VfL Wolfsburg verpflichtet Julia Simic

Von am 22. Dezember 2014 – 9.00 Uhr 68 Kommentare

Meister und Champions-League-Sieger VfL Wolfsburg hat Mittelfeldspielerin Julia Simic vom 1. FFC Turbine Potsdam verpflichtet. Die 25-Jährige wird ab dem 1. Januar 2015 zu den Niedersachsen stoßen.

Simic, die in der aktuellen Saison 13 Einsätze für den 1. FFC Turbine Potsdam bestritt, unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017.

Einstieg am 7. Januar
„Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und bin überaus glücklich, dass ich meine Wechseloption bereits im Winter wahrnehmen kann“, so Simic, die am 7. Januar mit einem Laktattest in die Vorbereitung einsteigen wird. Auf ihrer Facebook-Seite begründete Simic ihren Wechsel.

Anzeige
Julia Simic wechselt von Turbine Potsdam zum VfL Wolfsburg

Julia Simic freut sich auf eine neue Herausforderung © Sascha Pfeiler / girlsplay.de

Unterschiedliche Philosophien
„Schlussendlich habe ich für mich persönlich festgestellt, dass die fußballerische Philosophie und Denkweise des Vereins nicht immer mit meiner Art und Weise, Fußball zu spielen, übereinstimmen und es mir somit schwerfällt, mein vollständiges Leistungspotential der Mannschaft zur Verfügung zu stellen.“

Verstärkung für den Tanz auf drei Hochzeiten
Wolfsburgs Trainer und Sportlicher Leiter Ralf Kellermann erklärt: „Mit Julia Simic konnten wir eine torgefährliche Mittelfeldspielerin für den VfL begeistern. Sie ist eine absolute Verstärkung für uns – vor allem vor dem Hintergrund, dass in der Rückrunde eine Menge schwerer Spiele auf uns warten.“

Jetzt lesen
VfL Wolfsburg schüttelt Verfolger ab

Schlagwörter: ,

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

68 Kommentare »

  • doc8181 sagt:

    @Detlef:

    Streiche das „wenn“. Es ist offiziell 🙂

    (0)
  • FFFan sagt:

    Julia Simic ist für die Wahl zur „hübschesten Spielerin der Welt“ nominiert:

    Julia liegt dort momentan auf Platz 2 (hinter Alex Morgan)! 😀

    (0)
  • Schenschschtina Futbolista sagt:

    Ähm, wer hat denn diese Auswahl getätigt? Die ist schon etwas merkwürdig, auch wenn man bedenkt, dass Geschmack sehr subjektiv sein kann.
    Ich vermisse da einige bekanntere Spielerinnen als z.B. Heather Mitts, Jessica Landström etc.
    Finde das da unsere aktuelle Weltfussballerin Nadine Kessler, aber auch Lena Goessling, Melanie Leupolz, Jennifer Cramer, Kealia Ohai u.v.m. völlig zu Unrecht unberücksichtigt blieben.
    Voten werde ich dort jedenfalls nicht…

    (0)
  • Detlef sagt:

    So eine Wahl ist total bescheuert und zeigt deutlich, wie wenig ernst der FF genommen wird!!! 🙁

    (0)
  • Jennifer sagt:

    @Detlef: Das gibt es bei den Männern doch auch! War dort nicht jahrelang der hübscheste Spieler Luis Figo aus Portugal?!

    (0)
  • Detlef sagt:

    Ich finde das auch bei den Männern total bescheuert!!! 🙁
    Es sollte doch bei Sportlern (außer bei Eiskunstläufern, Synchronschwimmerinnen und rhytmischen Sportgymnastikerinnen)eher um ihre Leistungen gehen, und weniger ums Aussehen!!!

    (0)
  • dummkopf sagt:

    Wow. Satirisch erstklassig, die Auswahl an Ausnahmesportarten.
    Was – war gar nicht satirisch gemeint?
    Macht nichts, die Beiträge sind so oder so immer köstlich.
    Da strahlt der smily immer sonstwo raus.

    (0)
  • FFFan sagt:

    Simic: „Ich stelle mich der Herausforderung“ (dfb.de)

    (0)