielten bereits in der ersten Halbzeit die Treffer für die Niederlande. Zuvor hatten die DFB-Juniorinnen gegen Portugal (2:1) und Frankreich (1:0) gewonnen.

Logo des DFB

Offizielles Logo des DFB © DFB

Anzeige

Torverhältnis entscheidet

Damit gewannen die Niederländerinnen das Turnier mit sechs Punkten aufgrund des besseren Torverhältnisses (6:2) vor den punktgleichen Teams aus Frankreich (3:2-Tore) und Deutschland (3:3-Tore). Gastgeber Portugal beendete das Turnier punktlos auf dem letzten Platz.

Verdiente Niederlage

Ballweg erklärte nach der Partie: „Es war eine verdiente Niederlage gegen einen Gegner, der uns in Robustheit, Handlungsschnelligkeit und Technik unter Druck überlegen war. Wir haben uns bei den beiden Gegentoren ungeschickt angestellt und uns so selbst ins Hintertreffen gebracht. Nach vorne konnten wir keine Durchschlagskraft entwickeln.“

Schlagwörter:

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »