Bayer 04 Leverkusen holt Frederike Kempe

Von am 6. August 2015 – 21.57 Uhr

Frauen-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen hat Frederike Kempe verpflichtet. Die 18-jährige Abwehrspielerin wechselt vom FSV Gütersloh 2009 ins Rheinland.

„Mit der Verpflichtung von Frederike Kempe sind unsere Kaderplanungen für die neue Saison abgeschlossen“, erklärt Bayer 04-Trainer Thomas Obliers. „Frederike hatte bereits in der B-Juniorinnen-Bundesliga und dann in der zweiten Liga beim FSV mit ihren Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. Ich bin überzeugt, dass sie sich schnell bei uns zurechtfinden und unsere Defensive weiter verstärken wird.“

Debüt am Wochenende
Kempe befindet sich bereits seit einer Woche im Training mit den Bayer 04-Frauen und wird am Wochenende bei den beiden anstehenden Testspielen bei Twende Endschede (Freitag, 19.30 Uhr) und in Solingen (Sonntag, 14 Uhr) ihr Debüt im Werkself-Trikot feiern. Die 1,67 Meter große Defensiv-Spielerin erhält die Rückennummer 2.

Anzeige
Neu im Bayer-Trikot: Frederike Kempe. © Bayer 04 Leverkusen

Neu im Bayer-Trikot: Frederike Kempe. © Bayer 04 Leverkusen

Verstärkung aus der Jugend
Nach Annike Krahn (Paris Saint-Germain), Katja Schroffenegger (FC Bayern München), Kristina Sundov (MSV Duisburg) und Jana Schwanekamp (FSV Gütersloh) ist Frederike Kempe der fünfte Neuzugang der Bayer 04-Frauen. Zudem rücken Frauke Roenneke und Leonie Doege von der eigenen U17 fest in den Kader der ersten Mannschaft auf.

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!