Lena Nuding wechselt zum MSV Duisburg

Von am 9. Mai 2016 – 11.41 Uhr 1 Kommentar

Der MSV Duisburg, Aufsteiger in die Frauen-Bundesliga, hat Torhüterin Lena Nuding vom 1. FC Köln für die kommende Saison verpflichtet.

Die gebürtige Ludwigsburgerin, die mit 1,85 Meter ein Gardemaß besitzt, hat trotz ihrer erst 23 Jahre schon mehr als 80 Erst- und Zweitligaspiele für die Domstädterinnen und zuvor den VfL Sindelfingen absolviert.

Lena Nuding hält den Ball fest

1. FC Kölns Torhüterin Lena Nuding wechselt nach Duisburg © Marion Kehren / girlsplay.de

„In den Gesprächen hat sich gezeigt, dass Lena ein Supertyp ist, der zu uns passt. Wir erwarten von ihr, dass sie den Konkurrenzkampf mit Meike Kämper anheizen wird. Darauf freue ich mich, und davon werden beide Torhüterinnen profitieren“, sagt Torwarttrainer Andreas Kontra. Lena Nuding hat einen Zweijahres-Vertrag unterschrieben.

Schlagwörter: ,

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »