So tippen wir den 5. Spieltag 2014/15

Von am 30. September 2014 – 12.24 Uhr

In der Allianz Frauen-Bundesliga steht unter der Woche der 5. Spieltag auf dem Programm. Darunter am Mittwoch, 1. Oktober 2014, um 16.30 Uhr das Baden-Derby zwischen Aufsteiger SC Sand und SC Freiburg. Unsere Spieltags-Expertin Carmen Höfflin kennt beide Vereine sehr gut.

Viele Jahre kickte Höfflin in Freiburg im Angriff. Im Sommer wechselte die 29-jährige Polizistin dann nach Sand. „Ich erwarte ein rasantes Derby“, blickt Höfflin auf die Begegnung mit ihrem Ex-Club voraus. „Viele aus unserer Mannschaft haben bereits das Trikot des SC Freiburg getragen. Wir gehen hochmotiviert in das Spiel und wollen unbedingt einen Heimsieg einfahren!“

Anzeige

Bis auf die Partie zwischen Bayer 04 Leverkusen und dem FC Bayern München (Donnerstag, 16 Uhr, live auf Eurosport) werden alle Begegnungen am Mittwoch ausgetragen.

FF USV Jena – 1. FFC Frankfurt
Jena konnte in der Frauen-Bundesliga bisher noch nie gegen Frankfurt gewinnen. In den letzten beiden Spieljahren gab es auf dem Ernst-Abbe-Sportfeld aber immer enge Duelle. In der vergangenen Saison verloren die Thüringerinnen denkbar unglücklich mit 2:3. Im Jahr davor gab es ein 1:1-Unentschieden. Gelingt diesmal der erste Dreier gegen die haushohen Favoritinnen aus Hessen?
Womensoccer.de tippt 1:3
Framba.de tippt 0:2
Carmen Höfflin tippt 1:3

Turbine Potsdam jubelt über den Sieg gegen den FFC Frankfurt

Können die „Turbinen“ auch am 5. Spieltag jubeln? © Sascha Pfeiler / girlsplay.de

1. FFC Turbine Potsdam – TSG 1899 Hoffenheim
Vier Spiele, vier Siege. Potsdam ist in der Allianz Frauen-Bundesliga derzeit das Maß aller Dinge und steht zurecht an der Tabellenspitze. Hoffenheim konnte hingegen erst am vergangenen Spieltag gegen Ligaschlusslicht Duisburg den ersten Saisonsieg einfahren. „Gegen Potsdam werden wir sicherlich nicht so einfach gewinnen“, sagte TSG-Trainer Jürgen Ehrmann im direkten Anschluss mit einem Augenzwinkern. Und damit dürfte er recht behalten. Schon ein Punktgewinn für die Gäste wäre eine große Überraschung.
Womensoccer.de tippt 3:0
Framba.de tippt 2:0
Carmen Höfflin tippt 3:0

SC Sand – SC Freiburg
Baden-Derby im Kühnmatt-Stadion. Aufsteiger Sand ist mit einem Unentschieden gegen Jena und einem Sieg in Herford erfolgreich in die Saison gestartet. Zuletzt gab es allerdings zwei Niederlagen gegen Essen und in Frankfurt. Freiburg steht aktuell als Tabellenzehnter kurz vor den Abstiegsplätzen. Gegen Sand sollen daher die nächsten Punkte eingefahren werden. Da ist ein spannendes Regionalderby vorprogrammiert.
Womensoccer.de tippt 1:2
Framba.de tippt 2:1
Carmen Höfflin tippt 2:1

Herforder SV – SGS Essen
Herford gilt bei vielen Frauenfußball-Experten als sicherer Absteiger. Derzeit rangieren die Ostwestfälinnen auch tatsächlich noch sieglos auf einem Abstiegsplatz. Zuletzt gab es aber immerhin zwei Unentschieden in Folge. Dabei erwies sich vor allem US-Neuverpflichtung Jessica McDonald als Volltreffer. Drei Tore erzielte die Stürmerin in ihren bisherigen zwei Bundesligaauftritten. Essen präsentierte sich hingegen an den ersten drei Spieltagen mit zwei Siegen und einer knappen Niederlage gegen Potsdam durchaus ordentlich, musste in der 4. Runde allerdings eine verdiente Heimniederlage gegen Angstgegner Jena schlucken. Dabei sorgte zusätzlich für Unruhe, dass Trainer Markus Högner seine Kapitänin Lisa Weiß aus disziplinarischen Gründen auf die Ersatzbank verbannte.
Womensoccer.de tippt 1:2
Framba.de tippt 2:2
Carmen Höfflin tippt 1:2

