VfL Wolfsburg holt Lara Dickenmann und Élise Bussaglia

75

Der VfL Wolfsburg hat die Schweizer Nationalspielerin Lara Dickenmann und die französische Nationalspielerin Élise Bussaglia verpflichtet.

Die beiden Mittelfeldspielerinnen kommen von Olympique Lyon und unterschreiben jeweils bis zum 30. Juni 2017.

Ablösefreier Wechsel
Dickenmann kommt auf über 100 Einsätze beim französischen Serienmeister. Bussaglia lief mehr als 140 Mal für die französische Nationalmannschaft auf, unter anderem auch bei der WM 2011 in Deutschland. Die Verträge der beiden Spielerinnen laufen im Sommer 2015 aus, so dass sie ablösefrei nach Wolfsburg wechseln.

Kellermann: „Absolute Topspielerinnen“
„Mit Lara Dickenmann und Élise Bussaglia konnten wir zwei absolute Topspielerinnen für den VfL begeistern“, so Ralf Kellermann, Sportlicher Leiter und Cheftrainer der Wölfinnen. „Beide Spielerinnen werden uns mit ihrer internationalen Erfahrung und ihrer Qualität helfen, den eingeschlagenen Weg erfolgreich weiterzugehen.“

Lara Dickenmann
Lara Dickenmann wechselt in die Bundesliga © Nora Kruse, ff-archiv.de

Neue Herausforderung
Dickenmann freut sich nach sieben Spielzeiten in Frankreich auf die neue Herausforderung in Wolfsburg: „Die Bundesliga ist eine der besten, wenn nicht die beste Liga der Welt. Ich finde es super, nächstes Jahr ein Teil davon zu sein und eine ambitionierte Mannschaft, eine andere Fußballkultur und eine neue Mentalität kennenzulernen.“

Freude bei Bussaglia
Auch Élise Bussaglia ist glücklich, in Zukunft für den VfL Wolfsburg zu spielen. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe. Ich möchte so schnell wie möglich Deutsch lernen, damit ich mich in kurzer Zeit in die Mannschaft integrieren kann. Nachdem ich bei vier großen Vereinen in Frankreich gespielt habe, werden die Bundesliga und der VfL eine ganz neue Herausforderung für mich sein.“

Mein Leben als Hope Solo
7 Bewertungen
Mein Leben als Hope Solo
  • 340 Seiten - 01.07.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 14.12.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

75
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
75 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
3 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
31 Kommentatoren
AltwolfDetlefSchenschtschina FutbolistavikkybummsyKarl Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
never-rest
never-rest

Aber Hallo: Zwei neue MF-Spielerinnen, ist Nadine Keßler etwa schon abgeschrieben oder geht sie tatäschlich ???. OK, Wagner wechselt definitiv und Odebrecht hört auf. Aber sonst. Es wird jedenfalls eng im WOB-MF.

Ich sehe eher Bedarf im Angriff neben Popp oder als Alternative, eine echte Goalgetterin / Knipserin.

holly
holly

wieso da ist doch noch Müller, Hansen und die neue Norwegerin.
Hatte da eher an eine Verteidigerin gedacht.
Naja so lange man nicht weiss wie lange Nadine wirklich ausfällt, sollte man schon vorsorgen. Man sieht ja diese Saison das es dann doch harkt.
Zumal ja auch nicht sicher ist das sie bleibt. Vor allem wenn man eine Dickenmann ablösefrei bekommt.

Frauenfußball-Versteher
Frauenfußball-Versteher

Hätte Wolfsburg statt Élise Bussaglia lieber eine RAMONA BACHMANN geholt! So eine hammer Spielerin gehört in die Bundesliga.

Sam
Sam

Und Keßler wechselt zu den Bayern…

Itschi
Itschi

@Sam: Bin ich also doch nicht der Einzige der so etwas hat läuten hören. Und nach der Transfernews ist die Wahrscheinlichkeit gleich nochmal um einiges gestiegen.

Schenschtschina Futbolista
Schenschtschina Futbolista

Mit diesen Verpflichtungen schafft man nur genau die Verhältnisse jetzt auch in der BL, die in der franz. Liga leider Alltag sind – ein Team marschiert gnadenlos vornweg, von Meistertitel zu Meistertitel und die Spannung bleibt zum Teil auf der Strecke!
Da Schröder 2016 seinen Posten freimacht, ist Anja Mittags Bedingung für eine Rückkehr zu TP erfüllt, und sie bringt die angesprochene Bachmann gleich mit. Dennoch ändert sich am oben Geschriebenen dadurch nichts Gravierendes.

Sam
Sam

@Itschi:

Jap Keßler zum FCB scheint jetzt wirklich recht realistisch. Lina Magull nach München wird auch immer wieder gerüchtet. Crnogorcevic zum FCB soll ja auch schon fix sein. Eine Verteidigerin ist wohl auch noch unterwegs.

Und noch etwas zu WOB: Selina Wagner wird es wohl nach Hoffenheim verschlagen.

DerDude
DerDude

@Schenschtschina Also Potsdam kannst du damit vergessen. Kein Top Spielerin wird für diese Verein in Zukunft spielen, da es offentsichlich ist dass die paar die noch da sind alle schon ihre Abgang schon bekanntgegeben haben oder in der kommenden Tagen so tut. Fraglich ist nur welche (wenn überhaput eine) Verein ernsthaft gegen diese Wolfsburg konzept wehrt. Oder werden die alle diese Herrschaft akzeptieren und einfach Jarhelang die 2. CL Platz unter Frankfurt oder Bayern ausmachen? Auch Fraglich (Leider) ist die auswirkung in die Liga. Nur ein heiss umkämpften und spannende Liga ist in der Lage Fans (und auch Sponsoren und… Weiterlesen »

Digger Dunn
Digger Dunn

Dieser Wechsel ist keine Überraschung. Eben über diesen Zweierpack wurde in der Gerüchteküche schon länger spekuliert. Das könnte dann bedeuten, daß ein Wechsel von Kessi so gut wie sicher ist. Vielleicht geht’s zur Pariser Sportgemeinschaft.
Desweiteren fehlen dann nur noch Ramona Bachmann von Rosengard und Fabienne Humm vom FC Zürich und schon hätten wir die gesamte Schweizer Nationalmannschaft in der Bundesliga untergebracht. Clever!!!

labrys696
labrys696

Geil 😀
Mir wäre es lieber gewesen, sie würde zum FCB gehen, aber WOB ist auch okey 😉 Eine Bereicherung für WOB und die Buli. Da freu ich mich sie spielen zu sehen! Doch zuerst mal die WM rocken 😀

balea
balea

Solange sie nicht Marta einkaufen ist ja alles in Ordnung.

labersack
labersack

Meine Frage an die Spekulanten: „Wie gesund ist Kessler?“

Maskal69
Maskal69

Glückwunsch Wolfsburg zum dem Transfer.
Na endlich spielt L.Dickenmann in der Bundesliga, sie ist einer meiner Lieblingsspielerin. Ich finde L.Dickenmann sogar stärker als eine R.Bachmann.
Aber schade ich hätte sie gerne im Team von Potsdam gesehen!

xXx
xXx

Naja, dass keine Topspielerinnen zu Turbine kommen bzw. die restlichen gehen, ist natürlich Unsinn.

Mit Bremer, Cramer und Kemme haben 3 deutsche Nationalspielerinnen verlängert, mit Huth und Schmidt kommen 2 neue deutsche Nationalspielerinnen hinzu. Dazu hat man erst Wei Fang und Pedersen verpflichtet. Die einzige Topspielerin die man bislang verliert, ist Anonma.

Es ist natürlich gerade für Turbine Potsdam nicht gut, wenn man Spielerinnen nicht mit der CL locken kann, aber es ist jetzt auch nicht so, dass Turbine für Topspielerinnen uninteressant wäre.

doc8181
doc8181

@holly: Dickenmann hat, zumindest die letzten CL-Spiele, in der Außenverteidigung gespielt. Ich denke mal, dass der VfL auch da mit Ihr plant. Im Mittelfeld spielen Außen ja Blässe, Faißt, Jakabfi und Hansen. Da ist jede Position schon doppelt besetzt.

DerDude
DerDude

@xXx

Von diese Spielerin, die du gerade gelistet hast ist nur Bremer (für mich) eine die die andere „Grossen 3“ gern hätten…und es würde mich nicht überraschen wenn sie ihre Wolfsburg wechsel schon diese Sommer machen. Wang Fei ist gut, zugegeben, und Kemme auch ziemlich gut. Die anderen? Nein. Cramer ist für mich völlig überbewertet, Schmidt ist fast immer verletzt, Huth war ein Bank-bewohner, und Pedersen als ‚Top Spielerin‘ zu bezeichnen?

Ich will diese Spielerin nicht beleidigen aber nur Bremer könnte ich mir bei WOB, FFC oder Bayern vorstellen.

shane
shane

@FF-Versteher: „Hätte Wolfsburg statt Élise Bussaglia lieber eine RAMONA BACHMANN geholt!“ es sieht ganz danach aus, dass das eine klassische doppelpack-verpflichtung war, d.h. entweder dickenmann+bussaglia oder keine dickenmann.

@doc: dickenmann kommt sicher nicht zu wob um weiter ungeliebterweise in der verteidigung zu spielen. das sie dort auf dieser position spielen muss ist ein wesentlicher grund, warum sie lyon verlaesst. sie ist eine gelernte offensivkraft, spielt auch in der NM dort und ist da recht wichtig. MVT sieht sie daher vermutlich auch lieber weg von lyon und einer verteidigerposition.

doc8181
doc8181

@shane:

Wo genau spielt sie da denn? Außen im offensiven Mittelfeld oder eher Sturm?

Und als Rekordtorschützin weiß sie ja, wo das Tor steht 😀

shane
shane

@doc: laut kaderaufstellung mittelfeld. dort auf wechselnden positionen, aber immer offensiv. siehe: https://www.football.ch/de/desktopdefault.aspx/tabid-123/

Altwolf
Altwolf

Na ,da sind ja wieder viele „Kessi“-Kenner unterwegs und spekulieren „was das Zeug hält“. Es sollte doch inzwischen die Problematik ihrer Kniesituation bekannt sein und es ist noch völlig „offen“, ob sie sich wieder an das Fußball-Spielen heranwagen kann. Sie hat hier in WOB einen unterschriftsreifen Vertrag vorliegen und sie wird sicherlich den Verein nur wechseln, wenn schnell klar ist,daß sie wieder fit genug werden kann. Aber innerhalb der Buli wird sie sicherlich nicht mehr wechseln und wenn überhaupt,könnte es nur PSG sein, wobei auch dort schon Fragezeichen auftauchen, ob denn auch der FF dort weiterhin die große Unterstützung erhalten… Weiterlesen »