Bayern München gewinnt Test gegen Shanghai

Von am 22. November 2014 – 9.04 Uhr 6 Kommentare

Der FC Bayern München, Tabellenführer der Frauen-Bundesliga, hat am Freitagabend ein Testspiel gegen den chinesischen Meister SVA Shanghai gewonnen.

Im Sportpark Aschheim setzten sich die Münchnerinnen mit 3:1 (1:0) durch. Die Tore für die Gastgeberinnen erzielten Katharina Baunach (11. Foulelfmeter), Kathie Stengel (52.) und Eunice Beckmann (65.), für die Gäste traf Qiu Fang Fang (72.).

Spielszehe vom Testspiel Bayern München gegen Shanghai

Bayern Münchens Leonie Maier setzt sich gegen zwei Chinesinnen durch © FC Bayern Frauenfußball

Anzeige

Maier und Feiersinger in Startelf
Trotz der Abwesenheit zahlreicher Nationalspielerinnen, dafür mit Leonie Maier und Laura Feiersinger in der Startformation, waren die Münchnerinnen von Beginn an das überlegene Team, ohne sich jedoch eine Vielzahl von Torchancen herauszuspielen.

Nächstes Bundesligaspiel in Essen
Für die Münchnerinnen war die Partie ein sinnvoller Test, um die Länderspielpause zu überbrücken und im Spielrhythmus zu bleiben, bevor am Sonntag, 30. November, 14 Uhr, bei der SGS Essen das nächste Bundesligaspiel auf dem Programm steht.

Tags:

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

6 Kommentare »