Live: 1. FFC Turbine Potsdam gegen 1. FFC Frankfurt

16

Am Sonntag, 21. September, 14 Uhr, übertragen RBB und HR live das Topspiel vom 3. Spieltag der Allianz Frauen-Bundesliga zwischen dem 1. FFC Turbine Potsdam und dem 1. FFC Frankfurt.

Sowohl der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) als auch der Hessische Rundunk (HR) werden das Spiel ab 14 Uhr übertragen, der Anpfiff der Partie wurde auf 14.05 Uhr verschoben. Nach dem Spiel wird es zudem eine Nachberichterstattung geben.

Highlights in der Sportschau
Moderatorin der Übertragung ist Jessy Wellmer, es kommentiert RBB-Reporter Nikolaus Hillmann. Der HR übernimmt das Signal der RBB-Kollegen. In der ARD Sportschau gibt es am Abend darüber hinaus eine Zusammenfassung der Highlights.

Potsdam als Tabellenführer in den Klassiker
Der 1. FFC Turbine Potsdam geht nach zwei Siegen gegen den Herforder SV und bei der SGS Essen zum Auftakt ohne Gegentor mit weißer Weste in den Klassiker gegen den 1. FFC Frankfurt, der nach dem Auftakt-Remis beim FC Bayern München gegen den MSV Duisburg den ersten Saisonsieg feierte.

Verwandte Beiträge

[related_posts limit=“3″]

Revanche geplant
In der vergangenen Saison konnten die Gäste beim 3:0-Auswärtserfolg und einem ihrer besten Saisonspiele drei Punkte aus dem Karl-Liebknecht-Stadion entführen, doch diesmal wollen die Gastgeberinnen den Spieß wieder herumdrehen.

Turbine Potsdams Julia Simic (Mi.) im Duell mit den Frankfurterinnen Célia Sasic und Kozue Ando
Turbine Potsdams Julia Simic (Mi.) im Duell mit den Frankfurterinnen Célia Sasic und Kozue Ando © Sven-E. Hafft / girlsplay.de

Allianz Frauen-Bundesliga, 3. Spieltag

Samstag, 20. September

11.30 Uhr: MSV Duisburg – SC Freiburg (live auf DFB-TV)

Sonntag, 21. September

Bayer 04 Leverkusen – VfL Wolfsburg
SC Sand – SGS Essen
FF USV Jena – Herforder SV
FC Bayern München – TSG 1899 Hoffenheim
1. FFC Turbine Potsdam – 1. FFC Frankfurt

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
1 Bewertungen
FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 9.10.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

16
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
16 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
7 Kommentatoren
AltwolfAliceDetlefLucySokrates Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Detlef
Detlef

Revanche ist sicher das falsche Wort!!! Denn wofür wollen wir uns denn revanchieren??? Etwa dafür, daß wir Mainhatten mit zT dilletantischen Abwehrfehlern geradezu zum Tore schießen eingeladen haben??? 🙁 Das muß man Sonntag eben einfach besser verteidigen!!! Lehrmaterial, wie man es nicht machen darf, enthällt das Videomaterial des Hinspiels ja zur Genüge!!! Eine „Wiedergutmachung“ gabs ja schon im Rückspiel am „Bornheimer Hang“!!! 🙂 Da zeigte man der „besten Mannschaft der Welt“ sehr deutlich seine Schwächen auf, und war klar das bessere Team!!! Allerdings haperte es in der Bankenmetropole genau an der selben „Krankheit“, die uns schon im heimischen KARLI das… Weiterlesen »

Katerli
Katerli

@Detlef:
„Da zeigte man der “besten Mannschaft der Welt” sehr deutlich seine Schwächen auf, und war klar das bessere Team“
sollte es nicht besser heißen „ihre“ Schwächen?

Detlef
Detlef

@Katerli,
Grammatisch gesehen hast Du natürlich absolut recht!!! 😉

Katerli
Katerli

@Detlef, aber auch inhaltlich ergibt Dein Satz einen völlig anderen Sinn, nämlich dass Frankfurt die beste Mannschaft der Welt ist und wir mal wieder unsere Schwächen zeigtn. Das wolltest Du doch bestimmt nicht sagen oder doch?

Detlef
Detlef

@Katerli,
Doch, war genauso gemeint!!! 😉
Die Bezeichnung „beste Mannschaft der Welt “ stammt ja noch von NATZE!!! 😉
Und in besagtem Spiel haben die TURBINEN schon ziemlich Katz und Maus mit den Gastgeberinnen gespielt!!! 🙂
Nur leider, leider, leider, haben sie das Tor eben nur von außen getroffen 🙁

Lucy
Lucy

Mein Gott, nur weil irgendwann mal eine Ex-Schweden-Turbine das mit „der besten Mannschaft der Welt gesagt“ hat, muss man da nicht jahrelang drauf rumreiten und das immer wieder aus der Schublade holen. Haben ja schließlich nicht alle Spielerinnen, der Verein oder die Fans gesagt, bzw. dem zugestimmt. Geht mir langsam echt auf den Wecker!!! Und warum die Frau Natze das nie über ihr TP Team gesagt hat, weiß der Geier. Sie ist weg aus FFM und soooo viele trauern ihr nun auch wieder nicht hinterher! 😉

Detlef
Detlef

@Lucy,
In Potsdam hätte NATZE so etwas nie äußern dürfen, da wäre Schröder sicher total ausgeflipt!!! 😉

Aus Frankfurt habe ich dagegen nie ein Dementi von irgendwem gehört, zumindest nicht aus der Führungsebene!!!

