„Radio FF“ nimmt den Hallenfußball ins Visier

Von am 19. Januar 2015 – 10.15 Uhr

Am Dienstag läuft ab 18 Uhr die dritte Ausgabe der Winterpause von „Radio FF – Frauenfußball zum Hören“. Im Fokus steht diesmal unter anderem der Hallenfußball.

Zwei Hallenfußballturniere liegen hinter uns. „Radio FF“ beschäftigt sich daher mit Überraschungsteam Bayer 04 Leverkusen, das sowohl in Bielefeld-Jöllenbeck als auch beim DFB-Hallenpokal gewinnen konnte. Darüber hinaus geht es auch um Futsal, der den klassischen Hallenfußball zum Teil ablösen wird. Im Fokus steht außerdem der VfL Wolfsburg, der mit Nadine Keßler und Ralf Kellermann die aktuelle Weltfußballerin sowie den Welttrainer des Jahres stellt. Keßler kommt dabei in der Sendung ebenso zu Wort wie Margit Stoppa vom DFB.

Außerdem wird noch einmal auf das Jahr 2014 geblickt, vor allem auf Gero Bisanz, den langjährigen Trainer der Frauen-Nationalmannschaft, der im vergangenen Jahr verstarb sowie die Geschehnisse um die Frauenfußball-Abteilung des VfL Bochum.

„Radio FF“ läuft auf ALEX Berlin, in Berlin auf UKW 88,4 MHz, in Potsdam auf UKW 90,7 MHz. Außerdem im Livestream unter www.alex-berlin.de und www.88vier.de.

Schlagwörter:

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!