SheBelieves Cup: Verena Faißt und Hasret Kayikci nachnominiert

4

Bundestrainerin Steffi Jones hat Verena Faißt (FC Bayern München) und Hasret Kayikci (SC Freiburg) für den SheBelieves Cup in den USA nachnominiert.

Jones reagierte damit auf die Verletzungen von Tabea Kemme (Meniskusriss) und Svenja Huth (Knieprobleme), die beide ihre Teilnahme absagen mussten. können nicht am SheBelieves Cup der deutschen Frauen-Nationalmannschaft in den USA teilnehmen.

Verena Faißt
Verena Faißt ist eine der Nachrückerinnen für den SheBelieves Cup © Karsten Lauer / girlsplay.de

Drei starke Gegner

Beim SheBelieves Cup treffen die DFB-Frauen auf Gastgeber USA (2. März, 1 Uhr MEZ), Frankreich (4. März, 20.15 Uhr MEZ) und England (7. März, 22 Uhr MEZ).

Letzte Aktualisierung am 6.12.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
3 Kommentatoren
baleEmma WoodhouseDetlef Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Emma Woodhouse
Emma Woodhouse

Wird der SheBelieves Cup dieses Jahr überhaupt irgendwo übertragen? Ich habe die Programme von ARD, ZDF, Eurosport, Sport 1 und DFB-TV gecheckt – nichts!!
Das kann doch nicht sein, letztes Jahr konnte man doch auch alle Spiele sehen.

Detlef
Detlef

@Emma,
Schau mal hier!!! :)https://www.womensoccer.de/2016/02/29/shebelieves-cup-live-auf-dfb-tv/

Ob dies allerdings auch im Ausland zu sehen sein wird, weiß ich nicht!!!

Emma Woodhouse
Emma Woodhouse

@Detlef: Das ist von 2016 😉 Ich habe den DFB angeschrieben und mir wurde geantwortet, dass nichts auf DFB-TV übertragen wird. Sie würden aber an einer Übertragung auf Sport1 arbeiten.
Hoffentlich klappt das! Die Anstoßzeiten sind dieses Mal nämlich aus deutscher Sicht besser.

bale
bale

könnten wir denn über die Franzosen,Amis oder Engländer stremmen?oder geht das nur in den Ländern?