MSV Duisburg – VfL Wolfsburg
Duisburg ist bereits nach vier Spieltagen das Sorgenkind der Liga. Null Punkte und nur ein einziges Tor stehen derzeit auf der Haben-Seite. Dass ausgerechnet gegen den amtierenden Deutschen Meister VfL Wolfsburg die Wende eingeleitet werden kann, gilt als unwahrscheinlich. Die Wölfinnen haben ihrerseits weiterhin mit Verletzungssorgen zu kämpfen und konnten im bisherigen Saisonverlauf zumindest spielerisch noch nicht wie erhofft überzeugen. In der Defensive sind die VfL-Frauen dafür top und noch ohne Gegentor.
Womensoccer.de tippt 0:2
Framba.de tippt 0:4
Carmen Höfflin tippt 0:4

Bayer 04 Leverkusen – FC Bayern München (Donnerstag, 16 Uhr, live bei Eurosport/DFB-TV)
Das Eurosport-Livespiel des 5. Spieltages wird am Fuße der großen Bayarena im Ulrich-Haberland-Stadion zwischen Bayer 04 Leverkusen und dem FC Bayern München ausgetragen. Auf dem Papier eine eindeutige Sache für die Gäste von der Isar. Doch Obacht: Die letzten beiden Heimspiele gewannen die Werkselffrauen gegen die Münchnerinnen. Am Donnerstag könnte somit vor laufenden Kameras der Hattrick folgen.
Womensoccer.de tippt 1:3
Framba.de tippt 1:2
Carmen Höfflin tippt 1:3

Hier geht’s zum Bundesliga-Tippspiel

Schlagwörter:

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

Bundesliga 2019/20
16.08.19 18.30 Uhr 1. FFC Frankfurt 3 Turbine Potsdam 2 17.08.19 13.00 Uhr FF USV Jena 1 TSG Hoffenheim 6 17.08.19 13.00 Uhr SC Freiburg 1 Bayern München 3 18.08.19 14.00 Uhr 1. FC Köln 2 MSV Duisburg 1 18.08.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1 SC Sand 0 18.08.19 14.00 Uhr SGS Essen 3 Bayer Leverkusen 1 23.08.19 19.15 Uhr Bayern München 1. FFC Frankfurt 24.08.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim 1. FC Köln 25.08.19 14.00 Uhr MSV Duisburg VfL Wolfsburg 25.08.19 14.00 Uhr SC Sand SGS Essen 25.08.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam FF USV Jena 25.08.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SC Freiburg 13.09.19 19.15 Uhr 1. FC Köln Turbine Potsdam 15.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg TSG Hoffenheim 15.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg SC Sand 15.09.19 14.00 Uhr Bayern München Bayer Leverkusen 15.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt FF USV Jena 15.09.19 14.00 Uhr SGS Essen MSV Duisburg 20.09.19 19.15 Uhr TSG Hoffenheim SGS Essen 21.09.19 13.00 Uhr Turbine Potsdam VfL Wolfsburg 22.09.19 14.00 Uhr SC Sand Bayern München 22.09.19 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FC Köln 22.09.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FFC Frankfurt 22.09.19 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Freiburg 27.09.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen SC Sand 28.09.19 13.00 Uhr SGS Essen Turbine Potsdam 29.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt 1. FC Köln 29.09.19 14.00 Uhr Bayern München MSV Duisburg 29.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg TSG Hoffenheim 29.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg FF USV Jena 11.10.19 19.15 Uhr 1. FC Köln VfL Wolfsburg 12.10.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayern München 13.10.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FFC Frankfurt 13.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena SGS Essen 13.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayer Leverkusen 13.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Freiburg 18.10.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen TSG Hoffenheim 20.10.19 14.00 Uhr SC Sand MSV Duisburg 20.10.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt VfL Wolfsburg 20.10.19 14.00 Uhr SC Freiburg FF USV Jena 20.10.19 14.00 Uhr SGS Essen 1. FC Köln 20.10.19 14.00 Uhr Bayern München Turbine Potsdam 27.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena Bayern München 27.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FFC Frankfurt 27.10.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SGS Essen 27.10.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Sand 27.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayer Leverkusen 27.10.19 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Freiburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayern München 1. FC Köln 03.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SGS Essen 03.11.19 14.00 Uhr SC Freiburg VfL Wolfsburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen FF USV Jena 03.11.19 14.00 Uhr SC Sand Turbine Potsdam 03.11.19 14.00 Uhr MSV Duisburg TSG Hoffenheim 23.11.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayern München 23.11.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Freiburg 23.11.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam MSV Duisburg 23.11.19 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayer Leverkusen 23.11.19 14.00 Uhr FF USV Jena SC Sand 23.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt TSG Hoffenheim 01.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FFC Frankfurt 01.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen VfL Wolfsburg 01.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Turbine Potsdam 01.12.19 14.00 Uhr Bayern München SGS Essen 01.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg FF USV Jena 01.12.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim FF USV Jena 08.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FFC Frankfurt 08.12.19 14.00 Uhr Bayern München SC Freiburg 08.12.19 14.00 Uhr SC Sand VfL Wolfsburg 08.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SGS Essen