DFB-Elf: In Duisburg gegen England

Von am 11. September 2015 – 14.41 Uhr

Im letzten Heimspiel des Jahres trifft die deutsche Frauen-Nationalmannschaft am 26. November auf England. Die Partie wird in der Schauinsland-Reisen-Arena in Duisburg ausgetragen, Anstoß ist um 18. Uhr (live in der ARD).

“England hat zuletzt bei der WM in Kanada gezeigt, welch beeindruckende Entwicklung das Team genommen hat. Wir freuen uns auf ein Spiel auf hohem Niveau gegen einen starken Gegner. Für uns sind solche Begegnungen wichtig, um uns als Mannschaft weiterzuentwickeln”, so Bundestrainerin Silvia Neid.

Logo des DFB

Offizielles Logo des DFB © DFB

Anzeige

Verabschiedung von Angerer und Sasic
Die Partie steht unter besonderen Vorzeichen. Denn rund um die Begegnung sind verschiedene Aktionen geplant. Beispielsweise werden vor dem Anpfiff Nadine Angerer und Celia Sasic, die ihre aktive Karrieren nach der WM beendet hatten, offiziell verabschiedet. Nationalmannschaftsmanagerin Doris Fitschen erläutert: “Für uns ist das Spiel gegen England nicht nur ein wichtiger Test hinsichtlich der Vorbereitung auf Olympia. Wir wollen diese Begegnung auch nutzen, um zum Jahresabschluss für unsere Fans ein echtes Highlight zu setzen. Und haben einige Überraschungen für die Zuschauer geplant.”

Zuletzt trafen Deutschland und England bei der Weltmeisterschaft in Kanada aufeinander. Im Spiel um den dritten Rang gewannen die Engländerinnen mit 1:0.

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!