Merle Barth erleidet Kreuzbandriss

Von am 13. Mai 2015 – 20.31 Uhr 1 Kommentar

Bayer 04 Leverkusen wird mindestens sechs Monate auf Merle Barth verzichten müssen. Die Abwehrspielerin zog sich im letzten Bundesligaspiel der Saison einen Kreuzbandriss zu.

Für die 21-Jährige ist es bereits der zweite Kreuzbandriss. Nach fast einjähriger Verletzungspause hatte sie sich erst zur Rückrunde der abgelaufenen Saison wieder in die erste Reihe gespielt.

Schock für die Werkself
„Diese Nachricht ist für die ganze Mannschaft ein riesengroßer Schock. Merle hat eine fantastische Rückrunde gespielt. Sie ist nach ihrer Verletzung sogar noch stärker zurückgekehrt als vorher. Ich bin sicher, dass sie das auch noch ein zweites Mal schafft. Wir wünschen ihre alles Gute für den Heilungsverlauf“, sagt Bayer-Trainer Thomas Obliers.

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

1 Kommentar »

  • FFFan sagt:

    Im selben Spiel hat sich auch Louisa Frank (SC Sand) einen Kreuzbandriss zugezogen.

    Beiden Spielerinnen gute Besserung!

    (0)