Trio sichert sich Tagessieg, Wechsel an der Spitze

Von am 5. Oktober 2015 – 9.00 Uhr

Am vierten Spieltag der Frauenfußball Bundesliga habe sich gleich drei Tipper mit identischer Punktzahl den Tagessieg geholt. An die Spitze setzte sich Shane57.

Drei Tagessieger
Mit jeweils 13 Spieltagspunkten hatten Flagfootball, NurDerFCKoeln und Telefonjoker an diesem von Überraschungen geprägten Spieltag die Nase vorn. Flagfootball machte dadurch einen Sprung um 29 Plätze nach vorne auf Platz 7. NurDerFCKoeln verbesserte sich von Platz 77 auf 26 und auch Telefonjoker machte einen gewaltigen Satz von Platz 136 auf Platz 63.

Spielszene Turbine Potsdam gegen SC Sand

Lia Wälti (re.) und der 1. FFC Turbine Potsdam ließen sich vom SC Sand düpieren © Sascha Pfeiler / girlsplay.de

Anzeige

Shane57 neuer Spitzenreiter
In der Gesamtwertung übernahm Shane57 dank 11 Spieltagspunkten mit nun 48 Gesamtpunkten die Führung. Vor allem der Auswärtssieg des SC Sand beim 1. FFC Turbine Potsdam stellte die Tipper auf eine harte Probe, denn kein Einziger tippte bei diesem Spiel auf einen Auswärtssieg. Immerhin vier Tipper hatten den richtigen Riecher und tippten das überraschende Remis zwischen dem VfL Wolfsburg und dem SC Freiburg richtig.

Framba.de macht Boden gut
Mit 10 Spieltagspunkten hatte Framba.de gegenüber Womensoccer.de mit 9 Spieltagspunkten hauchdünn die Nase vorn. Beide Tippspielbetreiber konnten sich in der Gesamtwertung verbessern. Womensoccer.de verbesserte sich mit nun 36 Gesamtpunkten um 13 Plätze auf Platz 51, Framba.de machte einen Sprung um 35 Plätze und liegt nun mit 34 Gesamtpunkten auf Platz 74.

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.