Das nicht gerade wenige Fans das dort völlig anders gesehen haben weiß ich auch!!! 😉
Schließlich unterhalte ich mich nach jedem Spiel ausführlich mit meinen „Lieblingsfeinden“!!! 🙂

Sokrates
Sokrates

Ich finde es widerlich, wie das Frankfurter Fan-Establishment Natze nicht als ehemalige Spielerin des FFC anerkennt, sondern sie als „Ex-Schweden-Turbine” oder – an anderer Stelle – als „ewige Turbine” diffamiert. Sie hat zwar in Frankfurt nicht „sechs geile Jahre” wie in Potsdam, sondern vermutlich die unbefriedigendste Phase Ihrer Karriere verbracht, aber immerhin hat sie dort viel länger als in Stockholm gespielt und sich nach anfänglichen Bedenken gar nicht so unwohl gefühlt in der Stadt Frankfurt. Im Verein hat sie sich sich allerdings bei weitem nicht so wohl gefühlt wie bei Turbine und sich über fehlende Unterstützung durch den FFC während… Weiterlesen »

Altwolf
Altwolf

Als WOBber ist man zwar nicht von den bekannten „Animositäten“ zwischen dem 1.FFC und Turbine betroffen und das Emotionale ist zwar „schön“, doch ich finde die sportliche Auseinandersetzung viel interessanter, ob das „neue“ Mittelfeld des 1.FFC mit V.B. genügend Spielstärke zeigt, um Turbines „Kampfkraft“ zu kompensieren und ob das ebenfalls neue Sturm-Duo genügend Gefahr nach vorne ausüben kann. Gerade für TP wird dieses Spiel richtungsweisend sein bezüglich CL-Ambitionen. WOBs Pech bezüglich der bedauerlichen Verletzten, insbes. der spielbestimmenden Akteurinnen, könnte Frankfurts und Turbines Glück sein, sich in dieser Spielzeit-Phase etwas abzusetzen, denn jetzt muß sich gegen LEV und Bayern zeigen, wie… Weiterlesen »

Lucy
Lucy

@ Detlef

und wie immer hast du natürlich Recht und gut ist… 😉

Detlef
Detlef

@Altwolf,
Nunja, personell ist TURBINE im Augenblick auch nicht gerade auf Rosen gebettet!!! 🙁
Da sind zu viele Fragezeichen, deren Beantwortung wir wohl erst am Sonntag beim Warmlaufen erwarten dürfen!!!
Neben JOJO ELSIG, LISA EVANS und PAULI BREMER, kamen nun auch JENNY CRAMER und LIA WÄLTI verletzt/angeschlagen von ihren Natios zurück nach Potsdam!!! 🙁
Das sind alles Leistungsträgerinnen, die normalerweise in der Startaufstellung stehen würden!!!

Schon deswegen ist Frankfurt eindeutig Favorit am Sonntag!!!
Bei denen ist wohl außer Bartusiak alles an Deck was Rang und Namen hat!!!

Also mal abwarten, wie sich unsere TURBINEN morgen schlagen werden!!!

Altwolf
Altwolf

@Detlef. Tja, dann hat es d.1.FFC selbst in der Hand das Optimale aus dieser Verletzten-Misere der beiden Haupt-Konkurenten herauszuholen. Da können wir beide nur auf die Rückrunde hoffen und die Karten mit hoffentlich allen wieder an Bord neu gemischt werden. Den Turbinen bleibt dann wohl auch nur die Möglichkeit das Spiel d.1.FFC im MF mit hoher Laufbereitschaft insbes. der nachrückenden Spielerinnen zu unterbinden. Das muß dann Frankfurt erst einmal lösen, wenn Turbine hinten sehr eng steht und sich hauptsächlich auf Balleroberung und schnelle Gegenangriffe (da fehlen leider Pauli u. Lisa) besinnt. Ich bin wirklich sehr gespannt, wie d. 1.FFC das… Weiterlesen »

Detlef
Detlef

@Altwolf, Wie bereits geschrieben,…erst mal abwarten, ob nicht die eine oder andere Spielerin (zumindest für ein paar Minuten) nicht doch wieder zur Verfügung steht!!! Ob die dann auch wirklich richtig fit und im Vollbesitz ihrer Fähigkeiten ist bleibt ebenfalls abzuwarten!!! Jetzt müssen halt (wie bei WOB auch) die Reservistinnen zeigen was in ihnen steckt!!! 😉 Für diesen Fall trainieren sie ja unter der Woche hart, daß sie dann bereit sind wenn sie gebraucht werden!!! Ich hoffe zumindest, daß wir diesmal mental besser dagegenhalten können, als letzte Saison!!! Da brachen viele Spielerinnen nach dem frühen Gegentor zu schnell ein, und die… Weiterlesen »

Detlef
Detlef

Der Vorbericht auf der TURBINE-HP hört sich zumindest mal nicht so pessimistisch an, wie ich es hier geschildert habe!!! 😉

Alice
Alice

Tolles Spiel der Turbinen. Da wird gekämpft ohne Ende! So eine Angriffslust sieht man gerne, besonders, wenn das eigene Team dabei nicht zum Opfer wird 😉 . So kann man Frankfurt auch mal knacken.
Um der Spannung Willen, habe ich mir vor dem Spiel Turbine zum mitfiebern ausgesucht, auch wenn das Fanherz hier natürlich nur tertiär investiert ist und eher in Leverkusen ist,und das scheint sich als gute Entscheidung zu erweisen 🙂

Altwolf
Altwolf

@Detlef.

Genau so ist das zu machen und diese Mentalität und Teamarbeit obsiegt auch immer mal wieder über die individuelle Klasse.

Nochmals GW an die Turbinen.