„DieRosi“ mit geteiltem Tagessieg an die Spitze

0

Im gemeinsamen Tippspiel zur Allianz Frauen-Bundesliga von Womensoccer.de und Framba.de gibt es einen neuen Spitzenreiter. Nach zwei Wochen wurde happy von DieRosi mit insgesamt 67 Punkten vom Platz an der Sonne verdrängt. happy fällt mit 64 Punkten allerdings weich auf den zweiten Platz und kann bereits am Wochenende wieder angreifen und vorbeiziehen. Die Mitspieler iti und Tipp17 liegen jedoch punktgleich mit happy ebenso auf der Lauer.

Der Sprung im Gesamtklassement von Rang 6 auf Platz 1 gelang DieRosi durch bemerkenswerte 18 Tagespunkte am 5. Spieltag. In allen sechs Begegnungen wurde die korrekte Tendenz vorhergesehen – bei den Partien Jena gegen Frankfurt, Potsdam gegen Hoffenheim sowie Duisburg gegen Wolfsburg sogar das exakte Ergebnis . Das bedeutete den Tagessieg, den sich DieRosi allerdings mit Christina1993 teilen muss.

Auch Christina1993 lag bei allen sechs Begegnungen tendenziell richtig und tippte zudem bei Potsdam gegen Hoffenheim, Sand gegen Freiburg sowie Duisburg gegen Wolfsburg das exakte Endergebnis. Dadurch gelang in der Gesamtwertung ein mächtiger Satz von Rang 131 auf Platz 55.

Asano Nagasato
Asano Nagasato konnte sich mit Potsdam über einen Sieg freuen (Archivbild) © Sascha Pfeiler, girlsplay.de

Womensoccer.de stark – Framba.de rutscht ab
Am 5. Spieltag lief es auch für Womensoccer.de vorzüglich. Nach einer technisch bedingten Nullrunde am vorherigen Spieltag wurden diesmal alle sechs Begegnungen tendenziell richtig eingeschätzt – und korrekt abgespeichert. Beim 3:0-Heimsieg der Turbinen gegen Hoffenheim passte zudem das Resultat. Dadurch liegt Womensoccer.de mit 14 Spieltagspunkten nur vier Zähler hinter den beiden Tagessiegern. Mit 39 Gesamtpunkten gelang darüber hinaus ein Sprung um 34 Ränge auf Platz 175.

Damit pirscht sich Womensoccer.de in der Gesamtwertung auch wieder bis auf vier Punkte an Framba.de heran. Nur acht Tagespunkte ließen den Co-Tippspiel-Organisator am 5. Spieltag um 26 Plätze abstürzen. Damit rangiert Framba.de nur noch auf Platz 137. Da sollte an den kommenden Spieltagen wohl wieder etwas sorgfältiger und überlegter getippt werden.

Höfflin holt 12 Punkte
Unsere Expertin Carmen Höfflin vom SC Sand erzielte am 5. Spieltag übrigens stattliche 12 Punkte. Wobei auch sie Potsdams Heimsieg korrekt vorhersagte. Nur bei der eigenen Partie gegen SC Freiburg, die mit 1:3 verloren ging, lag die Stürmerin grundsätzlich daneben. Hier hatte Höfflin natürlich auf einen Heimsieg des SC Sand gesetzt.

Mein Leben als Hope Solo
7 Bewertungen
Mein Leben als Hope Solo
  • 340 Seiten - 01.07.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 14.12.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei