Maren Meinert beruft U19-Kader für EM-Qualifkation

1

Die deutsche U19-Nationalmannschaft spielt zwischen dem 13. und 21. September die EM-Qualifikationsrunde in Ungarn. Nationaltrainerin Maren Meinert hat ihren 18-köpfigen Kader bekannt gegeben.

Der Kader im Überblick

Tor
Vanessa Fischer (1. FFC Turbine Potsdam), Vivien Brandt (FSV Gütersloh 2009)

Abwehr
Jana Chiara Loeber (1. FFC Frankfurt), Anna Gerhardt (1. FC Köln), Michaela Specht (TSG 1899 Hoffenheim), Melissa Friedrich (1. FFC Frankfurt), Lisa Karl (SC Freiburg), Victoria Krug (1. FFC Turbine Potsdam), Frederike Kempe (FSV Gütersloh 2009)

Mittelfeld
Ricarda Walkling (FC Bayern München), Anna Gasper (Bayer 04 Leverkusen), Saska Meier (SC Sand), Julia Matuschewski (1. FFC Frankfurt), Chiara Loos (TSV SCHOTT Mainz), Jana Feldkamp (SGS Essen)

Angriff
Stefanie-Antonia Sanders (SV Werder Bremen), Jenny Hipp (1. FFC Turbine Potsdam), Viktoria Schwalm (1. FFC Turbine Potsdam)

Letzte Aktualisierung am 6.12.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
1 Kommentatoren
FFFan Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
FFFan
FFFan

Es bleibt also bei der klaren Trennung zwischen U19 und U20: keins der Mädels, die in Israel das Halbfinale erreicht haben, ist für die neue U19 nominiert, obwohl neun von ihnen (M.Brandenburg, I.Hartig, S.Matheis, N.Ehegötz, L.Schüller, J.Sehan, P.-S.Wolter, L.Pauels und L.Freigang) noch spielberechtigt sind. Die bisherige U19 wird zur U20. Das ist eben der ‚Fluch der guten Tat‘: durch die erfolgreiche Qualifikation für die U20-WM 2016 in Papua-Neuguinea müssen jetzt zwei Mannschaften ‚bestückt‘ werden, und weil die U20 selbstverständlich Vorrang hat, wird die U19 in der Saison 2015/16 nicht in der theoretisch möglichen Bestbesetzung spielen, auch auf die Gefahr hin,… Weiterlesen »