Algarve Cup: DFB-Elf gegen Brasilien, China und Schweden

4

Die deutsche Frauenfußball-Nationalelf wird beim Algarve Cup (4. bis 11. März 2015) auf drei WM-Teilnehmer treffen, darunter unter anderem auf Neuling Brasilien.

Die Auswahl von Bundestrainerin Silvia Neid bekommt es in Gruppe A mit Schweden, Brasilien und China zu tun. In Gruppe B treffen Norwegen, USA, Schweiz und Island aufeinander. In Gruppe C messen sich Dänemark, Frankreich, Japan und Gastgeber Portugal.

Anzeige
Die DFB-Elf freut sich über den Sieg beim Algarve Cup
Titelverteidiger Deutschland trifft auf drei WM-Teilnehmer © Sascha Pfeiler / girlsplay.de

Auch Teams der Gruppe C können gewinnen
Somit werden am Turnier im Süden Portugals gleich neun WM-Teilnehmer am Start sein.

Aufgrund der starken Zusammensetzung der Gruppe C werden anders als bisher auch die vier Mannschaften dieser Gruppe um den Turniersieg kämpfen. Der Spielplan soll in den kommenden Tagen veröffentlicht werden.

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 15.09.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
FFFan
FFFan

Schön, dass jetzt auch Brasilien und Frankreich am Algarve Cup teilnehmen. Das wertet die Veranstaltung zusätzlich auf!

Aber wie könnte ein Modus aussehen, bei dem alle 12 Teams um den Titel kämpfen, ohne dass es ein Halbfinale gibt? Das stelle ich mir schwierig vor…

Andreas
Andreas

wird wohl bals soweit kommen das es ne gruppe d geben wird und nur der gruppen erste ins halbfinale kommt

ACole
ACole

Eventuell kommen die beiden besten Gruppensieger ins Finale. Der drittbeste Gruppensieger spielt dann nur um Platz 3, z.B. gegen den besten Zweitplatzierten.

Ob es wirklich so gespielt wird, keine Ahnung, es wäre aber eine Steigerung der Spannung, denn so muss jedes Team auch noch am dritten Spieltag richtig nach vorne spielen, weil eventuell das Torverhältnis bei gleichen Punkten entscheidet.

Ein Halbfinale wird man aus zeitlichen Gründen wohl nicht wirklich einbauen können. Außer natürlich die Turnier-Tage werden insgesamt etwas ausgedehnt. (Gruppe: Mi, Fr, So – HF: Di – Fi: Do)

FFFan
FFFan

@ ACole:
„Eventuell kommen die beiden besten Gruppensieger ins Finale. Der drittbeste Gruppensieger spielt dann nur um Platz 3, z.B. gegen den besten Zweitplatzierten.“

Genau so wird es anscheinend gemacht. Zitat DFB:

„Da keine K.o-Runde vorgesehen ist, sondern nach der Gruppenphase gleich die Platzierungsspiele steigen, treffen im Finale die beiden punktbesten Teams der drei Gruppensieger aufeinander. Das Spiel um Platz drei bestreitet der schlechteste Gruppensieger gegen den besten der drei Gruppenzweiten.“

https://www.dfb.de/news/detail/dfb-frauen-beim-algarve-cup-gegen-brasilien-china-und-schweden-113433/