WM 2015: Alle Spiele terminiert

5

Nach der Gruppenauslosung für die Weltmeisterschaft 2015 in Kanada wurden auch die Anstoßzeiten bekanntgegeben. Fans der deutschen Mannschaft können sich trotz des großen Zeitunterschieds zunächst auf Fernsehübertragungen vor Mitternacht freuen.

Alle Gruppenspiele der DFB-Elf werden um 22 Uhr deutscher Zeit angstoßen und von ARD und ZDF übertragen. Der erste Auftritt der deutschen Mannschaft ist am 7. Juni in Kanadas Hauptstadt Ottawa gegen die Elfenbeinküste (16 Uhr Ortszeit). An gleicher Stelle folgt am 11. Juni das Dauerduell mit Vize-Europameister Norwegen (16 Uhr Ortszeit). Zum Abschluss der Gruppenphase spielt die DFB-Auswahl am 15 Juni in Winnipeg (15 Uhr Ortszeit) gegen Thailand.

Anzeige

Zurück nach Ottawa
Beendet die Mannschaft von Bundestrainerin Silvia Neid die Gruppe auf einem der ersten beiden Plätze, zieht sie für das Achtelfinale zurück nach Ottawa. Als Gruppenerster würde sie am 20. Juni um 22 Uhr (MESZ, 16 Uhr Ortszeit) auf einen Drittplatzierten der Gruppen A, C oder D treffen. Im Erfolgsfall werden Viertel- und Halbfinale dann im nahegelegenen Montréal ausgetragen. Als Gruppenzweiter wartet am 22. Juni um 23 Uhr (MESZ, 17 Uhr Ortszeit) der Zweitplatzierte aus Gruppe F. Ein mögliches Viertel- und Halbfinale würden dann in Vancouver und Edmonton stattfinden.

Das Finale wird am 5. Juli in Vancouver ausgetragen. Anstoß ist planmäßig um 16 Uhr Ortszeit, also 1 Uhr am nächsten Tag deutscher Zeit.

Zum Gesamtspielplan im pdf-Format.

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 15.09.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Maxemus
Maxemus

Es ist vielleicht im Zusammenhang ganz interessant, dass in Brasilien z. Zt. ein Turnier läuft. Teilnehmer: Brasilien, USA, China und Argentinien. In der Vorrunde jeder gegen jeden hat Brasilien mit einem Kantersieg gegen Argentinien und einem 3:2 gegen die USA (3x Marta nach 0-2 Rückstand) die Tabellenführung. China hat ebenfalls Argentinien überrollt und gegen die USA 1:1 gespielt. Die Schlußrunde wird noch gespielt. Das Turnier endet mit dem Finale Gruppenerster gegen Gruppenzweiter und dem Spiel um Platz 3 Gruppendritter gegen Gruppenvierter.

wfm
wfm

Das Spiel BRA vs USA ist auf youtube in einer brasilianischen Aufzeichnung zu sehen.

HZ1
https://www.youtube.com/watch?v=QXs78OB1syc
HZ 2:
https://www.youtube.com/watch?v=5cm3KeruasU

Obwohl die Tore dank starker Momente von Marta fielen, war es keine One-Woman-Show und der Sieg letzlich verdient. Phasenweise sahen da die US-Girls gar nicht gut gegenüber den Brasilianerinnen aus. Erinnert ein bisschen an den Auftritt der USA beim letzten Algarve Cup. Es wird interessant sein, wie sie sich dort 2015 präsentieren.

Schenschschtina Futbolista
Schenschschtina Futbolista

Einspruch! Für mich doch eine One-Woman-Show von Marta, da die einzigen konstruktiven Torsituationen von ihr ausgingen und abgeschlossen wurden. Ansonsten gab es ein Fehlpassfestival beiderseits, kein FF zum mehrfachen Anschauen.

pinkpanther
pinkpanther

Danke wfm, schön mal wieder ein paar FF-Bilder aus Übersee zu sehen. Und ja, Marta spielt zwar eine Schlüsselrolle, aber ich finde Brasilien hat sich nach dem frühen 2:0 Rückstand als Mannschaft ganz gut reingebissen in das Spiel und dann auch ganz gut dagegen gehalten. Insofern ist das ein Erfolg der ganzen Mannschaft, die ohne Marta aber wohl nicht zum Sieg gekommen wäre. Schon eine klasse Fußballspielerin diese Frau! Nach dem doch überraschenden Ergebnis habe ich mir mal die Mühe gemacht, für die Top 4 der WRL die aktuellen Punkte auszurechnen. Die Niederlage der USA hat wohl weitreichende Auswirkungen, denn… Weiterlesen »

Maxemus
Maxemus

Das Finale in Brasilien lautet nun doch Brasilien vs. USA, nachdem die USA Argentinien 7-0 abfertigten, während China gegen Brasilien mit 1-4 unterging. Also im Finale eine Revanche-Gelegenheit für die USA für die Vorrundenniederlagen gegen Marta !